Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist der Ersatz meines CDP Akai CD 79 sinnvoll ?

+A -A
Autor
Beitrag
sivula1
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2005, 21:46
mal ne Frage: Ein Händler hat mir empfohlen meinen mittlerweile 12-Jahre (Damals gekauft für 1000 DM ) alten CD-Spieler von Akai CD79 durch einen folgenden auszutauschen: Rega Planet 2004, Atoll CD100, Creek CD 50-II, Cambridge Azur 640

Wenn ich mir die technischen Parameter so anschaue stellt sich die Frage warum eigentlich ?

44,1 KHz Sampling Frequenz
Dig. Filter 20 Bit
Dyn. 101 dB
Rauschabstand 116 dB

Eigentlich wollte ich mir einen DVD-Spieler kaufen, der SACD kann, davon wurde mir abgeraten, es sei denn ich wäre bereit mehr als 2000 Euro auszugeben um gleichzeitig in den Genuss eines höherwertigen CD-Players zu kommen.

Vielleicht noch wichtig zu wissen, welche Komponenten ich habe: Verstärker ist ein Yamaha DSP A2 (wird vermutlich ersetzt durch einen neuen, der 192 KHz Eingänge hat, wegen SACD ?)und Nubert NuWave LS.

Wer kann was dazu sagen ?


[Beitrag von sivula1 am 10. Sep 2005, 05:12 bearbeitet]
sivula1
Neuling
#2 erstellt: 10. Sep 2005, 20:41
Schon komisch das es hier keine Meinungen gibt. Mein Händler bei dem ich heute war hat zumindestens eine, die ich logisch nachvollziehen kann.
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 06:39
Moin sivula 1 !

Wenn Dein Händer Dir den Tausch empfiehlt, so soll er Dir mal mind. zwei der genannten Player ausleihen (oder mit denen bei Dir vorbeikommen).

Hat Dein PLayer einen Digitalausgang ?
Dann frage Deinen Händler mal nach einem Digitalkabel und einem externen D/A Wandler.
Auch das ist eine Option zum Testen.
Erlaubt ist, was gefällt !

Wenn Dein Yamaha DSP A2 bereits einen eingebauten D/A Wandler hat (und Dein CD Player einen entsprechenden Ausgang) so leihst Du Dir eben nur mal ein Digitalkabel vom Händler aus und testest diese Option.

Wie das so ist..Du solltest unbedingt testen und vergleichen.
sivula1
Neuling
#4 erstellt: 11. Sep 2005, 08:59

Haichen schrieb:
Moin sivula 1 !

Wenn Dein Händer Dir den Tausch empfiehlt, so soll er Dir mal mind. zwei der genannten Player ausleihen (oder mit denen bei Dir vorbeikommen).

Hat Dein PLayer einen Digitalausgang ?
Dann frage Deinen Händler mal nach einem Digitalkabel und einem externen D/A Wandler.
Auch das ist eine Option zum Testen.
Erlaubt ist, was gefällt !

Wenn Dein Yamaha DSP A2 bereits einen eingebauten D/A Wandler hat (und Dein CD Player einen entsprechenden Ausgang) so leihst Du Dir eben nur mal ein Digitalkabel vom Händler aus und testest diese Option.

Wie das so ist..Du solltest unbedingt testen und vergleichen.


Vielen Dank für die Antwort. Ich habe einen Termin beim Händler wo ich mir die CDPs anhören kann. Am besten ich nehme meinen mit zum Händler.
Frage: Das mit dem Digital Thema und Wandler verstehe ich jetzt nicht. Mein Akai ist per optischem Kabel mit dem DSP verbunden und hat Digital Out.
snickers
Stammgast
#5 erstellt: 11. Sep 2005, 12:06
Hallo sivula1,


sivula1 schrieb:


Frage: Das mit dem Digital Thema und Wandler verstehe ich jetzt nicht. Mein Akai ist per optischem Kabel mit dem DSP verbunden und hat Digital Out.



die (meist recht geringen) Klangunterschiede zwischen verschiedenen CD (oder auch DVD) Spielern kommen durch unterschiedliches Schaltungsdesign zwischen der analogen und der digitalen Welt zustande. "Gehoert" wird eigentlich nur der Wandler, daher duerfte keine Aenderung des Klanges beim Wechsel des CD Abspielers auftreten. Andererseits soll es bereits Menschen geben, welche Unterschiede beim digitalen Kabel gehoert haben wollen. Diesen Sachverhalt moechte ich aber nicht weiter kommentieren.

Zur Qualitaet des Wandlers kann ich leider nichts schreiben, das Handbuch des Yamaha DSP A2 schweigt hier. Vielleicht koennte hier ein externer Wandler Verbesserung bringen, aber wie bereits oben erwaehnt, keine gigantische Verbesserung.

Auch SACD und aehnlichem stehe ich eher kritisch gegenueber, der Gewinn an Wiedergabequalitaet im typischen Wohnzimmer ist marginal. Fuer mich waere der einzige Grund fuer eine derartige Anschaffung das ausschliessliche Vorhandensein von Medien (die ich unbedingt haben will) in diesem Format. Meine Empfehlung waere daher: "Never touch a running system".

BTW: hast Du schon einmal ueber Deine Raumakustik nachgedacht?

Digitale Gruesse,
snickers.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai CD spieler aber welcher!
daniel1990** am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  8 Beiträge
AKAI Produkte???
Paddy_M am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Ersatz für AKAI U04 .brauche dringend Hilfe
only-JVC am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
Alternative für AKAI AM-59
-Buddie- am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  20 Beiträge
CD, USB (externe Festplatte)Kombi als Ersatz für CDP und PC
A.B27 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  67 Beiträge
Gebrauchter CDP gesucht (yamaha)
scHl8ter am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  9 Beiträge
Preiswerter CDP
reeperbanton am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  9 Beiträge
ersatz
killer-koenig am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Yamaha CDP oder Denon CDP
oelschlucker am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  15 Beiträge
CD-Player heutzutage noch sinnvoll?
XXYYZZ am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Akai
  • Creek
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.830