Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Accuphase CD-Player - welche Marken konkurrieren?

+A -A
Autor
Beitrag
tom2402
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Sep 2005, 12:56
Hallo Experten,

stehe vor CD-Player-Kauf und habe bis jetzt
Accuphase DP-57 und den neuen 11er Marantz vergleichend gehört.

Meine Frage:

Welchen Player sollte ich mir noch anhören, bevor ich rund 4k€ ausgebe und womöglich etwas verpasse?

Bin gespannt auf eure Antworten - Tom
BassTrombone
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2005, 13:11
hier lohnt es sich mal reinzuhören.....

http://www.audia.it/pages/e/index.html

sehr schön finde ich auch Lindemann cd1 se, aber ich glaube der wird nicht mehr gebaut......

Audionet Art auch sehr schön........

gibt schon schöne sachen...IMHO mein tip: DP 67 !!


[Beitrag von BassTrombone am 30. Sep 2005, 13:13 bearbeitet]
Audiofan100
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2005, 14:31
Mein Tipp wäre noch der Electrocompaniet Emc-1 Up und der Teac Dv- 50s!

Gruss
Martin
akiman
Stammgast
#4 erstellt: 30. Sep 2005, 15:14
Hi

Ich würde mir auch noch den Denon DCD-2000AE ansehen. Der sollte mindestens das Marantz Niveau erreichen und das für unter 1.600,- Euro.

Gruß Axel
Hawking
Stammgast
#5 erstellt: 30. Sep 2005, 18:30
Hallo Tom2402,

in dieser Preisklasse solltest du dir den Naim CDX2 anhören.
Ein hervorragend verarbeitetes Gerät und klanglich überzeugend.
Wie immer nur meine Meinung.

Grüße
Detlef
Hubert789
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2005, 18:51
Hallo,

wiewohl der Audia ein wirklich heisser Tipp ist, würde ich mir auch einen Naim anhören. Z.B. klingt der CD 5x zusammen mit dem FlatcapII wirklich sehr, sehr gut. Und ist natürlich nochein bisschen günstiger als der CDX2.

Grüße
Hubert
jororupp
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2005, 13:59
Hallo Tom2402,

Du solltest Dir auf jeden Fall mal den Accuphase DP-67 anhören. Dann bekommst Du einen Eindruck davon, wie ein CDP auf allerhöchstem Niveau spielen kann. Der ist zwar noch etwas teurer wie der DP-57, ist aber m.E. eine Sünde wert.

Gruß

Jörg
jenska
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2005, 16:35

jororupp schrieb:
Hallo Tom2402,

Du solltest Dir auf jeden Fall mal den Accuphase DP-67 anhören. Dann bekommst Du einen Eindruck davon, wie ein CDP auf allerhöchstem Niveau spielen kann. Der ist zwar noch etwas teurer wie der DP-57, ist aber m.E. eine Sünde wert.

Gruß

Jörg



Da kann ich nur voll zustimmen. der Mehrpreis zum DP-57 ist wirklich gut investiert. Der DP-67 dürfte objektiv betrachtet der wohl beste noch käufliche " nur CD-Spieler " sein. Probier ihn einfach mal in deiner Kette aus und viel Spaß dabei.


Gruß

Jens
Braintime
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2005, 17:36

jenska schrieb:

Der DP-67 dürfte objektiv betrachtet der wohl beste noch käufliche " nur CD-Spieler " sein.

Gruß

Jens


Hi,

na hier lehnt man sich aber mal wieder richtig weit aus dem Fenster
Ich hoffe, in dem Zusammenhang ist "betrachtet" wörtlich zu nehmen (und auch das ist Geschmacksache) denn die Klangqualität wird subjektiv empfunden.

Der Tipp mit Naim (CDX2) ist gut, Rega Jupiter ist auch einen Versuch wert. Audionet Art V 2 *schwelg*...

Grüße

Klaus
jenska
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Okt 2005, 10:21
@Braintime
Na Hauptsache ich falle nicht aus dem Fenster

Warum wusste ich nur vorher,daß so Kommentar kommen wird

Nein,im Ernst,natürlich ist Klangqualität oder genauer gesagt
Klangempfinden eine subjektive Wahrnehmung.Und somit natürlich
von Person zu Person und von Situation zu Situation unterschiedlich.

Mein Hinweis bezog sich auf die eigentliche Frage von Tom2402,ob er möglicherweise etwas verpasst.
Und das würde er,wenn er nicht mal kurz noch oben schaut,in Richtung DP-67.Selbst wenn das Gerät nicht in sein Budget passt,so würde er doch wissen was er "verpasst"

Und das Naim,Rega Jupiter und auch Audionet Alternativen sein können zum DP-57,daß ist nicht zu bestreiten und auch testenswert.

Gruß

Jens
jororupp
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2005, 11:03
Hallo jenska,

ich stimme Dir absolut zu, dass der DP-67 in seiner Klasse noch eher zu den "Schnäppchen" zu rechnen ist. Man sollte einfach Geräte aus dieser Liga mal gehört haben, um einen Maßstab zu haben.

Bei Accuphase-Geräten kommen dann aber m.E. auch noch Faktoren wie z.B. der Service vom PIA-Vertrieb und die Wertigkeit der Geräte mit dazu. Da kommen m.E. die anderen genannten Hersteller nicht heran.

Gruß

Jörg
jenska
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Okt 2005, 13:52

jororupp schrieb:
Hallo jenska,

ich stimme Dir absolut zu, dass der DP-67 in seiner Klasse noch eher zu den "Schnäppchen" zu rechnen ist. Man sollte einfach Geräte aus dieser Liga mal gehört haben, um einen Maßstab zu haben.

Bei Accuphase-Geräten kommen dann aber m.E. auch noch Faktoren wie z.B. der Service vom PIA-Vertrieb und die Wertigkeit der Geräte mit dazu. Da kommen m.E. die anderen genannten Hersteller nicht heran.

Gruß

Jörg



Hallo Jörg,



Gruß

Jens
tom2402
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Okt 2005, 20:31
Hallo Ihr Antwortenden,

danke vielmals für alle Hinweise. Muss mich jetzt mal mit den genannten Geräten befassen, melde mich, wenn ich am Ziel bin.

Liebe Grüße, Tom (2402)
godscountry
Neuling
#14 erstellt: 15. Jul 2009, 04:54
Guten Morgen,

ich hätte eine Frage an die Accuphase-CD-Player-Experten.
Spielen die Accupahse CD-Player eigentlich auch CD-R's und MP3 ab oder nur reine Audio-CD's? Speziell bei den Geräten DP 400 und 500 würde mich diese Frage interessieren. Vielleicht kann ein Accuphase CD-Player-Besitzer seine Erfahrungen mal mitteilen.

Danke im voraus und Gruß
Christian
Das.Froeschle
Inventar
#15 erstellt: 15. Jul 2009, 14:08

godscountry schrieb:
ich hätte eine Frage an die Accuphase-CD-Player-Experten.

naja...

godscountry schrieb:
Spielen die Accupahse CD-Player eigentlich auch CD-R's

Ja!

godscountry schrieb:
und MP3

Nein!

godscountry schrieb:
ab oder nur reine Audio-CD's? Speziell bei den Geräten DP 400 und 500 würde mich diese Frage interessieren. Vielleicht kann ein Accuphase CD-Player-Besitzer seine Erfahrungen mal mitteilen.

Danke im voraus und Gruß
Christian

Ich habe einen betagten DP-60, und der schluckt problemlos selbstgebrannte CD-Rs, natürlich im WAV-Format.
MP3s mögen die nicht.

Bei den aktuelleren Geräten kannst Du aber dank Digital-In den sehr guten internen DA-Wandler
auch anderen Datenquellen wie z.B. MP3 Playern zur Verfügung stellen, sofern die das
Signal möglichst unverfälscht per S/P-DIF digital ausgeben können.


[Beitrag von Das.Froeschle am 15. Jul 2009, 14:09 bearbeitet]
godscountry
Neuling
#16 erstellt: 15. Jul 2009, 20:03

Das.Froeschle schrieb:

godscountry schrieb:
ich hätte eine Frage an die Accuphase-CD-Player-Experten.

naja...

godscountry schrieb:
Spielen die Accupahse CD-Player eigentlich auch CD-R's

Ja!

godscountry schrieb:
und MP3

Nein!

godscountry schrieb:
ab oder nur reine Audio-CD's? Speziell bei den Geräten DP 400 und 500 würde mich diese Frage interessieren. Vielleicht kann ein Accuphase CD-Player-Besitzer seine Erfahrungen mal mitteilen.

Danke im voraus und Gruß
Christian

Ich habe einen betagten DP-60, und der schluckt problemlos selbstgebrannte CD-Rs, natürlich im WAV-Format.
MP3s mögen die nicht.

Bei den aktuelleren Geräten kannst Du aber dank Digital-In den sehr guten internen DA-Wandler
auch anderen Datenquellen wie z.B. MP3 Playern zur Verfügung stellen, sofern die das
Signal möglichst unverfälscht per S/P-DIF digital ausgeben können.


Herzlichen Dank die Infos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cd-player??
nikeldin am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  2 Beiträge
CD-Player für alten Accuphase
Chekov am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  15 Beiträge
Player für Accuphase E210
tungsten59 am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  2 Beiträge
DJ-Case !! Welche Komponenten und Marken
Zarflex am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
passender CD-Player gesucht
manuelvd am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  2 Beiträge
Supergünstige Marken CD-Player aus UK
Ingo_H. am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  48 Beiträge
Marken-Mix ?
Katanga am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher und CD Player für Accuphase E 206
bigfitti am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  2 Beiträge
Suche passende Lautsprecher für Accuphase E-560
oma11 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  6 Beiträge
CD-Player
Steve_Howe am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • Denon
  • Panasonic
  • Naim Audio
  • Electrocompaniet

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.036
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.758