2.1 verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Wilds4u
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2005, 18:43
hi.
hatte bis jetz nen verstärker mit 5 boxen anschlüssen.
der is nun aber leider im a....(war billig)
wollt nun zwei von meinen boxen entsorgen und mir nen 2.1 verstärker holn, da der eine lautsprecher sowieso nur einen bassteller drin hat.
aber irgendwie find ich keinen einzelnen verstärker, der nur zwei stereoausgänge + einen bassausgang hat.(nur immer komplettsysteme)
gibts sowas überhaupt auf dem markt?
wenns sowas wirklich gibts, könnt ihr mir einen empfehlen(link)
sag aber gleich, dass er nich zu teuer sein sollte.
also ich will nich das ultimative klangerlebnis, sondern nur etwas power in den ohren.
danke schonmal
mfG
C__B
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Okt 2005, 01:00
nimm doch einen normalen verstärker die haben meistens anschlüsse für 4 boxen. dann gehst hin und schliest deine boxen an und der sub.... du solltest nur drauf achten das boxen und sub 8 ohm haben oder dein verstärker für 2 ohm ausgelegt ist
C__B
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2005, 01:50
achja ich hoff mal das stimmt was ich da gesagt hab ^^ wenn nicht bitte steinigt mich net gleich bin noch en noob in dem gebiet
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Okt 2005, 12:15
einen aktiven subwoofer kannst du ohne probleme parallel schalten (solang der sub entsprechende eingänge hat, ist meistens aber so). dank sehr hoher impedanz, macht das auch keine probs.

bei einem passiven sub gelten die sätze meines vorgängers.

du kannst fürs parallel schalten jeden amp nehmen. allerdings gibts auch pre outs. die sind bei so ziemlich jedem surround receiver, aber nur bei wenigen für stereo.

teac und die neuen marantze haben meines wissens soetwas.

von welcher preisklasse reden wir eigentlich?
Wilds4u
Neuling
#5 erstellt: 03. Okt 2005, 17:31
also die preisklasse is recht niedrig.
ich wollt mir jetz eigentlich den Kenwood KA 3750 holen.
der hat aber nur ausgänge für 2 lautsprecher.
meine boxen haben 4 ohm(mcvoice lb-4180)80 watt.
und dann hät nen passiven sub.
mit nem billigen chassis von conrad(DYH 1530).auch 4 ohm und 150 watt.
kann ich nun alles anschließen?
wenn ja wie genau verleg ich die kabel?
danke
C__B
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2005, 17:51
also wenn beides 4 ohm hat must glaub en verstärker haben der 2 ohm belastung aus hält....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker 5.1 aber nur 2.1 lautsprecher
silvie80 am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  11 Beiträge
Verstärker 2.1
Newbie2005Hamburg am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  6 Beiträge
Suche günstigen 2.1 Verstärker
Grinner am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  6 Beiträge
2.1 verstärker
jonybravo am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  11 Beiträge
Verstärker für 2.1 Passivboxen
svn39 am 01.08.2017  –  Letzte Antwort am 03.08.2017  –  7 Beiträge
Suche günstigen 2.1 Verstärker
mc_east am 30.04.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  16 Beiträge
2.1 Verstärker für billig Kohle!
pogo769 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung günstigen 2.1 Verstärker
arr0w am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  9 Beiträge
Verstärker + zwei Boxen - Einsteigerberatung
MVoltaire am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  10 Beiträge
2.1 Verstärker ohne Lautsprecher
FBlur am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedEsuripiti
  • Gesamtzahl an Themen1.412.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.380

Hersteller in diesem Thread Widget schließen