Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jul 2012, 09:03
Moin,

ich besitze bereits einen Denon PMA 700AE. Eigentlich wollte ich ihn durch einen Kenwood RA-5000 tauschen um die Digitalenquellen besser zu nutzen. Dieser Verstärker hat mir aber überhaupt nicht zu gesagt. Somit stehe ich wieder am Anfang. Eigentlich dachte ich mit dem Kenwood das richtige Gerät gefunden zu haben.

Verbindungen sollen gelegt werden:

Apple TV, Xbox 360, Blu Ray Player

zum Plasma LG 50KP350

leider hat der Plasma keinen Cinch-Ausgang nur einen Digital-Ausgang, zudem besitzt er nur zwei HMDI Eingänge.

Mehrere Möglichkeiten habe ich:

AVR Kaufen und alles darüber schleusen (kein guter Ton über Stereo im unteren Preissegement)
D/A Wandler und HDMI Switch (?)
Neuer Stereoverstärker mit Digital-In (Wobei ich da wohl Probleme mit der Synco bekomme)


Ich bin mir nun unsicher, wie ich das am besten Anstelle?! Budget 250-300€

Brauche Hilfe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Jul 2012, 09:54
Warum hat Dir der Kenwood nicht zugesagt?

Dann bleibt wohl nur ein AVR, insbesondere wenn keines deiner Geräter eine LipSync. Funktion integriert hat!
Aber mal ehrlich, so schlecht ist der Stereoton von AVR´s gar nicht, der Faktor Klang hat meist andere Ursachen.
In einem Blindtest mit Pegelausgleich würde der Direktvergleich Denon-AVR sicher überraschend ausfallen.

Saludos
Glenn
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jul 2012, 10:53
Hmmm...der Kenwood hat bei mir Macken gehabt. Letzlich gab es keinen wirklichen Grund einfach das empfinden. Wieso ich mich gegen einen Avr streube ist, weil ich die ganzen Möglichkeiten nicht benötige.
Wenn ich zu einem Avr greife dann zu einem Gebrauchten um etwas mehr Qualität zu haben. Leider bin ich in dem Sektor total raus. Ich hatte bereits Avrs, einen Yamaha und einen Onkyo. Vom Klang hat mir der Stereo Denon am besten gefallen. Daher würd ich beim Avr wieder in die Richtung tendieren. 1612 und 1611 habe ich mir ein wenig näher angeschaut...aber nur überflogen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2012, 11:00
Hallo,

digitale Anbindungen an einen Amp oder AVR machen eigentlich nur dann wirklich Sinn, wenn die Wandlersektion des Amp oder AVR hörbar besser als die des Quellgerätes ist. Das muss bei der x-box und beim Blueray-Player nicht zwangsläufig der Fall sein. Guckmal, ob dein Plasma TV noch eine voll beschaltete Scartschnittstelle hat, dann kannst du mit einem entsprechenden Adapterstecker den Analogton dort abgreifen http://www.ebay.de/i...0915395173%26ps%3D54

Gruß
Bärchen
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jul 2012, 11:30
Also noch eine Möglichkeit

Abgreifen scheint zu gehen http://www.hifi-forum.de/viewthread-141-1950.html

Bräuchte dann wohl nen Switch um das HDMI Problem zu lösen. Würde der TV dann den Sound immer ausgeben und ich bräuchte beim Verstärker nur einen Kanal wählen?

Wäre wohl die günstigste Lösung?!
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jul 2012, 16:25
Moin,

freunde mich immer mehr damit an, den Scart als Out zu verwenden.

Bevor ich nun alles kaufe, wird es von den Anschlüssen passen? :

Xbox 360
Blu Ray Player (Sony S480)
Apple TV

über einen Switch an einen Input von dem Plasma

Ton vom Scart per Adapter abspeisen und an den Denon leiten.

Beim Denon einen Eingang meiner Wahl wählen.


Muss ich beim Switch etwas beachten?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu Ray Player als CDP (analoger Ausgang)
Spidi90 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Denon PMA-500AE oder PMA-700AE?
DunK am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  6 Beiträge
Denon AVR-X1000 oder Kenwood RA-5000 2.1 Stereo-Receiver?
Der-Sich-Den-Wolf-Guckt am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  4 Beiträge
Denon PMA 700ae Klang
mklang05 am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  10 Beiträge
Verstärker zu JBL Ti 5000
boeseraudi am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Passende Standlautsprecher zu Denon PMA-700AE
Carlos-P am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  12 Beiträge
Standlautsprecher für Denon PMA 700AE
christoph1988 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  5 Beiträge
Alternative zu Denon x1100 ?
PsyGoa am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  3 Beiträge
Denon PMA 510 Kopfhörer Ausgang
DaBoon am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  4 Beiträge
2.1 System für Xbox360/Blu-ray Player
stephanZ am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.645