Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker um die 200€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
Neutrino5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2005, 11:21
Hallo,
suche einen günstigen Verstärker um die 200€. Den Teac A1-D kann man ja leider anscheinend nirgends mehr kaufen. Kennt jemand andere gute Modelle zu günstigen Preisen ?

Gruß Christian
ulibcn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Okt 2005, 11:48
Hallo Christian,
versuch's mal hier mit dem TEAC:
http://www.hifissimo...nsplans.tpml&0=27273
viel Glück bei der Suche
uli
Neutrino5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Okt 2005, 11:54
Danke ... wußte gar nicht dass der Verstärker noch irgendwo angeboten wird.

Gruß Christian
Janophibu
Stammgast
#4 erstellt: 05. Okt 2005, 12:37
Ich gebe zu bedenken, dass es bei einem Shop aus dem Ausland im Falle eines Garantieanspruchs aufwendiger werden könnte.

Ansonsten die üblichen Verdächtigen:

Denon PMA-655R
Yamaha Ax-496

Beide bieten einen ordentlichen Gegenwert für den Kaufpreis.
Neutrino5
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 12:43

Ansonsten die üblichen Verdächtigen:

Denon PMA-655R
Yamaha Ax-496


Auf den Yamaha bin ich auch aufmerksam geworden. Hat jemand hier im Forum schon mit einem von beiden Erfahrungen gemacht ?
Janophibu
Stammgast
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 12:45
Suchfunktion nutzen
ulibcn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Okt 2005, 09:59
Der Einwand von Janophibu von wegen Garantieansprüchen bei Auslandslieferungen geht voll in Ordnung.

Ich musste gerade die Fernbedienung des Verstärkers einschicken, wobei die Versandkosten (5€) zu meinen Lasten gingen.

Auf der anderen Seite habe ich eine voll- und hochwertige Anlage (TEAC-Verstärker und CDP+2 Tannoy-Boxen) zu einem wirklich sehr interessanten Preis erstanden, die, auch das sei gesagt, sehr gut verpackt und in einwandfreiem Zustand einging (bis eben auf besagte Ausnahme).

Die Vor- und Nachteile einer solchen Sache muss jeder für sich selbst abwägen. Ich jedenfalls würde, vorausgesetzt die Reklamation läuft problemlos ab, bei diesem Anbieter jederzeit wieder kaufen.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

grüsse
uli
tiad
Stammgast
#8 erstellt: 09. Okt 2005, 23:50

Neutrino5 schrieb:

Ansonsten die üblichen Verdächtigen:

Denon PMA-655R
Yamaha Ax-496


Auf den Yamaha bin ich auch aufmerksam geworden. Hat jemand hier im Forum schon mit einem von beiden Erfahrungen gemacht ?

In Audio hat der Yamaha AX-396 besser abgeschnitten als AX-496. Imho, wenn schon Yamaha, dann gleich den AX-596. Ist ganz anders aufgebaut und hat "Power ohne Ende".

Gruss
tiad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchten Verstärker um 200?
nailz.b am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  19 Beiträge
Boxen um 200?
Ihns am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  14 Beiträge
amp um 200 eier
Porky__Pig am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Stereoboxen um 200?
Wuseldusel am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  2 Beiträge
Suche paasenden Verstärker für 200?
Hunman am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  2 Beiträge
Verstärker
tofferl am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  10 Beiträge
verstärker
maxl_32 am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  5 Beiträge
Receiver mit SpotifyConnect um die 200?
CeeKiliJoe am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  2 Beiträge
ca. 200 Verstärker vs. Gainclone
Maxxtr0 am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht 200-300? gebraucht
Zed_Leppelin am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183