Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker, oder is der alte gut?

+A -A
Autor
Beitrag
Termi0003
Stammgast
#1 erstellt: 17. Okt 2005, 18:11
Hi Leute,
Will meine Anlage nen bischen aufrüsten, mit boxen und nem verstärker ( verstärker vielleicht). Die boxen frage is geklärt...
Mein Verstärker den ich jetzt habe:
http://www1.conrad.d...ults=10&cachedetail=
Weiss aber net ob der was ist, oder nicht.. Hab ja noch keine guten Boxen.
Kann mir das einer so sagen?
Was für einer wäre besser? Preis denke ich so um die 150 euro, also eher ebay ^^

MfG
Termi


[Beitrag von Termi0003 am 17. Okt 2005, 18:43 bearbeitet]
ta
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2005, 21:30
Conrad-Links funktionieren nicht!
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 22:03
Hallo!


ta schrieb:
Conrad-Links funktionieren nicht! :Y


Bei mir auch nicht, aber ich glaube nicht, dass man bei Conrad gute Verstärker kaufen kann!
Verzeihung , aber das ist halt meine Meinung!

Schöne Grüsse
Anton
Dualese
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2005, 06:25
Hallo "Moin" Anton...

im Prinzip hast Du Recht...
jeder alte ONKYO-Bolide o.ä. aus ihBäh wird HiFi-Ansprüche "wahrscheinlich" besser erfüllen !?

ABER... manchmal juckt´s mich echt in den Fingern mal nachzuschauen, was & wie bei den Preisen wohl so verbaut wird :

http://www1.conrad.d...030&zhmmh_area_kz=13

Conrad hatte wohl auch mal die Marke SHERWOOD im Angebot und über diese Geräte "hörte" man gelegentlich erstaunlich positives.

ALSO @Termi...

Stell´ doch nochmal den richtigen Link ein, damit wir sehen können um welchen AMP es geht

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Okt 2005, 06:36
hallo,
naja auch wenn teilweise die produkte von sherwood in der presse gelobt und angepriesen wurden, war zu diesen zeiten kein vernünftiges gerät bei conrad vertreten, sorry aber die gerätschaften bei conrad sind nicht wirklich ihr geld wert, wobei nicht alles gemeint ist, sondern speziell die ls-modelle und amp geschichten, mein tipp, lieber etwas mehr geld sparen und ein grundsolides gerät älteren baujahres bei ebay ersteigern
Termi0003
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2005, 11:32
http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Das is der selbe verstärker wie der von Conrad. Also ich hab den bei conrad gekauft Hat letztes jahr dort so um die 150 euro gekostet.
Bei ebay gibts auch gebrauchte verstärker in der Preisklasse.
Gibts auch Marken die immer gut sind, oder sind es meistens nur bestimmte Modelle?

MfG
Termi
Ungaro
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2005, 11:41
Hallo Termi!

Dann fangen wir nochmals von vorne an, würde ich sagen!
1. Was hast Du jetzt für Lautsprecher?
2. Womit bist Du denn unzufrieden?

Schöne Grüsse
Anton
Termi0003
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 11:54
Hi,
Noch hab ich Cat lautsprecher.. Werde mir aber bald neue holen, entweder heco vitas, 600, 700 oder sowas, oder Magnat vector 55.
naja, unzufrieden bin ich nur mit dem Klang im Moment, aber vielleicht wird das ja mit neuen LS besser. Hätte aber im Moment die Möglichkeit auch meinen verstärker zu verkaufen, für 100 €. Deswegn überlege ich, dass ich den jetzigen verkaufe und mir vielleicht nen anderen hole.
Außerdem hat er nur ausgänge für ein paar Lautsprecher, und ich hab noch nen Mivoc Sub mit dran. Is halt im Moment noch alles so gefukele, und das will ich in nächster Zeit gescheit haben, vieleicht auch ganz ohne den sub, der is eh passiv - Und mivoc.

MfG
Termi
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2005, 12:01
Hallo wieder!

Warte erstmal ab, bis die neue Boxen da sind, dann kannst Du Dich entscheiden!
Ich würde mich aber an deine Stelle nach einem gebrauchten Denon, Marantz oder NAD Verstärker umsehen und den passiven Mivoc Sub auch verkaufen!

Schöne Grüsse
Anton
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 12:02
ALSO:

verkauf den mivocsubwoofer! mit guten standLS wirst du den nicht mehr brauchen!


kauf dir ein paar boxen. die Heco vitas 500 habe ich gehört und die sind wirklich nicht schlecht!die vector 55 sind nach vielen usern hier auch gut.

zum verstärker kann ich nicht viel sagen.
ich denk mal dein conrad-amp ist nicht das schlimmste was es gibt aber sowas hier würde den sicherlich in grund und boden stampfen:
http://cgi.ebay.de/h...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem



Manu
Termi0003
Stammgast
#11 erstellt: 18. Okt 2005, 13:14
OK, wird das sinnvollste sein wirklich erst neue boxen zu kaufen..
http://www.topvision...tDetailID=2100831627

Is sowas z.B auch gut, oder eher net?
Hab hier im forum eigentlich gutes von denon gelesen..

Oder yamaha verstärker, gibts da auch schlechte, oder eher net?
Dualese
Inventar
#12 erstellt: 18. Okt 2005, 14:26
Mensch Termi... ruhig bleiben Junge...

Nun fang´ bloß nicht an, Dich bei Deiner Suche zu sehr im Kreis zu drehen !

KLAR... sind die kleinen DENONS´s auch gut...
KLAR... sind die kleinen YAMAHA´s auch gut...

ABER... jeder weiß, daß abgesehen von besonderen Angeboten wie z.B. Manu´s (zwittius) TEAC A1-D, der richtige Spaß erst irgendwo zwischen 300,- und 500,- EUR beginnt !

Restbestände vom TEAC tauchen z. Zt. immer nochmal für 299,- EUR auf... nach meiner Meinung immer noch ein TOP-Preis für die Kiste

Insofern sind bei 150,- EUR Limit alte gebrauchte "Boliden" wie die von Manu empfohlenen, vor allem klanglich und von den Leistungsreserven her wirklich eine gute Alternative.

Ich werde Dir heute Abend per PM mal was aus meiner Sammlung anbieten, falls Du keine FB brauchst "passt" es ja vielleicht... und 2 x 4 LS-Anschlüsse sind auch da

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
Termi0003
Stammgast
#13 erstellt: 18. Okt 2005, 14:32
Jo, danke dir
Naja, mit dem ab 300 euro wird bei mir nix, habe ich kein Geld für.. Is mir klar, dass es immer bessere Anlagen gibt, aber soo gut muss sie nun auch wieder nicht...

MfG
Termi

EDIT: FB ???


[Beitrag von Termi0003 am 18. Okt 2005, 14:33 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#14 erstellt: 18. Okt 2005, 14:37
FB = FernBedienung
Termi0003
Stammgast
#15 erstellt: 18. Okt 2005, 15:05
heHe.. Kann man drauf kommen - muss man aber nicht
Ne, die brauche ich net, kann Lautstärke über die anderen "geräte" einstellen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen oder neuer Verstärker
christianschw am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker
Jan86 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  15 Beiträge
Gebrauchter oder neuer Verstärker?
Cosmotiv am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker für alte Marantz Boxen
atreya am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  6 Beiträge
neuer cd spieler oder alte sony es
hifrido am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  4 Beiträge
Neu LS oder neuer Verstärker?
oertzen88 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  33 Beiträge
Neuer verstärker muss her
@Schlotte@ am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  6 Beiträge
Neuer Stereo-Verstärker
HerzogIgzorn am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  4 Beiträge
Zusätzliche Boxen + Neuer Verstärker
Lambade am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  11 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht.
lapje am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.663