Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei hifi boxen für nen 2*100 watt verstärker gesucht!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Reitrok
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 18:38
hi jungs !
ich suche nach gut klingenden boxen für meinen hifi verstärker ! geht mir hauptsächlich um den klang da ich bereits eine PA anlage im keller stehen habe.
schön wären so standboxen die auch bissel was hermachen !
hab allerdings keine ahnung was da schön klingt !
verstärker ist nicht soo der hammer.
ist nen sherwood verstärker mit 2*100 watt an 8ohm!
die würd ich schon gerne nutzen. spricht keine 20 watt boxen ;-P
mir ist sehr wichtig das die höhen schön seidig rüber kommen und sie ein gutes sprachverständnis vermitteln.

preislich hab ich keine ahnung was sich lohnt auszugeben bei dem verstärker !
hatte so 200 euro für beide angedacht ! ist das zu wenig ?


danke schonmal !
MfG
Daniel
Nomadhunter
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2005, 19:29
200€ ist natürlich nicht gerade viel, mit Kompaktboxen und, wenn du damit was anfangen kannst, besonders im Gebrauchbereich ist hier aber doch schon etwas zu holen, wobei sich hier natürlich allerlei Möglichkeiten auftun, von Heco Concerto B15 über Heco Vitas 300 bis hin zu den kleineren Versionen der Wharfedale-Diamond-9-Serie, Canton LE 120/130, Quadral Argentum 03 oder vielleicht auch was von Monitor-Audio (Bronze B1/B2) wären im "Neu"-Bereich ebenfalls möglich, als Entscheidungshilfe kann dir da eigentlich nur dein Gehör dienen. Solltest du etwas mehr Geld aufwenden können, würde ich beim HiFi-Händler meines Vertrauens (der leider erstmal gefunden werden will :.) auch mal ein paar höherpreisige Modelle anschauen, ab etwa 400€ sollten auch einigermaßen ordentliche, neue Stand-Lautsprecher drin sein, trotzdem solltest du immer im Hinterkopf behalten, dass du mit Kompakten klanglich meistens eine Klasse höher (für ca. 350€ gehören die Kef iQ 3 z.B. sicher zu den besten Kompakten, trotzdem vorher Probehören) als bei gleichpreisigen (Ständer für die Kompakten nicht vergessen) Standlautsprechern (ab etwa 400-600€ sind ordentliche Standlautsprecher auf dem Niveau der Serien, die ich bei den Kompakten ür 200-300€/Paar empfohlen habe) und nimm lieber ordentliche Kompakte als irgendwelche kleinen nicht-ganz-Standlautsprecher, oft schafft das größte Kompaktmodell einer Serie nämlich sogar mehr Bässe als der kleinste Stand-LS, darauf bitte besonders achten.

Grüße,
Lloyd
Reitrok
Stammgast
#3 erstellt: 27. Okt 2005, 19:39
hi danke für die antwort!
hab ich das richtig verstanden: standlautsprecher sind bei gleichen klangeigenschaften wesentlich teurer als kompakte ?
wenn ich das so richtig verstanden hab dann würde ich mich auch mit kompaktlausprechern zufrieden geben ! hab halt in sachen home-hifi nicht so den durchblick ! komme mehr so aus der PA ecke ! ;-)

300 euro wären in ordnung! mit was für einer größe kann ich denn bei kompaktlausprechern rechnen die in dem preissegment liegen ?

MfG
Daniel
Nomadhunter
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2005, 22:15

Reitrok schrieb:
hab ich das richtig verstanden: standlautsprecher sind bei gleichen klangeigenschaften wesentlich teurer als kompakte ?

Jep, die Klangqualität innerhalb einer Lautsprecherserie ist normalerweise relativ konstant, es werden ja die gleichen Chassis (wenn auch verschieden groß) u.s.w. verwendet und bei der Konstruktion wird auf möglichst homogenes Zusammenspiel geachtet. Da aber Standlautsprecher einfach mehr Holz, mehr und/oder größere Chassis u.s.w brauchen, sind sie einfach teurer, meistens kostet die erste gescheite Standbox (-> eine die ihrem Namen Ehre macht und nicht bassschwächer als die größte Kompaktbox ist) etwa das Doppelte der größten Kompaktbox, ist natürlich je nach Serie verschieden, für das gleiche Geld gibt es aber eben oft schon Kompaktlautsprecher der nächstgrößeren Serie, beispielsweise Canton LE 190 (Stand-LS der "kleinen" LE-Serie) und Canton Ergo 602/603 (Kompakt-LS der "nächstgrößeren" Ergo-Serie) oder Ähnliches, bei kleinen Räumen wirst du, da hier auch kleinere Tieftöner reichen, also meistens mit Kompakten für das gleiche Geld besser fahren, bei größeren Räumen siehts schon anders aus, hier bieten die Kompakten zwar weiter die bessere Klangqualität, dafür kommen sie einfach nicht so weit runter wie ordentliche LS, hier ist die Entscheidung schon deutlich schwieriger, wär sowieso gut, wenn du die Zimmergröße hier mal angeben würdest.


Reitrok schrieb:
300 euro wären in ordnung! mit was für einer größe kann ich denn bei kompaktlausprechern rechnen die in dem preissegment liegen ?

Kommmt ganz auf den LS/Hersteller an, aber wenigstens ist die Größe als eines der wenigen Dinge der HiFi-Welt problemlos und völlig objektiv in ein paar Zahlen auszudrücken. Schau dir doch einfach mal bei ein paar in Frage kommenden Lautsprechern auf der Herstellerhomepage die Größen an. (Empfehlungen von mir wären neben der Nubert NuBox 360 (leider schwer Probezuhören, kannst du aber bestellen und nach ein paar Wochen kostenlos zurücksenden), die recht genau dein Budget trifft, die KEF iQ3 (der Stereo-Test war gigantisch) mit einem Listenpreis von 400€, sollte aber gut für 350€ zu bekommen sein, ansonsten schau dich mal bei B&W, Canton, Quadral, Monitor Audio, Magnat, Wharfedale u.s.w. um.)

Grüße,
Lloyd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA boxen für 2*100 watt verstärker!
Reitrok am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
Verstärker um die 100-150 ? gesucht
madking75 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  2 Beiträge
hifi verstärker gesucht (dringend rat gesucht)
Porry am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  2 Beiträge
Heim-Hifi Verstärker gesucht
PhiliBoy83 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für Visaton Alto 2 gesucht
sanik am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  2 Beiträge
Boxen und Verstärker gesucht
Waterpipe am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  31 Beiträge
Subwoofer für <100? gesucht
Nouras am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht für Boxen.
Demolition_Phil am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  4 Beiträge
Verstärker u Boxen gesucht
twys am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  5 Beiträge
verstärker gesucht
MRyan am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Heco
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPlasmalaster
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.731