Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
*Music4President*
Neuling
#1 erstellt: 03. Jul 2012, 09:13
Hallo zusammen,

da mein alter Verstärker leider den Geist aufgegeben hat , bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Verstärker für meine Stereo-Boxen zum Heimgebrauch. Leider kenne ich mich technisch so garnicht aus, welcher Verstärker zu meinen Boxen passt. Hier die technischen Daten der Boxen:
Music Power: 200 Watt
Sinus Power: 100 Watt
Freq. Response 45-20.000 Hz
Impedance: 4-8 Ohm

Für eine Kaufempfehlung wäre ich sehr dankbar

Hier noch zwei Bilder der Boxen:

Eltax1
Eltax2

Danke für Eure Hilfe
Gruß
the_det
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2012, 09:26
Moin,

im Prinzip ist es egal, was für einen Verstärker Du Dir kaufst. Du musst halt schauen, welche Eingänge Du brauchst (also, was für eine Ausstattung er haben muss) und was der Spaß kosten darf. Deine Lautsprecher kannst Du mit so ziemlich allen Verstärkern betreiben.

Grüße
Det
*Music4President*
Neuling
#3 erstellt: 03. Jul 2012, 09:42
MoinMoin,

besten Dank für die Antwort. d.h. ich muss auf keine technischen Daten beim Verstärker achten? Ausstattung brauch ich nicht wirklich. Muss nur nen Cinch-Eingang haben sowie Eingänge für die Boxen bzw. für evtl. noch ein zweites Paar. Preislich wollte ich mich schon eher im unteren Segment bewegen, aber eben so das man auch mal ordentlich aufdrehen kann.

Gruß
the_det
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jul 2012, 12:23
Technische Daten sind tatsächlich zunächst nicht so wichtig. Der Verstärker sollte ein bisschen Leistung haben, damit Dir beim Lauthören nicht gleich die Hochtöner der Lautsprecher durchbrennen.
Ein zweites Paar Lautsprecher an einen Verstärker anzuschließen ist eigentlich nicht zu empfehlen, es sei denn, Du hast immer nur ein Paar auf einmal an. Sonst grillst Du Dir zügig die Endstufen des Verstärkers.

So, bleibt noch die Frage, ob's neu oder gebraucht sein soll? Neuware beginnt etwa bei knapp € 200,- (Pioneer A-109), Gebrauchtware (etwa japanische Verstärker der 80er und 90er Jahre) kann deutlich billiger sein, kann aber auch Probleme machen.

Was hattest Du denn bisher für ein Teil?

Grüße
Det
*Music4President*
Neuling
#5 erstellt: 03. Jul 2012, 13:43
Also bis jetzt hatte ich einen ca. 20 Jahre alten Verstärker von Marantz (PM 330)

Siehe hier:
MarantzPM630_1
MarantzPM630_2

Ich möchte einfach etwas günstiges gleichwertiges im preislichen Rahmen bis 200 Euro.
*Music4President*
Neuling
#6 erstellt: 03. Jul 2012, 13:54

*Music4President* schrieb:
Also bis jetzt hatte ich einen ca. 20 Jahre alten Verstärker von Marantz (PM 330)

Siehe hier:
MarantzPM630_1
MarantzPM630_2

Ich möchte einfach etwas günstiges gleichwertiges im preislichen Rahmen bis 200 Euro.


Marantz PM 630 ist das natürlich
showtime25
Inventar
#7 erstellt: 03. Jul 2012, 14:01
Den alten reparieren (lassen). Geht er noch an bzw. welchen Fehler hat er?
Audio-Pro
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Jul 2012, 14:18
Vielleicht wäre Dein alter Verstärker schnell repariert?!
*Music4President*
Neuling
#9 erstellt: 03. Jul 2012, 14:40
Der alte Verstärker hat immer wieder Aussetzer..mal nur für 1-2 Sekunden, mal für 1-2 Minuten. Es ist ein Knacken im Gerät zu hören und dann ist der Ton weg...erneutes Knacken und der Ton ist wieder da.
showtime25
Inventar
#10 erstellt: 03. Jul 2012, 14:53
Könnte das Einschaltrelais sein oder Lautstärkepoti. Ich tippe auf das Relais. Eventuell hilft schon die Kontaktflächen zu reinigen oder neues Teil. Ein Bastler/Kollege bekommt das wieder hin. Was auch helfen kann, Gerät mal mehrere Stunden etwas lauter laufen lassen.

P.S.: lt. I-Net von 1985


[Beitrag von showtime25 am 03. Jul 2012, 15:05 bearbeitet]
Audio-Pro
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Jul 2012, 16:01
Ich habe gerade an einem knacksenden Aktivlautsprecherset das Poti gereinigt (mit Kontakt WL und Kontakt 60) und läuft wieder super. Würde mich hier mal im Forum ein wenig Schlau machen über die möglichen Fehlerquellen. Vielleicht ist's wirklich nur was ein kleiner Defekt der flott zu reparieren wäre.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für meine Boxen gesucht
swantje am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  8 Beiträge
neuen Verstärker für 4 Boxen
blackus3r am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  10 Beiträge
PA boxen für 2*100 watt verstärker!
Reitrok am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für 3-Wege Sony Boxen
Andyafro am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  14 Beiträge
Zwei hifi boxen für nen 2*100 watt verstärker gesucht!!!
Reitrok am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker+Boxen....
Andy2k3 am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  8 Beiträge
Suche: Verstärker für 4 Boxen
nudelbubu am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton 1020 Boxen
Nikuda am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  49 Beiträge
Boxen und Verstärker
Jailbird am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  9 Beiträge
Passender Verstärker zu ELAC 102i Boxen
nilsilic am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.364