Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


empfehlung für einen verstärker (gebraucht)

+A -A
Autor
Beitrag
SUSANO
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 18:57
hiho,

ich möchte mir eine kleine anlage aufbauen und will mit dem verstärker anfangen und nachundnach mit lautsprechern,... aufrüsten. die signale sollen erstmal vom pc kommen und später dann mit tuner und dvd-player erweitert werden.

Jetzt hab ich allerdings noch so gut wie kein plan von home-hifi, weshalb ich gerne ein par empfehlungen von euch einholen möchte. Mein budge beträgt um 100€.

THX
Gummiente
Stammgast
#2 erstellt: 08. Nov 2005, 19:48
Beim bekannten Auktionshaus gibt es gute gebrauchte Verstärker.
Schau mal nach Denon, Yamaha, Technics, Onkyo...

Aber Vorsicht! Bei ebay gibt es sehr viel Schrott.
Und wenn bei einem Verstärker die Wattangabe schon im Auktionstitel steht, brauchst du ihn gar nicht anschauen.

Viel Glück bei deiner Suche.
SUSANO
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Nov 2005, 22:35
nach den marken hab ich auch schon geschaut, aber es gibt soviele verschiedene, so das ich nicht so richtig weiß welches modell brauchbar ist

was haltet ihr von den folgenden?
- Technics V620
- YAMAHA A-500
- Technics SU-810
- ONKYO A-7070

eine fernbedienung wäre schon nicht schlecht (man man man, erst will man nur günstig was halbwegs brauchbares haben und dann fangen die ansprüche an )


[Beitrag von SUSANO am 08. Nov 2005, 23:42 bearbeitet]
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Nov 2005, 00:48
Hallo,

schwer zusagen, die von dir aufgeführten Geräte tuen sich nicht viel.
Ich persönlich würde mich für den Technics SU-810 oder den Yamaha entscheiden.
Aber was möchtest du den für Boxen dranhängen?

Allerdings finde ich, daß alle von dir genannten Verstärker wenig "Charakter" haben. Mir wären sie nach 2Monaten zu langweilig (damit meine ich nicht, daß sie technisch besonders schlecht wären).
Schau doch mal hier:
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem
den Teac unter dem Luxman finde ich auch sehr interesssant...

oder:
http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

den hatte ich mal, fand ihn für den damaligen Neupreis sehr gut. Ich weiß nur nicht, ob du da mit 100E auskommst. Vielleicht einfach mal beobachten.
Allerdings ist die Frontplatte nicht aus "massivem Alu", sondern aus "massivem Plastik"; macht aber nichts.
oder:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
der Verkäufer ist ok...

oder den:
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
den hat mein Bruder; ich finde ihn richtig gut.

So, jetzt reichts erstmal

P.S: den habe ich noch gefunden:


http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

habe den KAF 1010 (derselbe wie abgebildet; nur nicht fernbedienbar und etwas weniger Leistung) zZ im Schlafzimmer stehen und bin mit dem Klang sehr zufrieden, auch an meinen "Hauptboxen" habe ich ihn mal ausprobiert und fand ihn richtig klasse. Aber das ist alles Geschmackssache. Hier wird er allerdings etwas teuer angeboten.

Gruß
Andreas


[Beitrag von pinkrobot am 09. Nov 2005, 06:01 bearbeitet]
Mais
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2005, 08:28
Würde da noch NAD Empfehlen können
für dein Budget ein älterer aus der 3020 Serie
sehr feines verstärker - nicht so leistungsstark aber sehr feiner klang. Design ist Geschmackssache (ich mags :D)
Und obwohl nur 2x25W an 8Ohm kann der Trozdem Laut
undzwar richtig - Lautsprecher mit gutem Wirkungsgrad vorrausgesetzt
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Nov 2005, 20:29

Mais schrieb:
Würde da noch NAD Empfehlen können
für dein Budget ein älterer aus der 3020 Serie
sehr feines verstärker - nicht so leistungsstark aber sehr feiner klang. Design ist Geschmackssache (ich mags :D)
Und obwohl nur 2x25W an 8Ohm kann der Trozdem Laut
undzwar richtig - Lautsprecher mit gutem Wirkungsgrad vorrausgesetzt


Hallo,

NAD finde ich zZ. kritisch, da ein richtiger "run" auf die Geräte besteht. Die Geräte sind bestimmt gut, nur gehen die bei Ebay stellenweise, meiner Meinung nach, viel zu teuer weg.

Gruß
Andreas

Aber mich würde mal die Meinung von SUSANO interessieren. Wenn man einen Thread eröffnet sollte man ihn auch ein bisschen pflegen...

Gruß
Mais
Stammgast
#7 erstellt: 09. Nov 2005, 20:33
was verstehst du unter viel zu teuer?
also ich hab für meinen 3020e vor paar monaten 80€ bezahlt,das is durchaus akzeptabel für das was man bekommt.
war allerdings nicht ebay
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Nov 2005, 20:38
da hast du aber Glück gehabt, habe längere Zeit den 3020 beobachtet und der ging (die Urversion!) teilweise für weit über 100 Euro weg. Das finde ich für ein Gerät, daß damals neu ca 220 Mark gekostet hat schon ziemlich heftig.

Gruß
Andreas
SUSANO
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Nov 2005, 03:10
was haltet ihr von dem yamaha AX-V401 S ?
http://cgi.ebay.de/w...4&fromMakeTrack=true
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Nov 2005, 03:26
kann ich dir leider nicht sagen, kenne mich mit yamaha nicht so gut aus. Die Bilder und die Beschreibung machen aber einen guten Eindruck. Ich denke damit kannst du nicht viel verkehrt machen.

Gruß
Andreas

P.S: allerdings wäre es als "Anfänger" evtl. sinnvoller bei einem Händler zu kaufen, wegen Garantie und Rückgaberecht (2 Wochen ohne Angaben von Gründen). Aber das mußt du selbst entscheiden...

Gruß

den Preis finde ich 0.k. Die Versandkosten sind Grenzwertig. Das ganze dürfte nicht mehr wie 12 Euro kosten.


[Beitrag von pinkrobot am 10. Nov 2005, 03:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Empfehlung
tuxianer am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  7 Beiträge
Verstärker Empfehlung 50 Euro
Solex_Heizer am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  6 Beiträge
Stereo-Verstärker Empfehlung - gebraucht :)
unseen_motion am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  12 Beiträge
Verstärker gebraucht
bincy am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Empfehlung für guten Stereo-Verstärker
_Caesar_ am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  20 Beiträge
Verstärker Empfehlung für Teufel Standboxen?
obiwan_2000 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  2 Beiträge
Empfehlung für (gebrauchten) Stereo-Verstärker
corvettehead am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
Empfehlung für PS+Verstärker+Lautsprecher
futi am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  3 Beiträge
Verstärker Empfehlung gesucht bis ca 80? (gerne auch gebraucht)
for_maniac am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  13 Beiträge
Empfehlung Plattenspielervorverstärker für Naimuniti2
Schallplattenpapst am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Kenwood
  • Yamaha
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.693