Dichtung und Wahrheit - Gabor Link

+A -A
Autor
Beitrag
ukw
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2005, 20:52
Hallo zusammen,
Beim Stöbern nach geeigneten Chassis bin ich in der Rubrick Lautsprecherselbstbau des Auktionshauses auf den Gabor Link gestossen.

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich will hier nicht über das umstrittene Käschtle diskutieren, sondern nur eindringlich warnen.
Meine Warnung gilt der in der Artikelbeschreibung versprochenen Behebung bei folgenden Problemen:

Unzufrieden mit den klanglichen Leistungen Ihrer Selbstbauprojekte ?

Passt es nicht ganz mit dem Klangergebnis ?

Genervt durch ständige Optimierungsversuche Ihrer Frequenzweiche
ohne diese wirklich optimal hinzubekommen ?

Den GaborLink No.1 gibt es nun seit ca. 1 Jahr
- und er kann sicherlich auch Ihr Klangproblem lösen -

Basteln Sie nicht an an den Symptomen herum, wenn Sie die Ursache dafür direkt bekämpfen können


:D



Die Zielgruppe


sofern Sie unter einem oder mehreren der unten aufgeführten Phänomene leiden:


- Das Klangbild Ihrer bestehenden Anlage wirkt flach und wenig räumlich, vor allem die reproduzierte 'Raumtiefe' wirkt unnatürlich

- Reproduzierte Stimmen wirken 'verschmiert' oder 'zischelig'

- Der Baßbereich Ihrer Anlage scheint unpräzise zu sein, tiefe Frequenzen scheinen den hohen hinterzulaufen (nachlaufender Baß)

- Die Auflösung im Tief- und Grundtonbereich scheint nicht optimal zu sein, komplexe Klangpassagen wirken unnatürlich, Einzelereignisse sind schlecht ortbar

- Die Anlage klingt insgesamt zu hell oder zu dunkel

- Natürliche klassische Instrumente klingen im Original anders als auf Ihrer Anlage

- Die Musik wirkt nicht mitreissend, Takt und Rhythmus werden nicht korrekt wiedergegeben[/b]


Das sollte als Kostprobe reichen... Takt und Rhythmus werden nicht korrekt wiedergegeben

Ich empfehle stattdessen das Lautsprecher-Handbuch von Berndt Stark

Titel:

Lautsprecher-Handbuch

Theorie und Praxis des Boxenbauens
2003. 8., überarbeitete Auflage, 251 Seiten mit 135 Abbildungen,68 Diagramme und 9 Tabellen, kartoniert,
Euro 24,--

ISBN 3-7905-0904-3

Satisfaktion guaranteed.
Motto: Glaubst Du noch oder weißt Du schon.
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2005, 23:37
Hossa! Da ist sie, die Wollmilchsau! Ja sie kann sogar Fehler der Tonmeister korrigieren:


Das Gerät bringt bei korrekter Abstimmung die 'Emotionalität der Musik zurück, welche durch technische Aspekte der gesamten vorgeschalteteten Anlage (inkl. der Aufnahmefehler) bei der Wiedergabe verlorengegangen ist.


ukw
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 23:14
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon HD Link
telex am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  4 Beiträge
System für Partyraum? Ebay Link inside.
essidge am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Receiver mit USB-Recording
radiooo am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  4 Beiträge
2.1 Sytem Basslastiger klarer Musikgenuss. link-> tv, pc.
bunser am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  2 Beiträge
LUA NF-Kabel oder Fadel Art Aero Link
terrashot am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker / Boxen - LowBudget
D3D am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  9 Beiträge
Another damn newbie Thread! Bräuchte Hilfe bei der Boxen Frage.
crashedpumpkin am 14.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.09.2017  –  16 Beiträge
Wert einer Technics Anlage aus ebay Kleinanzeigen
mistercoolios am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  3 Beiträge
Mobile PA Anlage - ca. 200?
Goex am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  12 Beiträge
Erste HiFi Anlage
fer0x- am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedCarlito25
  • Gesamtzahl an Themen1.412.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.886.773

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen