Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Betriebsgeräusche des HK HD970 bei ausgeschalteten Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
dbeer
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 17:37
Kann mal jemand der HD 970 Besitzer was zu den Betriebsgeräuschen des HD 970 bei ausgeschaltenen Lautsprechern sagen?
Meiner ist beim Abspielen normaler Audio CD's ziemlich leise; also viel besser als die Vorgängermodelle und manch anderer CDP der Mitbewerber.(Ich hab' da den Denon dcd 485, 685 im Kopf)
Beim Abspielen von mp3-CDs gibt es ein etwas lauteres pulsierendes Geräusch, das aber nicht durchgehend ist. Es scheint vom Leseverhalten abhängig zu sein. Bei einer total zerkratzten mp3-CD, die der HD 970 entgegen allen Erwartungen lesen konnte, war das Pulsieren dann durchgehend.
In gleicher Weise verhält es sich beim Abspielen des CD-Layers von SACDs. Hier treten auch in Abständne leicht pulsierende Lesegeräusche auf.

Ein Sonderfall hatte ich bei einer bestimmten mp3-CD. Die CD hat er ohne Probleme gelesen, es war aber mit einem sehr hohen Fiepton verbunden, der auch in 2m Entfernung zu hören war. Der Ton kam nicht über die Lautsprecher, sondern wurde direkt vom Gerät abgestrahlt. Dieses Phänomen trat nur noch einmal auf und seit dem nicht mehr. Vielleicht liegt das daran, dass ich meinen HD 970 dann 10Stunden durchlaufen ließ.

Mit den Lautstärkepegeln der Betriebsgeräusche verhält es sich BEI AUSGESCHALTETEN LAUTSPRECHERN etwa so,

Abspielen einfacher Audio CDs: in 1m Entfernung nicht mehr zu hören

Abspielen von mp3-CDs und CD-Layern der SACD: pulsierendes Geräusch in 2m bei hoher Konzentration hörbar

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Dez 2005, 17:57
Das hast du doch nun schon in einem anderen Thread gepostet.

Aber mal ehrlich- was solls?

Der HD970 ist ein CD-Player für um die 300 Euro, der sich sehr gute Kritiken verdient hat, insbesondere durch die verwendete Elektronik (D/A-Wandler etc).

Wenn er nun auch noch ein hochwertigstes Laufwerk hätte, dann würde er nicht 300 Euro kosten, sondern... - richtig.

Ich habe gerade ein CD-Laufwerk von Technics von Anfang der 90er gereinigt, und habe dann bei offenem Gerätedeckel eine CD laufen lassen (damit sich das Fett auf der Laufstange des Laser-Schlittens schön verteilt), und was habe ich gehört? Richtig, so gut wie nix. Da mußte ich mit dem Ohr bis auf wenige cm an den Laufwerksblock ran, um überhaupt was zu hören.

Also, erfreue dich am guten Klang deines Harman, und akzeptiere, daß die heutigen Laufwerke in dieser Preisklasse nun mal eher billig sind.

Wenn du aber auf allen Vieren um deinen Player herumkriechen mußt, um dessen Eigengeräusche zu messen, dann empfehle ich doch eher den Erwerb eines etwas wertigeren Gerätes.

FeG*|_N@irolF
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2006, 17:46
jo so sehe ich das auch!
Ich war am anfang auch sehr kleinlich, aber ich finde, dass muss man auch sein.


mfg^^
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#4 erstellt: 23. Sep 2006, 18:48
Toll...
Jetzt ist bei meinem HD 970 auch das Laufwerk kaputt. Es rattert immer bei den Liedern bis 5 aber so laut, dass man es fast gar nicht mehr übertönen kann...
Darüber hinaus hat er auch ncoh Lesefehler bei den Liedern bis Track 5. Er gibt Artefakte von sich, dass ist nicht mehr normal... Wahrscheinlich ist irgendetwas bei der Laserführung kaputt... ka
Werde ihn mal einschicken.

mfg


[Beitrag von FeG*|_N@irolF am 23. Sep 2006, 18:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Betriebsgeräusche immer noch aktuell?
Martina am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  9 Beiträge
yamaha cdx596 oder harman HD970 ?
manflo am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  6 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
Seteo Verstärker (HK 3380)
chriss_2oo4 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  6 Beiträge
Harman Kardon HK 970/HD 970 stereolegend Limited Edition?
micha41 am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  3 Beiträge
HK 6500
fasteddie83 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
HK 630 oder HK 6500?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  8 Beiträge
welche Lautsprecher für HK AVR 7000?
wurble am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  11 Beiträge
Verhandlungsspielraum / Gewinnspanne bei High-End Lautsprechern
Matze81479 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  117 Beiträge
HK 3380 VS. AVR 130 | Unter dem Aspekt des reinen Stereorecievers mit aktivem Sub
Ironguardian am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedfunsamo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.294