Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale 9.5, neuer Verstärker und andere Fragen :)

+A -A
Autor
Beitrag
bochi
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2005, 11:34
Hallo,

ich bin hier neu im Forum und dies ist mein erster Post. Also erst Mal ein großes "Hallo" an alle Forenuser. Ich habe mir auch schon diverse Wharfedalebeiträge durchgelesen, habe allerdings noch einige Fragen ...

Zu erst ein paar Infos zu dem Raum und meiner bisherigen Anlage:

Das Wohnzimmer ist ca. 22 qm groß.
Ich benutze meine Anlage momentan fast ausschliesslich für meine beiden Plattenspieler. D.h. ich habe ein DJ-Pult im Wohnzimmer mit 2 Reloop 6000 (+ sehr gut klingende Shure Systeme) und einem Scratch 2 Mixer angeschlossen an einem Yamaha AX 396.

Die besagten Wharfedale Boxen bekommt man als Paar bei csmusiksysteme glaube ich für ca. 390 Euro.
Würden sich die 9.5er für Vinylwiedergabe in Zusammenhang mit dem Verstärker eignen oder gibt es noch Alternativen?

Ich habe auch schon überlegt mir einen neuen Verstärker zuzulegen. Allerdings hat das auch noch Zeit und die Boxen sind erst Mal wichtiger. Verstärker die für mich bisher in Frage kommen wären:

- Pioneer sx-636
- Marantz 2330
- Sansui Seven
- Sansui Eight

Könnt ihr diese Verstärker auch empfehlen? Auf Surround lege ich vorerst keinen Wert. Höchstens bei den Boxen um später evtl. aufrüsten zu können.

Angenehm wäre für mich ein Sound der auch bei niedrigen bis mittleren Lautstärken prägnant, klar und nicht zu kalt ist.

Puhhh, ich hoffe das waren genug Infos und nicht allzu schwammig

Ich freue mich schon auf Anregungen und Antworten

... Achja, falls wer noch einen guten DVD-Player mit guten Hifi-Eigenschaften empfehlen könnte wäre ich auch dankbar.

tschöööööö
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2005, 12:13

bochi schrieb:

Würden sich die 9.5er für Vinylwiedergabe in Zusammenhang mit dem Verstärker eignen oder gibt es noch Alternativen?


Grüß Dich und willkommen im Forum!

Aus meiner Sicht, wird es schwer für das Geld etwas besseres zu finden, zumindest im Standboxenbereich. Die Diamonds klingen etwas bedeckt, der Yamaha (oder zur Not der Klangregler) sollte dieses kleine Defizit eigentlich ausgleichen. Die 9.5 gilt als beste Box der Serie.
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2005, 12:21

bochi schrieb:
Hallo,

ich bin hier neu im Forum und dies ist mein erster Post. Also erst Mal ein großes "Hallo" an alle Forenuser. Ich habe mir auch schon diverse Wharfedalebeiträge durchgelesen, habe allerdings noch einige Fragen ...


Hallo Bochi,

herzlich willkommen im Forum.


bochi schrieb:
Zu erst ein paar Infos zu dem Raum und meiner bisherigen Anlage:

Das Wohnzimmer ist ca. 22 qm groß.
Ich benutze meine Anlage momentan fast ausschliesslich für meine beiden Plattenspieler. D.h. ich habe ein DJ-Pult im Wohnzimmer mit 2 Reloop 6000 (+ sehr gut klingende Shure Systeme) und einem Scratch 2 Mixer angeschlossen an einem Yamaha AX 396.

Die besagten Wharfedale Boxen bekommt man als Paar bei csmusiksysteme glaube ich für ca. 390 Euro.
Würden sich die 9.5er für Vinylwiedergabe in Zusammenhang mit dem Verstärker eignen oder gibt es noch Alternativen?


warum sollte das nicht funktionieren ? Das etwas hellere Klangbild des Yamaha hilft den eher sanft abgestimmten Wharfedales im Hochtonbereich etwas auf die Sprünge.


bochi schrieb:
Ich habe auch schon überlegt mir einen neuen Verstärker zuzulegen. Allerdings hat das auch noch Zeit und die Boxen sind erst Mal wichtiger. Verstärker die für mich bisher in Frage kommen wären:

- Pioneer sx-636
- Marantz 2330
- Sansui Seven
- Sansui Eight

Könnt ihr diese Verstärker auch empfehlen? Auf Surround lege ich vorerst keinen Wert. Höchstens bei den Boxen um später evtl. aufrüsten zu können.


warum kaufst Du Dir nicht erstmal die Lautsprecher und denkst dann an einen neuen Verstärker solltest Du mit dem Yamaha nicht zufrieden sein ?


bochi schrieb:
Angenehm wäre für mich ein Sound der auch bei niedrigen bis mittleren Lautstärken prägnant, klar und nicht zu kalt ist.


dann würde ich mir als Alternative noch die Monitor Audio Bronze B 4 anhören



bochi schrieb:
Puhhh, ich hoffe das waren genug Infos und nicht allzu schwammig

Ich freue mich schon auf Anregungen und Antworten

... Achja, falls wer noch einen guten DVD-Player mit guten Hifi-Eigenschaften empfehlen könnte wäre ich auch dankbar.

tschöööööö
:D


schau Dich mal bei Cambridge Audio oder NAD um.

Viele Grüsse

Volker
TrottWar
Gesperrt
#4 erstellt: 05. Dez 2005, 12:41
Ich kann Volker (klingtgut) nur zustimmen und würde erstmal die 9.5er ordern (wenn du da einen guten Händler suchst, lass es mich wissen...) und mal an dem Yamaha probehören, zumal du das Ding ja schon hast. Dass ich den Yamaha nicht mag, steht hier mal nicht zur Debatte.

Zum DVD-Player würde ich dir raten, lieber einen normalen durchschnittlichen DVD-Player zu holen (wie man sie überall nachgeworfen bekommt) und zusätzlich einen CD-Player zu holen. Wenn nicht ständig mp3-Discs gespielt werden sollen, bist du so jedenfalls besser bedient, von den ewig langen Zugriffszeiten bei den meisten DVD-Playern angefangen bis hin zum - gerade im preiswerten Bereich - oftmals besseren CD-Klang reiner CD-Player (nein, ich verallgemeiner absichtlich nichts, aber oft genug ist es doch so) ist die von mir genannte Lösung sicherlich bedienerfreundlicher.
Nicht ohne Grund bin z.B. ich hergegangen und habe zu meinem DVD-Player (ok, der ist nix Besonderes) noch einen CD-Player (Sony CDP 797) angeschafft. Eine Investition, die gebraucht gerade zu lachhaft war (NP wohl um die 800DM, gezahlt: 8€)und klanglich enorm viel gebracht hat!

Achso: und auch von mir ein Willkommen @ Hifi-Forum.de.
bochi
Neuling
#5 erstellt: 05. Dez 2005, 13:15
Vielen Dank für die freundlichen und schnellen Antworten hier.

Wharfedale 9.5
-----------------------

Ich werde mir wohl erst mal die 9.5 er Boxen ordern und probehören. Ich habe gerade ein Angebot über 369€ von csmusiksysteme bekommen (keine Lieferkosten bei vorkasse).

Der Preis ist ganz gut für die Boxen, oder?

In Münster gibt es anscheinend leider keinen Wharfedale Händler, wo man die Boxen vor Ort probehören könnte

CD/DVD - Player
-----------------------
Gibt es gutklingende CD-Player die man evtl. bei Ebay billig schiessen kann. Ist natürlich immer glückssache, aber es gibt ja vielleicht ein paar Player die erfahrungsgemäß be Ebay für wenig Geld weggehen.

dankeschööön noch mal

klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 05. Dez 2005, 13:48

bochi schrieb:
In Münster gibt es anscheinend leider keinen Wharfedale Händler, wo man die Boxen vor Ort probehören könnte

dankeschööön noch mal

:prost


Hallo Bochi,

der nächste Kollege ist in Stadtlohn.

Dealers in Stadtlohn Dealer Heimkino-Aktuell
Address Heggenpatt 15
Zip 48703
Phone 02563 - 905795

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 05. Dez 2005, 15:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.5
IncredibleHorst am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  11 Beiträge
Suche Verstärker für Wharfedale Diamond 9.5
hyte am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  6 Beiträge
verstärker zu Wharfedale 9.5 pls help
Tritan am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Wharfedale 9.5
Tritan am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Wharfedale 9.5 mit TV und DVD
uga6 am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  3 Beiträge
welchen verstärker zu den waderfale 9.5
Hernzmansch am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  4 Beiträge
Wharfedale 9.5 kombiniert mit HomeCinema Set?
turin_brakes am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  4 Beiträge
Neuer Vollverstärker für Wharfedale/Mordaunt-Short gesucht
Linuxuser am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Denon PMA-1055 mit Wharfedale Diamond 9.5?
TrottWar am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5: welcher Verstärker?
turin_brakes am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.050