Suche halbwegs billige anlage

+A -A
Autor
Beitrag
N€WB!€
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 20:55
Hallo @ll

Also ich suche eine Anlage die nicht zu teuer ist, ich möchte wenn es geht nicht über 250€ kommen.
Ich dachte da an eine Komplettanlage, also mit cd
da ich mich da net so ganz auskenne mit was rms und pmpo angeht frage ich einfach ma hier nach. Wenn es geht gleich mit einen link zu einer guten anlage, wenn nicht sagt mir bitte wieviel rms ich benötige um eine gute musikleistung zu bekommen und B@$$ ^^

danke im voraus
Sw00p
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 21:03
rms und pmpo sagen nichts über die qualität aus. Mit manchen LS fallen schon bei 1Watt die Fenster aus den Rahmen.

Hier im Forum wird oft die Piano-Craft von Yamaha empfohlen. Allerdings kostet die mehr als 250€. Du könntest dich ja aber mal bei eBay umschaun.
N€WB!€
Neuling
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 21:07
hm also bei ebay hab ich mich auch schon umgeguckt und da mir so gesagt wurde das die meisen einen verarschen wenn da zb 3200 watt pmpo steht habe ich es sein gelassen.

ich habe dann noch 2 anlagen und da möchte ich ma eure meinung wissen:

http://www.evendi.de....jsp?productID=99240

http://www.evendi.de....jsp?productID=74583


edit: also ich habe ma nach den Piano-Craft gesucht und habe das gefunden

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

finde es aber bissel zu teuer


[Beitrag von N€WB!€ am 12. Dez 2005, 21:09 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 12. Dez 2005, 21:19
Hallo und willkommen im Forum...

Was hörst du denn für Musik, mit viel "B@$$"?
Ein CDP ist noch nicht vorhanden oder irre ich mich da?
Soll ausschließlich für Stereo gebraucht werden, stimmts? Also
brauchst du keinen AVR?!?

Mfg Der Waschbaer
N€WB!€
Neuling
#5 erstellt: 12. Dez 2005, 21:40
ähm sry aber cdp und avr kenn ich net wirklich, mein name ist ja net umsonst newbie ^^

also ich höre lieder die bass haben aber net nur techno! also eher kaum techno ^^
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 12. Dez 2005, 21:45
Hallo

CDP - CD-Player
AVR - AV-Receiver, also Surroundverstärker mit Radio.


Naja, Bass haben fast alle Lieder

Extreme Bässe meine ich also bei HipHop oder so.
N€WB!€
Neuling
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 21:49
axo thx
also nen cd player habe ich im mom net, habe nur den rechner möcht aber trotzdem einen "cdp"
das avr ist mir eigentlich ziemlich egal, wenn es besser ist dann sage ich ma ja
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 12. Dez 2005, 21:55
AVR ist keineswegs besser, außer du plünderst dein Konto noch ein wenig mehr...

Also ein gebrauchter Stereoreceiver und zwei Kompakte, damit wird man sicherlich eine
begrenzte Zeit zufrieden sein...

Wenns natürlich gebraucht sein darf. Hab letztens mal einen
gebrauchten Denon gesehen:

http://www.home-cine...2_denon_pma-300v.php

Weiß allerdings nicht was von dem zu halten ist. Ist aber ein imho sehr guter Preis?!

... Was sagen die Gebraucht markt Profis dazu ...
N€WB!€
Neuling
#9 erstellt: 12. Dez 2005, 23:03
hm also es kann gebraucht sein aber neu wäre natürlich besser.
Janophibu
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2005, 13:53
Neu bekommst du definitiv für 250 Euro kein Komponentensystem.
Das billigste was an neuen Verstärker und Cd Player plus Kompaktlautsprecher geht wären 500 Euro für eine Yamaha/Wharfedale Kombi. Oder 400 Euro für eine Yamaha Pianocraft.
Also wirst du wohl entweder eine mittelmäßige Gebrauchte Anlage ersteigern oder so eine schlechte Kompaktanlage à la *Plastikbomber* kaufen können.
Tut mir leid, wenn das hart klingt, aber dass sind die Tatsachen.


[Beitrag von Janophibu am 13. Dez 2005, 13:54 bearbeitet]
N€WB!€
Neuling
#11 erstellt: 13. Dez 2005, 16:45
hm na dann muss ich wohl sparen ;(
oder es kann mir einer ne site geben wo es die billig gebraucht gibt ?
dertelekomiker
Inventar
#12 erstellt: 13. Dez 2005, 17:17
Schau Dir mal diese Sachen an. Das sind nette, nicht zu teure Einsteigergeräte. Die Onkyo trifft Deine Preisklasse, hat aber zur Yamaha den Nchteil, dass es keine Einzelkomponenten sind.

http://www.hirschill...187&products_id=3599

http://www.hirschill...187&products_id=2927

Oder mal eine solche Auktion beobachten und ggf. mitbieten:

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von dertelekomiker am 13. Dez 2005, 17:20 bearbeitet]
N€WB!€
Neuling
#13 erstellt: 13. Dez 2005, 21:22
hi nochma,
danke für die links.
Was ist für dich eine einsteiger anlage ?
Kann man die nach nen jahr wieder weghauen ?
ist das für einsteiger weil es net genug leistung bringt, oder zu wenig bass ?

http://www.hirschill...187&products_id=3599

reicht fir für "normale" ohren aus und bringt auch ein bisschen bass `?

edit: kann die auch mp3 ?


[Beitrag von N€WB!€ am 13. Dez 2005, 21:24 bearbeitet]
dertelekomiker
Inventar
#14 erstellt: 13. Dez 2005, 21:46
mp3 beherrscht sie wohl nicht. Einsteiger meint, das die Anlage sehr ordentlich für den Preis klingt. Und wenn Du Dir irgendwann mal was neues holst, wird sie Dir z.B. im Schlafzimmer als "Radiowecker" und musikalischer Begleiter noch lange Freude bereiten.

Die Qualität einer Anlage misst sich übrigens nicht ausschliesslich am Bass. Für ihre Grösse beherrscht die Anlage ihr Geschäft aber sehr gut. Günstiger, als bei HI wirst Du sie nicht finden. Vielleicht einfach mal ordern? Wenn sie Dir nicht gefällt, hast Du ja 14 Tage Rückgaberecht.
N€WB!€
Neuling
#15 erstellt: 19. Dez 2005, 22:51
hm also ich werde mir jetz wahrscheinlich doch die yamaha anlage holen aber eine kleine frage muss ich noch loswerden:
gibt es einen unterschied zwischen Yamaha Piano Craft CRX-E 700 Silber - Micro Anlage und der Yamaha Piano Craft E-600 silber
Janophibu
Stammgast
#16 erstellt: 20. Dez 2005, 01:27
Ja, die 700 ist kleiner und wird vom Klang her der 600er nicht das Wasser reichen können!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Billige gebrauchte Anlage!
Blauba3r am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  10 Beiträge
billige boxen
Jerseysyndicate am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Gute (Billige) Anlage für ca 20 m²
tumetom am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  2 Beiträge
Gute und zu gleich billige anlage gesucht
dekay09 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  3 Beiträge
Eine billige eierlegende Wollmilchsau .
DUAL-Use am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  5 Beiträge
Suche billige Boxen
wetzelga am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  5 Beiträge
Suche billige Standlautsprecher
Sear am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  12 Beiträge
Brauch Hilfe (Billige Anlage Gesucht)
mabus am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  6 Beiträge
billige Lautsprecher für HK 6500 Verstärker
Acedia am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  5 Beiträge
Suche billige Möglichkeit für Plattenspieleranschluss
Tycoon16 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedhdgekalle32
  • Gesamtzahl an Themen1.365.584
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.009.364