Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


laststabile vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
hochenkeit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2005, 10:30
kann mir jemand einen tip geben, welche verstärker sich noch eignen,
meine Transmissionline-Lautsprecher nach A. R.Bailey mit KEF-Bestückung
zu betreiben?
mehr als 200-300€ kann ich leider derzeit nicht ausgeben, deshalb gehe ich von gebrauchten, älteren modellen aus, wie zum bsp.

DENON PMA 1560 Mos
DENON PMA 1500 R
DENON PMA 1315 R

wie gesagt, laststabil müßte er sein. hatte bereits einen vertsärker dran mit 100 W +100 W bei 4 Ohm Sinus-Dauerleistung, der schaltete bereits nach 25% leistung ab [SONY TA-F 500 ES]!

bin für alle tips / erfahrungsberichte dankbar, allerdings möchte ich nicht in vor- und endstufe splitten.

gruß h

habe den beitrag lieber mal bei verstärker reingestellt, da es sich ja um keine aktuellen geräte handelt und vielleicht dort besser aufgehoben ist!!


[Beitrag von hochenkeit am 19. Dez 2005, 20:10 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2005, 09:57
Hallo,
wenn du einen 1560 für 300,- bekommst nimm den.Der hat richtig Power.
Der 1500R ist auch nicht schlecht!
Zu dem 1315R kann ich leider nichts zu sagen.
mfg Andy
hochenkeit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Dez 2005, 10:42
ich schau mir mal den gebrauchtmarkt nach dem weihnachtsfest an, da dürften gute bedingungen herrschen!
hochenkeit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Dez 2005, 12:20
habe auch eine frage nach laststabilen vollverstärkern bzw. eine alternative zu den DENON geräten ind er abteilung " verstärker" eingestellt, um meine lautsprecher zu betreiben, da wird von den denon eher abgeraten!

ZITAT:Die genannten Denon-Amps sind ebenfalls keine Musterknaben an niederohmigen Lautsprechern!

klingt nachvollziehbar, oder?!

irgendwelche statements?

es dankt, h
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Dez 2005, 16:31
ich habe bisher keinen verstärker für 300 euro egal ob neu oder gebraucht gesehen, der 80 db elektrostaten mit impedanzeinbrüchen unter 1,5 ohm noch zu hohen pegeln animieren könnte.

für die jeweilige preisklasse macht denon aber durchaus brauchbare produkte.
lolking
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2005, 16:36
Ich hab für 250 € vor nem halben Jahr einen Sansui G-901 gekauft. Weiß jetzt nicht, was die Teile sonst so kosten, allerdings ist das Gerät extrem Laststabil und sehr potent...

Damit sollte man an sich alle Lautsprecher betreiben können.
hochenkeit
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Dez 2005, 17:37
wofür steht denn das G,
habe nur den Sansui AU-X901 gefunden!
etwas über den bekannt,
oder den Sansui AU-X919 oder den Sansui AU D11
?????????
hochenkeit
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Dez 2005, 17:48
fahre gerade themenmäßig zweigleisig. vielleicht ist es besser den beitrag in vertsärker

---->Thema: vergleichbare LASTSTABILE VOLLVERSTÄRKER


weiterzuführen! ist schon gestartet!


vielen dank schon mal
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Dez 2005, 17:49
hallo,
harman hk 680, sehr laststabil und klingt auch noch klasse
hochenkeit
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Dez 2005, 18:06
Mist, hab noch einen HK PM635i bei mir stehen, aber den traue ich mich gar nicht anzuschließen, denke der geht gleich "hops" !!


aber dennoch--->
vielleicht ist es besser den beitrag in der rubrik VERSTÄRKER

---->Thema: vergleichbare LASTSTABILE VOLLVERSTÄRKER


weiterzuführen! ist schon gestartet!
HinzKunz
Inventar
#11 erstellt: 20. Dez 2005, 20:30
Hallo,

da Doppelpost ist hier zu... hier gehts weiter

gruß
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen für Denon PMA-1315 R
zaebaeschn am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  3 Beiträge
Denon PMA 700 oder PMA 1500 ?
hans53 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  6 Beiträge
Kauf Denon PMA 1500 AE oder PMA 2000 AE?
mike_fox am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  43 Beiträge
Denon PMA-1315 Kaufen oder nicht Kaufen
Max-! am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  13 Beiträge
Denon PMA 1500 AE
blacksaint am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Denon PMA-1560 Mosfet
Olillo am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  2 Beiträge
würdige nachfolger für denon pma 1560+dcd 1290 gesucht
Kami477863 am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  3 Beiträge
welche lautsprecher für denon pma-655 R?
d.troit am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  2 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 1500 RII?
SMart83 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Verstärker bis 1500? / Denon PMA-1520AE?
/stp/ am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  61 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedruebe14
  • Gesamtzahl an Themen1.345.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.911