Welche Lautsprecher für Denon PMA-495R

+A -A
Autor
Beitrag
mrusty
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 17:09
Hallo, könnt Ihr mir vielleicht helfen?

Ich habe gar keine Ahnung von Anlagen, deshalb möchte ich gerne Eure Rat hören.

Ich habe vor kurzem einen Verstärker von Denon gekauft:
Denon PMA-495R
Ausgangsleitung(4 Ohm, 1 kHz, 0.7% Klirr) 70 W + 70 W
Ausgangsleitung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.07% Klirr) 45 W + 45 W

Nun suche ich nach nach einem passenden Lautsprecher.
Ich habe schon einige Marken notiert, also:

Wharfedale Diamond 9.1
Empfohlene Verstärkerleistung20 - 100 Watt
Impedanz 6 Ohm
Empfindlichkeit86 dB
Frequenzbereich 50Hz -24kHz @ -6 dB
Trennfrequenz 2.3kHz

Tannoy Mercury M1
Empfohlene Verstärkerleistung10 – 70 Watt RMS
Belastbarkeit100 Watt RMS
Impedanz 8 Ohm
Empfindlichkeit 87dB (2.8 Volt @1 Meter)
Frequenzbereich55Hz - 20kHz

Nubert nuBox 381
Nennbelastbarkeit 140 Watt
Musikbelastbarkeit 200 Watt
Impedanz 4 Ohm
Empfindlichkeit87 dB (1 Watt / 1 m)
Frequenzbereich58-20.000 Hz +/- 3 dB

Cambridge Audio S-30
Empfohlene Verstärkerleistung 25 – 100 Watt
Impedanz 4-8 Ohm
Frequenzbereich59 Hz–20 kHz

Ich kann mit den Daten leider nichts anfangen.

Konnt Ihr mir vielleicht helfen?
Welche von den obigen Lautsprecher würdet Ihr mir empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.
mrusty
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 21:19
Ich beschränke mein Wahl zwischen:

Cambridge Audio S-30
Empfohlene Verstärkerleistung 25–100 Watt
Impedanz 4-8 Ohm
Frequenzbereich 59 Hz–20 kHz
Empfindlichkeit 81dB

und

Mordaunt Short MS 902 Ai Avant
Belastbarkeit 15-100 W
Impedanz 8 Ohm
Frequenzbereich 55Hz - 22kHz
Empfindlichkeit 89dB

Habe aber mein Wahl noch nicht getroffen?
Hat jemand Erfahrung mit den beiden Lautsprechern?

Ist mein Verstärker dann genug gut für die beiden Lautsprecher?

Danke.
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2009, 21:33
Hallo

Ja, dein Verstärker ist gut genug für die beiden Lautsprecher!

Wie groß ist denn der Raum in dem du Musik hören willst und was für Musik hörst du?

Die Leistung des Denon sollte auf jeden Fall ausreichen, mach dir da mal keine Gedanken.

Mir fallen da sponatn (als Alternativen) noch die Quadral Argentum 03 ein und die Canton GLE 430 bzw GLE 403 (ist der Vorgänger)

Klanglich könnte das gut passen, musst du allerdings selbst beurteilen.

Bei den von dir genannten Lautsprechern würde ich spontan die Mordaunt Short nehmen. Die Cambridge hat etwas wenig Schalldruck. Bei nur 81db muss man den Verstärker schon recht aufdrehen bevor er richtig laut wird, ergo braucht die mehr Leistung um laut betrieben zu werden. Und da könnte es sein, dass der kleine Denon schlapp macht.
Wirklich beurteilen kann ich das aber nicht, da ich die Boxen nicht kenne.

lG Zuy
mrusty
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jan 2009, 22:05
Der Raum ist ziemlich klein, ist mein Arbeitsraum zu Hause.
Ich schätze mal 10m² aber bestimmt nicht mehr.
Ich glaube der Argentum 03 ist ein bisschen zu Gross dafür.
Aber Canton GLE 430 ist vielleicht eine andere gute Alternative, danke.

Ich höre also meistens Hard Rock von der 80/90er Jahre, oder auch Blues.


[Beitrag von mrusty am 26. Jan 2009, 22:06 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2009, 23:03
Eine Anlage für deinen Abstellraum??
Okay, die Quadral wird dann wohl wirklich zu groß sein. Es gibt ja noch eine kleinere Canton, die GLE 420.
Gruß
Zuy
mrusty
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2009, 23:28
Ja das stimmt, im Moment sieht es eher nach Abstellraum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS zu Denon PMA-495R
Isildur am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  4 Beiträge
Denon PMA 680R oder 495r?
weise-eule am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  4 Beiträge
Neue Anlage: Denon DCD-685 & PMA-495R / Lautsprecher + 20Bit/HDCD-Frage....
Ascension am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  4 Beiträge
Denon PMA-495R + Canton LE 103
pusher am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  10 Beiträge
CDP an Denon PMA-495R und Viechern
royal-ts am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  7 Beiträge
denon pma-495r was passt dazu?
ErZfEtZ am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  5 Beiträge
Verstärker Denon PMA 495r: Klang, Qualität...
lowend05 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für Denon PMA-900v?
Mo888 am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher für Denon PMA-1500AE
Pauli10011980 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  5 Beiträge
welche lautsprecher für denon pma-655 R?
d.troit am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.616