Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 310 Stereo Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
velti1
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2005, 14:44
Hallo erstmal,
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker und könnte einen NAD 310 günstig erwerben!
Ist dieser zu empfehlen oder würdet ihr mir eher davon abraten?
Ich möchte einen CD Spieler und einen Plattenspieler anschließen.

Meine Komponenten sind:
NAD 502 CD Player
Technics SL BD20 D Platenspieler
MB Quart Standlautsprecher (Typenbezeichnung? Vielleicht Q100 oder .1000)

Schöne Grüße
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Dez 2005, 15:32
Hallo...der NAD 310 ist einer der wenigen Vollverstärker von NAD, den ich imho nicht kaufen würde! Klanglich ist der 310er zwar absolut in Ordnung, aber was gerne als "minimalistisch" und "puristisch" verkauft werden soll ist hier m.E. eher eine absolute Minimalausstattung unterhalb des Existenzminimums!

Die NAD-typisch etwas gering anmutende Ausgangsleistung ist nicht problematisch, aber der 310er leidet an einer für NAD eher untypischen etwas schwachen Stromversorgung! Damit ist der Verstärker recht schnell an seinen dynamischen Grenzen angekommen, immerhin liegt die Clipping-Leistung gerade mal bei 25 Watt und die max. dynamischen Ausgangsleistungen bei 40/60 Watt an 8/4 Ohm!

Desweiteren verfügt der 310 nicht über eine Phono-Vorstufe, somit ist der Anschluß eines analogen Plattenspielers nicht ohne zusätzlichen Phono-Vorverstärker möglich!

Deutlich besser und mit etwas Glück nur minimal teurer sind z.B. die folgenden NAD Vollverstärker:

3220PE oder 3240PE, der Klassiker 3020 (ohne i, dafür mit Phonoeingang), Nachteil sind hier allenfalls die fehlende FB!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 23. Dez 2005, 15:33 bearbeitet]
velti1
Neuling
#3 erstellt: 23. Dez 2005, 15:54
Hi,
Danke schon mal für die schnelle Antwort.
Gibt es noch andere Kaufempfehlungen für ordentliche Gebrauchtgeräte (Muss nicht unbedingt NAD sein)?

Ich könnte auch einen Yamaha Ax 350 nutzen. Gibt es zu diesem Gerät vielleicht irgendwelche Erfahrungsbericht o.Ä.?


Schöne Grüße
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Dez 2005, 16:25
Wie wäre es denn, wen wir das Pferd einmal andersherum aufzäumen: Was darf der Verstärker denn kosten?

Grüsse vom Bottroper
velti1
Neuling
#5 erstellt: 23. Dez 2005, 17:16
so 150 Euro Bereich.

Grüsse
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Dez 2005, 19:43
Du könntest z.B. mal nach einem gebrauchten Harman Kardon HK6500 Ausschau halten! Sehr guter Aufbau, stabile Stromversorgung/Hochstromfähigkeit, gute Phonostufe und ausreichend Leistung für die meisten Lautsprecher, einige Problemfälle mal ausgeklammert!

Kostet mit etwas Glück zwischen 145 und 180 EUR und ist imho einer der besten Verstärker in dieser Preisklasse!

z.B. http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüsse vom Bottroper
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2009, 12:17
Bevor ich einen neuen Beitrag aufmache frage ich hier einfach mal.
Ich suche nen kleinen flachen gut klingenden Verstärker für Mittelhochton Boxen.
Da bin ich auf den NAD gekommen.
Wo liegt bei den Geräten der Gebrauchtpreis,ebay?
Was kann man dafür bezahlen?
Ich hoffe mal keine 100 euro oder?


[Beitrag von DER-KONDENSATOR!!! am 09. Jan 2009, 12:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD Stereo Vollverstärker
silvaner123 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  21 Beiträge
Stereo-Vollverstärker max. 500 ?
Playon132 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  17 Beiträge
Kaufberatung Stereo Vollverstärker + DAC
fritz12345 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
Qualitätsunterschied Stereo-Receiver / Vollverstärker
Der_Stefan am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  5 Beiträge
Denon AVR X 4000 vs. NAD/Vincent Stereo Vollverstärker
Eskaroth am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  19 Beiträge
Nur NAD T754 statt AVR und Vollverstärker?
dupersuper am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  20 Beiträge
NAD Stereo Receiver 710 oder NAD 314 Vollverstärker Für Heco Aleva 500er?
lost84 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  2 Beiträge
Stereo Vollverstärker
Filt0r am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  16 Beiträge
Stereo Vollverstärker
Mr_Freese am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  8 Beiträge
Stereo Vollverstärker
Klaus1990 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedPeppi_65
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.962