Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis ca. 1000,-- Euro !

+A -A
Autor
Beitrag
jandudel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 18:58
Hallo!

Nach Umzug kommen meine Dynaudio Audience 52 aktuell zur Auktion.

Bitte hier einfach um Tips, welche nicht zu riesigen und auch nicht zu kleinen Standboxen in Frage kommen im Bereich von sagen wir maximal 1000,-- bis 1200,-- Euro ...

Wer kann mir hier weiterhelfen? Meine Hörgewohnheiten liegen u.a. bei Gitarrenrock. Und eben diese (Gitarren) sollen flirren und schwingen und möglichst "live" kommen und sich "vom Gehäuse lösen", was die räumliche Abbildungsleistung der Neuen angeht ... Was Akustisches darfs aber auch sehr gern sein, Ricke Lee Jones "Pop Pop" z.B und auch gern mal Klassik ... Tja, sind wohl 2 Boxenpaare fällig dann, oder?

Wie sieht es mit der REGA 5 aus? Kann mir hier jemand was zu dieser Box sagen?

Vielen Dank schon mal für Tips / Informationen?

Der Verstärker ist übrigens so ein 35kg Spark (Cayin) 520 mit 4 EL34 Röhren in der Endstufe ...

Habe da so meine Meinung zu dem Spark. Man sollte ihm keine impedanzkritischen Lautsprecher zur Seite stellen ... Liege ich damit richtig? Bin nun auch kein Insider oder Wissenschaftler oder so ...

Also, ran an den Speck, ich schaue nachher mal wieder rein ;-)

JanDudel


[Beitrag von jandudel am 07. Feb 2006, 19:29 bearbeitet]
ZandA
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Feb 2006, 09:57
Für diese Musik (und zu dem amp) passen natürlich Klipsch am besten...(meiner Meinung nach)
Sehr hoher Wirkungsgrad und bestens für Rock geeignet.
ichweis jezt leider nicht, welches Modell in dieser Preisklasse liegt, schau dich einfach mal um.
Vielleicht gibts eine gebrauchte aus der Reference-line?!

mfg
jandudel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2006, 09:52
Danke, werde mich mal schlau machen bei und zu Klipsch ... Castle ist mir auch noch aufgefallen inzwischen ...
Wer hat noch weitere Lautsprecher-Vorschläge?
Danke,
JanDudel
moonboot42
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Feb 2006, 12:10
Hi.

Wenn du schon mal in die dänische Richtung gegangen bist, würd ich dir noch Dali ans Herz legen.
in der Preisklasse gibt es die Concept 8/10, Dali Blue 8008(auslaufmodell), Ikon 6 und die Dali Suite 2.8.

Dali versucht LS immmer so ampverträglich wie möglich zu bauen.

Ich hab die Suite 2.8. Wenn sie denn mal eingespielt ist, kann man sie als sehr ausgewogen charakterisieren. Ausserdem hab ich sie nun breit aufgestellt und die Räumlichkeit ist echt super. Der klang ist von den Boxen abgelöst.Ausserdem kann man damit viele Unterschiedliche Musikstile hören. Selbst schlechte Aufnahmen(Led Zep., White stripes, The Hives) werden von der Suite nicht zersägt. kommt auch tiefer als die Klipsch rf 35, welche
nach ner Zeit für einige Leute anstrengend wird.

Ist ne Persönliche Einschätzung. Jeder Jeck ist anders. deswegen kann ich dir nur Probehören ans Herz legen.
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2006, 12:16

jandudel schrieb:

Tja, sind wohl 2 Boxenpaare fällig dann, oder?


JanDudel


Hallo Jan,

wie wäre es denn mit einem sehr guten Allrounder wie z.B. die Monitor Audio Silver RS 6 bzw. RS 8 ?

Viele Grüsse

Volker
jopiman
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2006, 14:42
oder den monitor audio silver s 10

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

für 849 euro
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2006, 14:54

jopiman schrieb:
oder den monitor audio silver s 10

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

für 849 euro


Hallo,

die allerdings klanglich und von der Verarbeitung her nicht mehr mit der aktuellen Serie vergleichbar ist und im authorisierten Fachhandel auch nicht mehr zu bekommen ist.

Von daher wäre ich bei der Angabe "Neuware" sehr vorsichtig zumal die Ware nicht von einem authorisierten Händler stammt und dementsprechend die Garantieleistung fraglich ist.

Viele Grüsse

Volker
Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Feb 2006, 14:59
hallo,
da stimme ich volker zu 100% zu , um in den genuß von gewährleistungsansprüchen zu kommen, würde ich schon bei einem autorisierten vertragshändler kaufen , allerdings muss man zugeben das für rund 850 eus die s10 schon ein sehr feines schnäppchen sind für soviel lautsprecher
P.S.
volker übrigens, der audiolab ist wirklich ein ganz famoses gerät mit sensationellem klang, du weist wovon ich rede


[Beitrag von Roland04 am 09. Feb 2006, 15:00 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 09. Feb 2006, 15:50

cinema04 schrieb:
volker übrigens, der audiolab ist wirklich ein ganz famoses gerät mit sensationellem klang, du weist wovon ich rede :prost


sag ich doch die ganze Zeit schon vor allen Dingen mit dem richtigen Schallreproduktionsgerät
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Feb 2006, 17:54

klingtgut schrieb:
vor allen Dingen mit dem richtigen Schallreproduktionsgerät
:prost

jandudel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Feb 2006, 14:15
Na, "bedankt" erst Mal :-)
Bin in der Phase des Gar-Nix-Mehr-Wissen angelangt ...
Wenn ich darüber hinaus bin, wirds vielleicht was oder die eventuell dann schon verkauften Audience 52 zwingen mich zum Handeln ...
Schöne Wochenendbeschallung wünscht euch
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis ca. 1000 Euro
Purzello am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  19 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Sascha2571 am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  21 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Michel1991 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  12 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
ClownyBastard am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  5 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Hififan777 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  309 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 1000 Euro/Stk.
karlheinzrumgedisse am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  16 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000,- @ / Paar
Brinsley am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  3 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 1000?
bossaboom am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  15 Beiträge
suche standlautsprecher für ca 1000 euro das paar
axba am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 200 Euro
Tom-81 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Klipsch
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.849