Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger Zusammenstellung aus Canton LE 130 + ...

+A -A
Autor
Beitrag
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:41
Hallo,

seit kurzem bin ich dabei meine alte "Notlösung" zum Musikhören, aus dem Zimmer zu verbannen. Da ich leider noch sehr unerfahren in diesem Gebiet bin, hoffe ich hier auf Hilfe zu treffen. Hier von mir mal ein paar Fakten, die vielleicht behilflich sein könnten.

Einsatzgebiet:

Eigentlich nichts besonderes (ganz einfach Musik hören).

Räumlichkeiten:

Zimmer mit Bett, 2 Schränken und Schreibtisch (5 m x 4 m).
Die Anlage sollte auf den Schreibtisch kommen (Bis jetzt steht dort noch ein PC, der jedoch auch dort bleiben sollte).

Gegebenheiten:

An nutzbaren Teilen für die Anlage ist bis jetzt nichts gegeben. Als Soundquelle dient der PC.

Mein Vorschlag bis jetzt:

2 x Canton LE 130
1 x Yamaha AX-396

Kostenpunkt incl. Versand:

471,99 Euro, bei www.hifishop24.de (Diese Info nur am Rande. Wenn jemand weiß, wo es billiger ist, bin ich über jede Info erfreut.)

Vielen Dank im Vorraus.

Thomas


[Beitrag von ^Tommed^ am 19. Mrz 2006, 20:46 bearbeitet]
LondonCalling
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:51
Hallo,


2 x Canton LE 130
1 x Yamaha AX-396


die Kombination aus Canton LE und Yamaha gilt als nicht ganz unproblematisch, da sowohl die Cantons als auch die Yamaha-Verstärker eher hell abgestimmt sind. Hast du dir die LEs denn überhaupt schon einmal angehört?

Gruß
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:54
Ich hab mir die 120er schon mal angehört, fand die eigentlich gar nicht schlecht. Hatte aber nur die Möglichkeit die mit nem Harman Kardon Verstärker zu hören.
majorocks
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:02
Hi TOMMED,


check das mal aus:

SHERWOOD AX-5103 249,-€
MAGNAT QUANTUM 501 ca. 200,-€


www.sherwood-mba.de
www.magnat.de


Gruß, MAJO
LondonCalling
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:06
Hallo,


Ich hab mir die 120er schon mal angehört, fand die eigentlich gar nicht schlecht.
ok, dann scheinst du zumindest keine grundsätzlichen Probleme mit dem "Canton-Sound" zu haben . Ansonsten "funktionieren" Denon-Verstärker recht gut mit den LEs. Kannst du dir ja auch mal anhören.

Gruß
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:10
Hab leider keines von denen schon mal in echt gesehen / gehört. Aber hat der Verstärker nicht vielleicht nen bisschen zu viel Leistung für die Boxen?
LondonCalling
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:15
Nö, hat er nicht. Ein Verstärker gibt ja in der Regel auch nicht sein Leistungsmaximum ab, sondern bei Zimmerlautstärke höchstens ein bis zwei Watt Leistung. Ausserdem (nur mal als Beispiel) hat der PMA-495R, also ein Gerät in deiner Preisklasse, "nur" eine Leistungsangabe von 70 Watt, die LE 103 passt also mit einer Belastbarkeit von ebenfalls 70 Watt recht gut.

Gruß
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:22
Also du würdest mit den Denon empfehlen? Welche Vorteile hat der den gegenüber dem Yamaha?
LondonCalling
Inventar
#9 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:47
Hallo,

ich würde dir empfehlen, einen Fachhändler in deiner Nähe aufzusuchen, und dir einfach mal verschiedene Lautsprecher und Verstärker anzuhören. Die Denons klingen etwas neutraler als die Verstärker von Yamaha, was bei den LEs eher vorteilhaft ist.

Gruß
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:53
Hmm. Oke. Da es leider bei uns in der Nähe keine Laden gibt, der sowas macht, werde ich mal versuchen das übers Internet zu regeln. Gibts sonst vielleicht noch Vorschläge, Anmerkungen, etc.?
LondonCalling
Inventar
#11 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:55
Die Cantons und Verstärker von Denon, Yamaha etc kannst du in jedem Mädchenmarkt hören. Irgendeinen Elektrodiscounter wird es bei euch doch wohl geben?
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 19. Mrz 2006, 21:58
Ein Saturn ist in der Nähe. Die ham leider nur die LE 120 da, und mit Stereo-Receiver siehts da sehr schlecht aus. Fragen, ob die mir das alles bestellen können, brauch ich gar nicht erst versuchen.
LondonCalling
Inventar
#13 erstellt: 19. Mrz 2006, 22:01
Hmm, das ist natürlich eher schlecht
Naja, du hast ja 14 Tage Rüchgaberecht bei Bestellungen in Onlineshops.
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Mrz 2006, 22:05
Jop werde ich dann auch machen. HifiShop24.de sagt, die über nehmen das Porto für die Rücksendung.
^Tommed^
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 20. Mrz 2006, 21:14
Hat vielleicht noch jemand Erfahrung mit dem ONKYO A-9211? Oder sonstige Anregungen zu meiner Zusammenstellung?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tiefenergänzung für Canton LE 130
^Tommed^ am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  4 Beiträge
Canton LE 130
Xyros am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  4 Beiträge
Canton LE 130 vs. NuBox 360
gcxSenbei am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  2 Beiträge
Canton LE 130 rauscht/klappert im Rohr
BlueMöhre am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  10 Beiträge
Canton le 130 oder Klipsch RB-15
aendei am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  2 Beiträge
Pendle zwischen 2Boxenpaaren (Einsteiger)
Invisigore am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  13 Beiträge
Zusammenstellung okay??
Slaver am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
Canton LE 109
Smags am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
Canton LE-Serie
RaphaelDeLaGhetto am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  9 Beiträge
Nubert Nu-Box 360 oder Canton LE 130???
onkelolly am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Onkyo
  • Magnat
  • Yamaha
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddimiphone
  • Gesamtzahl an Themen1.352.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.794.109