Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung, geht um ein VERSTÄRKER

+A -A
Autor
Beitrag
robin1990e
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2006, 18:50
zu allerst, das hier scheint ein nettes Forum zu sein.

ich suche einen Verstärker.

preislich sollte er so um die 200-300 € liegen:-)

ich habe volgendes Soundsystem:

2x standboxen >>>>> Magnat "Motin Standboxen"
1x Subwoofer >>>>> Magnat "neo flex 230"

Mein alter Verstärker ist durchgebrannt, seit dem ich den Subwoofer (den ich neu habe) angeschlossen hatte, wurde der verstärker so heiß, dass man seine griffel daran verbrennen könnte, jetzt ist ein Kanal defekt^^

ich habe wenig ahnung, und hoffe ihr könnt mir helfen!

danke im voraus
Janophibu
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mai 2006, 19:36
Warum müssen Neulinge immer gleich mehrere Threads zum selben Thema aufmachen? Dadurch bekommt man auch nicht mehr Antworten.

Übrigens ist dein Subwoofer ein reiner CAR Subwoofer. Der hat an der Hifi-Anlage nichts zu suchen.



Wie auch schon in deinem anderen Thread erwähnt lohnt sich für deine Lautsprecher kein teurer Verstärker. Schau nach einem günstigen neuen Denon, Yamaha oder Onkyo. Gebraucht gibts bei Ebay z.B was von Harman Kardon.
majorocks
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 06:04
Hi robin1990e,

nimm diesen hier: http://www.sherwood-mba.de/product_info.php/products_id/49


Gruß, MAJO
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 07:19
Denon hat grad einen guten in der 300er Klasse rausgebracht.... sollte für deine Zwecke völlig ausreichen.
ta
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2006, 13:14

Duncan_Idaho schrieb:
Denon hat grad einen guten in der 300er Klasse rausgebracht.... sollte für deine Zwecke völlig ausreichen.


Interessant!

Man vergleiche mal die Innenansichten von PMA-700 und 655:


PMA-655R:
http://www.denon.de/site/datadir/gr/1_gr_eb_PMA655R_inside.jpg

PMA-700AE:
http://www.denon.de/site/datadir/gr/1_gr_eb_PMA700AE_inside1.jpg

Da haben sie wohl von Pioneer gelernt, da ist es das selbe Spiel mit dem A-509R und A-607R. (leider nicht mehr in D erhältlich)

@Topic: meiner Meinung reicht für den Anfang also auch der kleine 655er Denon oder der kleine 4103er Sherwood...

Sehr laststabil ist ja auch der Yamaha AX596.


[Beitrag von ta am 21. Mai 2006, 13:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereolautsprecher, bitte um Kaufberatung
der3 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  17 Beiträge
Bitte um Kaufberatung zu Monitorboxen.
Stuhl_Entertainment am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  25 Beiträge
kaufberatung endstufe bitte um hilfe
pimp-my... am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  24 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
Sepperl am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  29 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Lautsprecher!
Mugge-Lauscher am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe
MrDupli am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
adio11 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  18 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
mott am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDiMa80
  • Gesamtzahl an Themen1.346.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.331