Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nad c 352 & C 542

+A -A
Autor
Beitrag
scarvy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2006, 09:15
hi,

also meine tante hätte gerne eine anlage wo eine komponente so ca. 500 euro kosten kann. in einem hifi-laden haben sie ihr cambridge empfohlen (finde ich auch nicht schlecht persönlich), ich jedoch habe ihr die beiden nad komponenten empfohlen.
gibt es in dieser preisklasse noch alternativen (wobei zu sagen istdass sie nicht in einen laden geht und probehört...so eien ist sie nicht ). ich halte von nad eingentlich eine ganze menge und denke da kann man ohne probehören auch nciht so viel falsch machen.
jetzt kommt noch das problem der boxen. ich weiss man kann da nicht wirklich was empfehlen da es auf den geschmack ankommt aber welche boxen spielen denn relativ neutral in der preis klasse um 500 euro pro stück (darf auch gerne etwas günstiger sein)?
und noch eine frage: was haltet ihr von dem shop www.hifi-exchange.de? hat jemand erfahrung mit dem?


so, besten dank...
raphael
scarvy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2006, 08:54
mmmhhhh mir ist gerade aufgefallen vieleicht könnte mich ein admin in die stereo/kaufberatung schieben?

thx,
raphael
dawn
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2006, 22:26
Bei Frauen spielt doch oft das Aussehen der Hifi-Anlage eine wichtige Rolle. Könnte sie sich mit den designerisch eher bescheidenen NAD überhaupt anfreunden? Klanglich sind die natürlich schon klasse.

Mir haben sie im Hörtest am besten zusammen mit den Acoustic Research Status S40 gefallen, wobei die überraschenderweise sehr günstig sind für das, was sie können. Sind aber nur in schwarz zu haben. Kann man i.d.R. auch keine Frau von überzeugen
scarvy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 07:31
lustig: meine tante is genau "anti-frau"

sie wollte in erster linie eine anlage die gut klingt. die optik ist natürlich auch mehr oder weniger wichtig, aber es sollte schlicht sein!! hab ihr auch gesagt dass die nad's recht spartanisch ausgestattet sind, keine alu-front haben und schlicht ausschauen, dafür aber sau gut klingen--> und sie fand alle 3 punkte toll! das nenn ich mal eine frau

das problem bei den boxen: sie hat weder zeit noch "lust" sich dort übermäßig einzuarbeiten. ich habe ihr z.b. meine klipsch empfohlen, sind zwar auch sehr billig aber wie ich finde auch gut (hab ihr natürlich auch gesagt dass jede box eigenarten hat, besonders die klipsch!). naja wenn sie die nad's dann hat werden wir meine boxen mal bei ihr aufstellen damit sie hören kann. lange rede kurzer sinn: in ihrer nähe ist boxengross (berlin), da würde sie zum probehören schon hinfahren...kennt einer die cabasse moorea bzw. die cabasse Jersey ?? die hätten die da zum probehören.

also besten dank für die antwort...
gruß, raphael
dawn
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 08:16
Also dass Probehören sein muß, davon solltest Du sie schon überzeugen, denn jeder hört anders.

Schade, dass der Boxengross nur eine so kleine Auswahl hat. Aber kann man ja mal hinfahren.

Auf jeden Fall solltet Ihr bei Horch und Guck vorbei schauen: www.horch-und-guck.de . Zumindest Monitor Audio sollte jeder mal gehört haben, bevor man sich irgendwelche Boxen in der Preisklasse kauft

Außerdem vielleicht auch mal bei www.hifi-im-hinterhof.de gucken.

Vielleicht kennen die Berliner hier ja noch mehr Tipps.
scarvy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jun 2006, 09:02
ich rede auf sie ja schon die ganze zeit ein dass gerade bei den boxen es große unterschiede und viele geschmäcker gibt. ich werde sie nur nicht überreden können in 2 läden zu gehen...der eine laden ist schon anstrengend gewesen

naja und boxengross ist relativ um die ecke...aber ich werd mal schauen was ich noch erreiche...

nun schon jemand mit den beiden cabasse erfahrung?

gruß,
raphael

ps: am liebsten würde sie einfach was teures im internet bestellen...das würde für sie reichen. und da steure ich halt dagegen...
dawn
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2006, 09:16
Wie groß ist eigentlich der Hörraum?
scarvy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jun 2006, 09:31
jute frage...*grübel* so schätzungsweise 25-28 qm. mit laminat ausgelegt (teppich in der mitte)...also schon "groß" für ein wohnzimmer, aber auch nciht riesig!

also für die nad's hat sie sich eigentlich schon entschieden. hat sie auch schon mehr oder weniger bei hifi-exchange bestellt (mehr oder weniger weil der warenkorb nicht funktioniert hatte und sie nun eine email hingeschickt hat). zum glück per nachname!!! hab ihr auch gesagt dass es teilweise probleme mit dem shop gab, aber dass dafür halt die preise stimmen.

tja fehlen also wirklich nur noch die boxen...man das wird schwer

gruß
raphael


[Beitrag von scarvy am 13. Jun 2006, 10:05 bearbeitet]
dawn
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2006, 10:17
Wenn sie gerne "irgendwas" aus dem Internet bestellt, da kann ich nur die Monitor Audio Silver S6 empfehlen

Hier z.B. für 699,- Euro (sonst 1.000,-): http://www.grobi.tv/...demogeraetenord.html

Sollten aufgrund ihres schönen, ausgeglichenen, und dennoch nicht langweiligen Klangcharakters für (fast) jeden Geschmack tauglich sein. Und für die Raumgröße sind die ideal.

Ich bin sowas von zufrieden damit wie mit noch keinen LS davor, und probegehört habe ich in letzter Zeit schon recht viele.
scarvy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jun 2006, 10:52
super ich danke dir... ich werde es weitergeben :-)

ich sage dann natürlich bescheid was es geworden ist und berichte ausführlich

gruß
raphael

ps: für weitere ideen sind wir natürlich immer offen...noch ist ja nichts gekauft (ich sag dann bescheid wenn zu spät ist )
marccccc
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jun 2006, 06:05
Hallo scarvy,
neutral klingen für meine Ohren auch die LS der Firma Nubert. Falls du die nicht kennst: Direktversender aus D mit sehr gelobtem Preis-Leistungs-Verhältnis (www.nubert.de)

Hier zum Beispiel:
nuLine 30 als Kompakt-LS (EUR 276,- / Stück) oder
nuLine 80 als Stand-LS (EUR 455,- / Stück).
Beide unter www.nubert.de/webshop/.
Letztere habe ich selbst. Man kann sich die LS bestellen und innerhalb von vier Wochen zurückschicken. Das kostet einmal den Transport (zurück ist umsonst), lohnt sich aber auf jeden Fall!

Bei beiden LS kann man später mit einem Nubert-ATM-Modul (1x EUR 249,- pro Paar LS) den Baßbereich deutlich nach unten erweitern, obwohl sie auch ohne schon ziemlich weit nach unten gehen. Das ist übrigens kein Bumm-Bumm-Schnickschnack, sondern präzise, neutrale Elektronik, die linear erweitert. Wie gesagt: ist aber nicht unbedingt nötig.

Ich bin mit dem Klang und der Optik der LS äußerst zufreiden. Darüberhinaus ist der Service von Nubert excellent.

Viel Spaß beim Aussuchen und viele Grüße
Jacob
scarvy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Jun 2006, 09:31
ja stimmt nubert is auch eine gute idee...

danke
raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung NAD C 352 mit NAD C 542
eric78 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  15 Beiträge
NAD C 542 --- woher?
friendly-person am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  6 Beiträge
NAD C 542
Wolle3757 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  2 Beiträge
NAD C-352 & NAD C-524: Wo am günstigsten?
ML-No32 am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  2 Beiträge
NAD C 541i ... NAD C 542
exxtatic am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  6 Beiträge
NAD C 352 - Preise
ejaycool am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  2 Beiträge
nad c 352
DrHolgi am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  13 Beiträge
Unterschied UVP - Straßenpreis / NAD C 320 BEE oder C 352; NAD C 521 BEE oder C 542; NAD 320 BEE ode
Neueinsteiger am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  15 Beiträge
NAD C 521 BEE oder C 542?
stipey am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
NAD C 352 wo kaufen?
-x30n- am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Cabasse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedtiao
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.455