Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Vollverstärker bis ~250EUR gebraucht?

+A -A
Autor
Beitrag
dforce
Inventar
#1 erstellt: 09. Jul 2006, 09:21
hi forengemeinde!

leider finde ich den thread nichtmehr indem es um gebracuhte verstärker für den kleinen geldbeutel ging... yamaha ax serie usw. usf...

daher möchte ich euch hier nochmal fragen was für einen verstärker ihr mir empfehlen könnt. klanglich und leistungsmäßig sollte er schon einiges können!!
den yamaha ax-930 hatte ich schon und fand ihn als nicht außergewöhnlich. leistungsmäßig ist er aber genau das was ich suche

einer is mir hier noch ins auge gefallen. wie ist dieser so?: marantz pm-68.
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2006, 11:24
Wie sagt dir Sony ES Reihe zu?

mfg Andy
Observer01
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2006, 14:40
Hallo,

Was für Boxen sollen denn damit betrieben werden?
Für 250 kriegt man gebraucht schon was feines. Obwohl man auch schon nach neuem schauen könnte. Und wenn man noch etwas drauflegt kriegt man schon ganz gute Geräte.
Blind empfehlen kann ich dir den NAD C 320 BEE, den habe ich selber, klingt sehr gut.

NAD hat dazu eine Sommeraktion:
http://www.nad.de/index.htm

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 09. Jul 2006, 14:41 bearbeitet]
dforce
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2006, 21:34
jaaa NAD würde mir schon reinlaufen! sowas in der richtung suche ich. evtl. noch andere vorschläge?

ich hab nen cd player aus der ES reihe. den 222 ;P.
aber wie die verstärker klingen weiss ich leider ned.
kannst dazu evtl. mehr sagen?
Anbeck
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2006, 07:24
Hallo,
ich kann nur etwas vom 770 ES berichten aber klanglich hebt er nicht vom 870 ES ab. Der Sony spielt sehr klar, Stimmen produziert der Sony imho hervorragend und läßt die Musik sehr nahe an einem ran. Sogar etwas näher als der JungSon oder den Sansui B+C 2101. Als ich den Tausch vom Sony auf Sansui gemacht habe wurde mir klar was ich am Sony hatte, ich möchte jetzt nicht mit Vorhänge anfangen (weils blödsinn ist)aber der Sony lässt Stimmmen viel weiter vorne stehen als der Sansui.
Kraftvoll ist er ebenfalls. Und was ich noch dem Sony gut sprechen muß ist die geniale Laustärkeregelung, jeder noch so kleiner Tippser auf der FB ist hörbar.
Die Verarbeitung ist auch herausragend dazu die geniale Optik.

Wenn dir Yamaha klanglich gefällt ist DER Sony nicht weit.

mfg Andy
ch
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2006, 07:28
Mission Cyrus III, der sollte in der Preisklasse liegen und klanglich in dieser nicht zu toppen sein. Bei Interesse PM an mich.

Gruß ch
davko
Neuling
#7 erstellt: 10. Jul 2006, 13:51
moin,

habe mir vor kurzem den denon pma 655 gekauft und bin sehr zufrieden mit ihm. Kostenpunkt: ca. 160 euro in der Bucht.

gruß david
dforce
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2006, 15:46
wie klingt dieser? also ich suche einen amp der nicht hell klingt. er sollte etwas analytisch und etwas warm im hochtonbereich klingen. der rest sollte transparent sein.
gg....
davko
Neuling
#9 erstellt: 11. Jul 2006, 10:27
moin dforce,

also zum Klang vom 655ér kann ich nichts sagen. Mir fehlen bei solchen Bechreibungen immer die Worte. Was ich gut finde an dem Verstärker, er hat einen Source direct Schalter. Dadurch lasse ich die angeschlossenen Geräte immer auf dem direkten Weg durchlaufen. Zudem hat mich ein Testurteil überzeugt, der besagte, daß ein sehr gutes Phonoteil eingebaut ist. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

gruß david
hammermeister55
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2006, 10:38
Hallo dforce,

konnte zwar etwas teurer werden aber manchmal hat man Glück und findet zu

dem Preis einen Camtech V100 oder V101 oder Audiolab 8000.

Soundtechnisch passen die voll in deine Beschreibung.

MfG

Rüdiger
dforce
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2006, 10:59
SUPER DANKE!
ich werde mal danach schauen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker; Preisklasse 150-250EUR
dernikolaus am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Stereo Vollverstärker Gebraucht Bis 100 ?
PoppinWaves am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  10 Beiträge
Vollverstärker bis 200? gern gebraucht
ayran am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  14 Beiträge
Welchen Vollverstärker? Hilfe bei der Auswahl
Shooter182 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  5 Beiträge
Vollverstärker Neukauf, oder gebraucht?
Nessix am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  8 Beiträge
Vollverstärker gebraucht bis 1800,- aber welcher?
Robin_h_18 am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  29 Beiträge
Suche Stereo Vollverstärker bis 300? (gebraucht)
Lum am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  2 Beiträge
Vollverstärker mit Pre-out bis 300? - Welchen??
Black-Devil am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  2 Beiträge
Vollverstärker für 12m²-Raum (gebraucht)
springfeder am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  5 Beiträge
Vollverstärker bis 850,-? ???
carlo15 am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedSaturna
  • Gesamtzahl an Themen1.345.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.676