Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker/Endstufe für Billigboxen

+A -A
Autor
Beitrag
Brueckenhuepfer
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2006, 19:16
Hallo!
Habe mir vor einiger Zeit Paar ziehmlich billige Boxen gekauft, habe sie an der Hifi-Anlage von meinen Eltern probiert und sie klingen doch (zu mindest für meine Ohren) ganz gut. Wollte sie nur für Computer benutzen, allerdings dann über Computer auch Musik hören, aber hauptsächlich spielen. Der Link zu den Boxen (habe sie neu bei eBay ersteigert, aber das hier sind die selben):
http://www.beclever-...tterid=29&partner=14
Und jetzt such ich einen passenden Verstärker... Aber sollte auch nicht ZU teuer sein, sind ja aich bestimmt nich die besten Boxen. Ich hab schon 2 rausgesucht, die ich nehmen könnte (denk ich zu mindest ), weiß aber nicht, ob die wirklich so zu empfehlen sind:
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Die zweiten passen von den Watt-Zahlen nicht so, oder? Oder wie muss so das Verhältnis sein zwischen Boxen und Verstärker? Also wäre der erste da passender, sind auch günstiger.

Preisgrenze: Ja, wollte eigentlich 150 oder so ausgeben, werd damit aber wohl nicht hinkommen, oder? Naja, aber 180-190€ ist dann wirklich die Grenze. Mehr hab ich zur Zeit nicht, und wenns geht, würde ich trotzdem unter 150 bleiben...
sigma6
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2006, 20:15
Willkommen im Forum

Deine Boxen kenne ich nicht, und die von Dir ausgesuchten Verstärker sind wohl eher so ´ne Art PA-Amps

Hier http://www.hifi-foru...um_id=38&thread=6561 bietet jemand einen Yamaha AX 396 für 100,- an. Das o.Ä. ist eher etwas für Dich

MfG

Ronny
Brueckenhuepfer
Neuling
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 07:27
Das wäre dann also der Verstärker:
http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=e&country=DE&idcat1=2

Aber da steht nur 2x 95 Watt, stimmt das und das wäre doch eigentlich viel zu wenig, oder liege ich da falsch? Und die 95 Watt bei 4 Ohm, bei 8 Ohm (wie meine Boxen) ist das ja noch weniger....

Aber wenn das das richtige für mich ist, dann wäre das super. Das ist ja schon ein richtiges Hifisystem, wenn man noch CD-Player und meinetwegen Radio und Kasettendings kauft. Dann bräucht ich den Computer auch nicht erst anmachen für Musik, das wär gut. Aber wichtig ist vor allem, dass ich den Computer auch anschließen kann, weil das ist das wichtigste.

Also für Computer bräuchte ich nur nen normalen Klinkenanschluss, der auch für MP3-Player benutzt wird, also die kleinen (wie viel mm weiß ich jetzt nicht).


[Beitrag von Brueckenhuepfer am 23. Jul 2006, 07:31 bearbeitet]
Brueckenhuepfer
Neuling
#4 erstellt: 24. Jul 2006, 15:26
HALLO??? Kann mir keiner helfen?
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 24. Jul 2006, 15:36
Die Suchfunktion existiert.

Hier kannst Du Dir mal ein paar Kilo Wissen zu den Watt usw. aneignen:

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=48

http://www.hifi-foru..._id=42&thread=61&z=1

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=10

Letztendlich tut's ein solider Markenverstärker für diese Boxen ewig.
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass zwei 13er Mitteltöner mit 250 Watt RMS "ladbar" sind?

Die Computer-Klinken sind 3,5mm (Stereo).
Das ist problemlos auf Cinch adaptierbar.

Gruss
Jochen
Brueckenhuepfer
Neuling
#6 erstellt: 24. Jul 2006, 16:01
Hab mir das in den Links durchgelesen, aber bin immer noch nicht so wirklich weiter....


Master_J schrieb:
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass zwei 13er Mitteltöner mit 250 Watt RMS "ladbar" sind?



Was meinst du damit? Dass die 250Watt nicht wirklich stimmen oder was? Ich versteh nich wirklich so viel von Audio, HiFi und so, das kann ich dir leider nicht sagen... Deswegen frag ich ja hier...

Und weil ich weiß, dass die Boxen nicht gerade die besten (aber auch nicht die teuersten ) sind, wollte ich auch keinen so teuren Verstärker kaufen, denke jetzt an einen von denen:

http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was wäre davon besser? Der erste hat einen Clip-Limiter, das heißt doch, dass es nicht ganz so schlimm ist, wenn der Verstärker etwas schwächer ist, oder?


[Beitrag von Brueckenhuepfer am 24. Jul 2006, 16:02 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 24. Jul 2006, 16:08

Brueckenhuepfer schrieb:
Was meinst du damit? Dass die 250Watt nicht wirklich stimmen oder was?

Davon kannst Du ausgehen.

Lies die Links bitte in Ruhe und sorgfältig durch.

Wie hast Du Dir Quellenwahl und Lautstärkeregelung bei diesen PA-Endstufen vorgestellt?
Da braucht's noch einen Vorverstärker oder ein Mischpult.

Hast Du ein mittelfristiges Ziel, wie z.B. eine ordentliche HiFi-Anlage?
Dann lege doch jetzt schonmal den Grundstein mit einem Verstärker, auch wenn bzw. gerade da die Boxen sicher bald nicht mehr den Ansprüchen genügen.

Gruss
Jochen
Brueckenhuepfer
Neuling
#8 erstellt: 25. Jul 2006, 11:05
Und wie kann ich herausfinden, wie viel Watt die Boxen wirklich haben? Was soll ich jetzt kaufen?

Und die Lautstärkeregelung ist doch bei den geposteten Links schon mit drin, siehst du nicht, das kleine Ding, wo man drehen kann? Ist sogar zweimal da, weils 2 Kanäle sind.

Ne, brauch keine "ordentliche Hifi-Anlage", wie gesagt, brauch die Boxen nur für den Computer, wo ich aber auch meine Musik hör und so. Ne, Radio, CD-Player und so brauch ich alles nich, außerdem kann ich das auch alles mit COmputer machen. Der Computer läuft bei mir sowieso fast den ganzen Tag (also nach der Schule bis abends)
nanesuse
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jul 2006, 11:39
Hallo brueckenhuepfer:

Boxen "haben" keine Watt; sie verbrauchen eine gewisse Leistung. Lies noch mal in Ruhe die links!
Diese Angaben von soundsoviel hundert Watt gerade bei Billigboxen sind reines Marketinggewäsch.

Gruß,

nanesuse
DVDMike
Inventar
#10 erstellt: 25. Jul 2006, 12:06
Hallo Brueckenhuepfer,

also ich versuche es mal sehr kurz zu fassen: Vergiß diese Wattprotzerei wie bei Deinen Boxen! Alles über 100 Watt zu kleinem Preis ist eh verdächtig und diese 1000 Watt Verstärker für 50 EUR sind echter Schrott! Und wenn irgendwo schon Watt PMPO steht, dann outet sich damit ein Verstärker schon als Schrott.

Du kannst nun jeden "vernünftigen" Verstärker benutzen, um Deine Boxen - auch laut - zu betreiben. Ich denke, daß hier 60 Watt pro Kanal schon voll ausreichend sind.

Suche doch mal bei Ebay nach Stereo-Vollverstärkern (oder Receivern, wenn auch noch ein Radion drin sein soll) von vernünftigen Marken wie Onkyo oder Denon oder so. Da bekommst Du für 100 EUR (oder weniger) ein vernünftiges Gerät für Deine Bedürfnisse. Und ja: Da kannst Du einen CD-Spieler und sonstwas dran anschließen und ohne Computer Musik hören.

Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Kopfhörer-) Verstärker für den Computer / Soundkarte
Selbstversuch am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  6 Beiträge
Verstärker und Boxen für Studentenbude. :-)
Kuhni_Kühnast am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  26 Beiträge
Suche Holzboxen für meinen Computer
CarstN am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für die Boxen?
P-4-R am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  4 Beiträge
günstige Boxen+Verstärker für kleines Computer/Schlafzimmer
Ummon am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
HIFI-Anlage für Sie und Ihn
Krysis am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  2 Beiträge
Boxen für meine Marantz-Anlage?
flowie am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  11 Beiträge
Subwoofer für Acron 400B oder doch ganz neue Boxen?
die-tote-tomate am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  5 Beiträge
Suche Stereoboxen für meinen Computer
phun am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  13 Beiträge
Verstärker & Boxen für Vereinslokal
Gaemschi am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Omnitronic
  • Palladium

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.879