Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik vom PC an Kopfhörer und an Anlage ausgeben

+A -A
Autor
Beitrag
Dodap
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Aug 2006, 18:30
Ich möchte die Musik, die ich per Kopfhörer vom PC höre, nach Bedarf auch parallel an die Anlage+Laussprecher im Nebenzimmer schicken. Wenns geht per Ethernet oder was proprietäres (Bluetooth meinetwegen), da mein WLAN mal wieder down ist. Geht das überhaupt ohne ein komplettes Mehrzimmer Streaming-System. Wie komme ich da halbwegs billig weg?
(Der Kopfhörer hängt an einem Kopfhörerverstärker, der von einem externen USB-DAC gefüttert wird. Die Musik liegt als FLAC vor.)
dexxtrose
Stammgast
#2 erstellt: 14. Aug 2006, 17:53
Willst du denn an die Daten, also soetwas wie Noxon oder nur das Audio-Signal übertragen?
Hier gibt es diverse Funkübertragungssets (auch für nur Audio) oder ganz originell und preiswert Hama UKW-Funkübertragung RTR-100. Damit kannst Du ein beliebiges Signal aus einem Klinkenausgang in's UKW-Radio (natürlich nur bei begrenzter Reichweite) übertragen.


[Beitrag von dexxtrose am 14. Aug 2006, 17:54 bearbeitet]
Dodap
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2006, 20:07

dexxtrose schrieb:
Willst du denn an die Daten, also soetwas wie Noxon oder nur das Audio-Signal übertragen?

am liebsten digital weiter, schließlich habe ich einen guten AV-Receiver und für meine Kopfhörerelektronik eigentlich schon zuviel Geld ausgegeben, als daß ich mich noch mit mittelprächtiger FM-Qualität zufrieden geben will. Die Noxon-Möglichkeiten werde ich mir noch mal anschauen, aber die ist die ist leide auch WLAN, und damit stehe ich auf Kriegsfuß.


[Beitrag von Dodap am 15. Aug 2006, 20:09 bearbeitet]
dexxtrose
Stammgast
#4 erstellt: 16. Aug 2006, 05:49

aber die ist die ist leide auch WLAN


Der Noxon geht auch direkt per Ethernet und hat, wenn ich das richtig erinnere auch digitale Ausgänge.
Dodap
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2006, 13:10

dexxtrose schrieb:
Der Noxon geht auch direkt per Ethernet und hat, wenn ich das richtig erinnere auch digitale Ausgänge.

Ja, habs gerade nachgesehen. Was mich aber stört, ist die Liste der unterstützten Dateiformate: "Internet Radio (MP3 Streams, MMS ab November 2005), MP3 (bis zu 320 kBit/s, CBR/VBR), ID3 V1.0 / V2.0, M3U, PLS, WMA-9 (bis zu to 320 kBit/s) ohne Kopierschutz und mit DRM10-Kopierschutz". Meine FLACs könnte ich also wohl nicht streamen. Da nützt dan der SP/DIF-Ausgang auch nichts, oder?
cr
Moderator
#6 erstellt: 16. Aug 2006, 13:20
Muß es unbedingt Funk sein? Das einfachste wäre ein Antennenkabel (als SPDIF-Koax-Verbindung)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Musik Anlage
weisswvq am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  5 Beiträge
Musik vom PC: Vollverstärker und LS gesucht
Itaipú am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  18 Beiträge
Endstufe an PC-Soundkarte
SleeZer am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  4 Beiträge
Stereo-Anlage für Nutzung an Pc
Fred131 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  10 Beiträge
PC > Verstärker > Kopfhörer etc.
Soundlover25 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  3 Beiträge
Kabellose Übertragung vom PC zur Anlage
Xzarus am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  2 Beiträge
Anlage für PC ( Bin neu )
markus11223 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  23 Beiträge
PC fähige Anlage gesucht
Grah am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  4 Beiträge
Anlage für leise Musik gesucht ;)
Meister_Oek am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  8 Beiträge
LS und T-Amp für Musik vom PC bis 350 ?
Bucky0815 am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.440