Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärkungsmodul

+A -A
Autor
Beitrag
Nero-Chrischi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2006, 14:10
Hallo Erstmal

Ich bin auf der suche nach einem Verstärkungsmodul-Bausatz oder Baustein.
Ich brauche nämlich einen für meinen MP3-Player,
damit ich ne *FETTE BOXE* anschliessen kann.
Momentan habe ich einen Verstärker aus alten PC Boxen entnommen und ein 7,2Volt Akku.
Funktioniert zwar, aber ich will MEEEER...
Ich dachte so an 50-100Watt.
Sollte natürlich so billig wie möglich sein
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 14:47
Hallo und willkommen im Forum
Erst mal muss festgestellt werden, was du genau willst:
Eine Anlage für zuhause aufzustellen oder was mit Akku am MP3-Player?
Grüße
Markus
Nero-Chrischi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2006, 15:01
Mit 7,2Akku am MP3-Player.
Ich mach dann ne Holzkiste mit zwei (Auto)Lautsprecher an den Seiten und da kommt noch mein Verstärker und meinen Akku rein.

Noch ne kleine Frage:
Was ist eigentlich ne Endstufe?
Ist wol nicht das was ich brauche, oder?
Nero-Chrischi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Aug 2006, 16:41
Kann mir keiner weiterhelfen
Nero-Chrischi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Aug 2006, 15:42
Ach kommt schon...

Ich habe mich da mal selbst auf die Suche gemacht.

Meine Einkaufslieste währe folgende:
-Lautsprecher http://www.conrad.de/goto.php?artikel=370160
-Endstufe http://www.conrad.de/goto.php?artikel=190794
oder http://www.conrad.de/goto.php?artikel=379641

Nun hab ich noch ein paar Fragen:
Brauche ich für den Endstufenbausatz noch einen Vorverstärker
oder bringt der gleich vom MP3-Player seine 40Watt?
Wenn mein Buget reicht würde ich mich (vieleicht) für die Auto-Endstufe entscheiden.
Würde ich diesen eigentlich mit 7,2Volt zum Laufen bringen?

Bitte, ich brauch eure Hilfe...
Nero-Chrischi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2006, 10:41
HAAAAALLO

Kommt schon...
rollermichi
Stammgast
#7 erstellt: 24. Aug 2006, 14:48
moin

zu den teilen kann ich noch nix sagen ...
aber der verstärkerbausatz wird demnächst wahrscheinlich zusammen mit ein paar wasserfesten visaton lautsprechern im gepäckfach meiner vespa spielen

allerdings hats da 12v - wie das teil mit nem 7,2v acku läuft kann ich dir dann auch nicht sagen ...

bis denne

michael
Raglar
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Aug 2006, 15:08
hei leutz ... man hat mir geflüstert, boxen ( z.b. 4-8 ohm ) dürfen nicht weniger ohm haben als der verstärker an dem sie angeschlossen sind ( z.b. 8-16 ohm ) ...
IST ES THEORETISCH MACHBAR, einfach einen wiederstand von, sagen wir 6 ohm ( dem beispiel entsprechend ) jeweils zwischen die boxen und den verstärker zu klemmen ?!?!?!? durch diese reihenschaltun würde sich der wiederstand der box auf 10 - 14 ohm erhöhen .... IST DAS MACHBAR, UND WO GIBT ES (FALLS ES SIE GIBT ) solche wiederstände ??????
Metal_Man
Inventar
#9 erstellt: 25. Aug 2006, 22:38
Hallo Raglar!

Das nächste Mal bitte einen seperaten Thread aufmachen, sonst wird das zu unübersichtlich.

Generell kann mal auch eine Box mit niedriegerer Impedanz als der Verstärker anschließen. Man sollte dann allerdings mit der Lautstärke aufpassen, sonst wird der Verstärker schnell zu warm und verabschiedet sich dann.

Darüber hinaus ist der Widerstand der Boxen frequenzabhängig, das heißt, dass die Box bei z.B. 100 Hz einen anderen Widerstand hat, als bei 1000 Hz oder 10000 Hz. Es kann also sein, dass eine als "8 Ohm Box" deklarierte Box bei bestimmten Frequenzen das Impedanzminimum des Verstärkers unterschreitet, was aber nicht schlimm ist, weil dies (normalerweise) nur kurzfristig ist.

Grüße
Markus
con_er49
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Aug 2006, 00:08

Nero-Chrischi schrieb:
Ach kommt schon...

Ich habe mich da mal selbst auf die Suche gemacht.

Meine Einkaufslieste währe folgende:
-Lautsprecher http://www.conrad.de/goto.php?artikel=370160
-Endstufe http://www.conrad.de/goto.php?artikel=190794
oder http://www.conrad.de/goto.php?artikel=379641

Nun hab ich noch ein paar Fragen:
Brauche ich für den Endstufenbausatz noch einen Vorverstärker
oder bringt der gleich vom MP3-Player seine 40Watt?
Wenn mein Buget reicht würde ich mich (vieleicht) für die Auto-Endstufe entscheiden.
Würde ich diesen eigentlich mit 7,2Volt zum Laufen bringen?

Bitte, ich brauch eure Hilfe...


Aus deinen Aussagen muß ich entnehmen das du zwar eine super Idee hast .

Aber nicht wirklich Ahnung hast . Macht ja auch nichts . Wenn ich dich richtig verstanden habe willst du damit mobil sein ?

Dann müßtest du schon eine Autobatterie mit dir rumschleppen . Denn dein 7,2 V Accu kannst du dafür voll vergessen .

Warun kaufst du dir nicht einfach einen *Ghetto Blaster* der einen Line - Eingang hat . da kannst du dann deinen MP3 - Player anschließen . Oder sie auf CD brennen und abspielen .

Und teuer wird das auch nicht , als dein.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 an Verstärker anschliessen
VC am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
suche verstärker
brite am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Suche gute Baustein Stereoanlage
Gruffi90 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  4 Beiträge
Suche Soundsystem für PC+TV
dinii88 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  6 Beiträge
Ich suche einen Neuen Verstärker
Dennis456 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
Ich suche nach einem Gerät
xuluput am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  10 Beiträge
MP3 Player an Boxen
quaxp am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  15 Beiträge
suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?
onkel-moe am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  10 Beiträge
Suche günstigen Röhrenverstärker 100Watt
PhilippM am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  3 Beiträge
Ich brauche eure Hilfe
0nicom0 am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBananenkobold
  • Gesamtzahl an Themen1.345.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.365