Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Anlage für mein Zimmer.

+A -A
Autor
Beitrag
DbH
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 13:06
Hi!
Ich suche eine Anlage für mein Zimmer:
- 2-3 Boxen und ein Verstärker
- Höchstens 600 euro
- Nicht unbedingt so laut, dass die ohren davon kaputt gehen, sondern sehr guter Klang

Was haltet ihr von den Event 20/20 passiv-Boxen und dem Alesis RA-300-Verstärker
MfG
soundfield
Stammgast
#2 erstellt: 10. Sep 2006, 13:59
Die vorgeschlagene Kombi ist eine Monitor/Studiokombi.
Sie ist darauf ausgelegt die Musik so original wie möglich wiederzugeben.
Die Mitten sind total neutral und meiner Meinung nach, total Langweilig.
Der ganze Sound gerät dadurch eintönig und spannungslos.
Schon nach kurzer Zeit wird mir das Musikhören anstrengend.
Vielleicht hast du ja andere Erfahrungen gemacht.
Wenn du Hifi willst, brauchst du eine andere Kombi.
Der Verstärker hat enormviel Leistung und sogar einen XLR-Eingang.
Brauchst du so was?

Die Lautsprecher hören sich viel versprechend an und wenn du sie für so wenig Geld bekommst, sind sie sicherlich nicht die schlechteste Wahl.
Aber dabei musst du schon das recht hohe Alter beachten.

Mein Tip wäre:

Verstärker: Denon PMA-495R , oder besser.
Lautsprecher: Magnat Quantum 505, oder die kleine 503.
DbH
Neuling
#3 erstellt: 11. Sep 2006, 13:25
Wir spielen auch in der Band zusammen, also würde das dann doch trotzdem gut klappen, oder nicht?
Ich hab jetzt auch nicht so die Ahnung von Klang und sowas, hab auch nur den Tipp bekommen, trotzdem danke für die Antwort.
Wo liegen denn die Unterschiede zu Ihren Vorschlägen und meinen?
MfG
soundfield
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2006, 19:50
Dein Vorschlag ist ein Studioset für Musiker.
Zum Hifi hören weniger geeignet.
Aus den Gründen die ich auch schon nannte.
Es verändert natürlich die Sache komplett, wenn du sagst, dass du in einer Band spielst und die Anlage dafür ist.
Dafür ist dein Vorschlag sicherlich nicht schlecht.
Mein Vorschlag mit den Denon war fürs Hifi hören gedacht.
Die Hifigeräte haben einen, wie ich sage, aufregenderen KLang.
Man hört gerne mit ihnen Musik.
Bei den Monitoren wird nur wert auf die möglichst genaue Wiedergabe der Musik gelegt.
Also sind die Mitten total Neutral. Stur wie ein Esel.
Zum entspannenden Musik hören sind sie also zu anstrengend.
ABER, wenn die Anlage für die Band ist, wo solche Anforderungen gestellt werden, ist dein Vorschlag sicherlich gut.

PS: Du kannst mich auch duzen
D-G
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Sep 2006, 08:41
Ich gebe soundfield was die Wahl der Anlage betrifft recht.
Die Quantum 5-Serie ist eine gute Wahl, aber es gibt auch andere gute Alternativen.

Z.Bsp. die Monitor Audio Bronze Serie, oder die Wharfedale Diamonds.
Ich würde mir die Kontrahenten einfach vorher einmal anhören, dann könntest du dir auch darüber im klaren werden, ob du eher Monitore oder Hifi-ls haben willst.

Als Verstärker könntest du dir auch einen älteren Marantz pm 7000 anhöhren.

Gruß
soundfield
Stammgast
#6 erstellt: 12. Sep 2006, 08:43
Ich glaube aber kaum, dass die Diamond von Wharfedale das richtige für ihn sein wird.
Sie erfüllt nicht die Ansprüche für den Studioeinsatz.
Der PM 7000 ist sicherlich eine sehr gute Wahl.
D-G
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Sep 2006, 11:04

soundfield schrieb:
Ich glaube aber kaum, dass die Diamond von Wharfedale das richtige für ihn sein wird.
Sie erfüllt nicht die Ansprüche für den Studioeinsatz.
Der PM 7000 ist sicherlich eine sehr gute Wahl.


Du hast natürlich recht, dass die Diamond für den Studio-einsatz eher nicht geeignet sind,
ich wollte ihm einfach ein paar Lautsprecher nennen, dass auch höhrenswert ist, damit er
beim probehöhren feststellen kann, was er möchte.
Dann kann die endgülitge Entscheidung beim Probehöhren getroffen werden.

Sollte aber jetzt schon klar sein, dass die Anlage vorwiegend für den Studioeinstz gekauft wird,
dann würde ich auch eher von der Diamond abraten.

Gruß


[Beitrag von D-G am 12. Sep 2006, 11:04 bearbeitet]
DbH
Neuling
#8 erstellt: 13. Sep 2006, 17:48
Erstmal danke für eure Antworten
Ich suche halt eine Anlage für beides, was ich im Zimmer und im Proberaum verwenden kann.
Da sind die Event 20/20 Passiv-Lautsprecher und der Alesis RA-300-Verstärker bestimmt gut geeignet.
Könnte ich denn den Denon-Verstärker oder die Magnat Quantum 505 auch für Studioeinsätze benutzen oder wäre das nicht so gut?
MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Anlage für mein Zimmer
Flip93 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  8 Beiträge
Anlage für mein Zimmer
Kronnos am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  15 Beiträge
Suche HiFi Anlage für mein Zimmer
davinci1996 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  8 Beiträge
Suche ne gute Anlage für mein Zimmer
drgenki am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  12 Beiträge
Suche eine gute Anlage für mein Zimmer
Laien am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  4 Beiträge
Suche Anlage für´s Zimmer
Quattrofreak#1 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
suche stereoanlage für mein zimmer
Chrisch91 am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  45 Beiträge
Anlage für Zimmer
purdi71 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  9 Beiträge
Anlage für Zimmer!
TheRaffa* am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  23 Beiträge
Suche Anlage für 20 m² Zimmer
aoc_2424 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Magnat
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedbildschoen2011
  • Gesamtzahl an Themen1.345.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.260