Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 700AE oder Harman kardon HK 675?

+A -A
Autor
Beitrag
Dauzi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 13:18
Hey zusammen!

Ich habe das Problem das ich mich zwischen diesen beiden Verstärkern entscheiden möchte-aber für welchen?

Den HK 675 kenne ich sehr gut und den Denon überhaupt nicht.
Hat hier zufällig schon mal jemand diese beiden Geräte verglichen?

Betrieben würde es an meinen Infinity Primus-wo der Harman natürlich bestens zu passt.

Beim Harman wäre der Tuner das Problem,was sich beim Denon sofort gelöst wäre.

Der Denon(Verstärker+Tuner)gefällt meiner Frau wieder besser.
Kann mir vielleicht im Vorfeld schon jemand sagen ob er sich vom Klang her vom harman stark unterscheidet.

Mfg: Dauzi
soundfield
Stammgast
#2 erstellt: 10. Sep 2006, 14:08
Moin Dauzi,

mich wundert es ein bischen, dass du auf knapp 2000 Beiträge kommst und doch noch wenig Ahnung von diesem Thema hast.

Den HK 675 hatte ich mal eine kurze Teit von einem Bekannten ausgeliehen.
Zu der Verarbeitung kann man nur sagen: Sie war schlampig.
Die Leistung war zwar nicht übermäßig, aber sie reichte zum Normalbetrieb gut.
Der Klang ist so ein typischer HK-Sound.
Kräftige Bässe, schwache, etwas dumpfe und glanzlose Höhen und ein etwas schwach definierbarer Mittenbereich.
KLanglich nicht die Granate.
Das Hauptproblem bei dem Modell war, dass er bei mir 2 mal aussetzte.
Ich musst ihn zum Händler bringen und wieder ein ganzes Stück warten, bis ich wieder hören konnte.

Den 700AE habe ich selber.
Er spielt klanglich auf einem besseren Niveau.
Die Höhen sind präsenter und strahlender und der Bass nicht so vordergründig.
Auch die Verarbeitung und Pannenanfälligkeit ist wesentlich besser.
Also eigentlich super für einen Einsteiger um Musik zu hören.
Aber bist du noch ein Anfänger?
Dauzi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Sep 2006, 14:37
@Soundfield!

Ich habe geschrieben das ich den Harman kenne da ich selber den 670 hatte-das hast du wohl überlesen!
Ich bin kein Anfänger,aber ich kenne den denon gar nicht.
Ich habe mir hier(im Forum)einen Bericht über den Denon durchgelesen,wo aber auch drin steht das er(der Denon) Probleme
hat mit der FB.

In einem anderen Thread hatte ich mal gefragt ob das Problem behoben sei-leider ohne Antwort.

Ich wollte nur wissen ob es irgendwo einen direkten Vergleich mit diesen beiden Geräten gab oder gibt,weil ich den Denon gar nicht kenne-das war alles.

Der Denon ist ja noch ziemlich jung gegenüber dem Harman.

Deiner Aussage nach ist der Denon ja ein guter Verstärker(hab ich aber schon öfter gelesen)aber ich muß noch hören wie er sich mit den Infinitys macht.

Übrigends-so schlecht ist der Harman nicht-Du wirst wohl einfach nur Pech gehabt haben.

Weist du denn zufällig etwas neues über die sache mit der FB vom Denon.

Mfg: Dauzi
soundfield
Stammgast
#4 erstellt: 10. Sep 2006, 14:40
Vielleicht hatte ich nur Pech mit dem HK.
Allerdings gibt es auch genügend Leute die mir da zustimmen.

Die FB vom Denon hat bei mir noch keine Zicken gemacht.
Dauzi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Sep 2006, 14:44
Naja,mal sehn: In diesem Bericht steht zumindest das es ein allgemeines Problem ist das sie nach einer gewissen Zeit nicht mehr reagiert.

Es gibt auch sehr viele die mit dem Harman glücklich geworden sind.
jalapeno74
Stammgast
#6 erstellt: 10. Sep 2006, 17:14
Ich habe beide Verstärker an den Jamo D-570 getestet und mir hat der HK wesentlich besser gefallen. Er hörte sich für mich viel druckvoller und lebendiger als der Denon an, welcher zwar optisch sehr gefällig war aber keine rechte Spielfreude vermitteln wollte. Es klang alles irgendwie etwas langweilig und lustlos. Das Dazuschalten der Loudness-Funktion konnte dem Ganzen zwar etwas "Dampf" abverlangen, aber dafür wurden die eh schon recht ausgeprägten Höhen zu schrill und nervig.

Also von meiner Seite aus ein Plädoyer für den HK - aber das gilt eventuell nur für meine Ohren
Dauzi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Sep 2006, 17:20
Nene,meine Ohren finden den auch gut

Das einzige was mich stört ist den passenden Tuner dafür zu finden.
Die sind recht teuer,und sehn nach nix aus-aber man kann ja auch einen anderen nehmen der dazu passt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon HK 675
Pfandleiher am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  10 Beiträge
Harman/Kardon HK 675
Canton-Lover am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Subwoofer für Harman Kardon HK 675
oOAnUbIsOo am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
PMA-510AE oder PMA-700AE
John55 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  7 Beiträge
Harman Kardon HK 990 Verstärker für Heco Celan 800 ?
Conjurer am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker kaufen ? Yamaha Hifi AX 497 , Denon PMA 500 AE oder Harman/Kardon HK 970 ?
haifidellitea am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  6 Beiträge
denon pma-665r oder harman kardon hk670
!!!onkel!!! am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  9 Beiträge
Harman-Kardon HK970 oder Denon PMA 1055R
Famine am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  33 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
NAD oder Harman/Kardon?
D-Tox am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.886