Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche LS und Versterker bis 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
fab5finger
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2006, 20:37
moin moin.
Suche für meinen Vater Boxen die nen guten Bass haben und nach oben hin auch noch gut klingen und nen passenden Verstärker dafür.
Ist rein zum Platten hören.
Gibt es denn über haubt für Plattenspieler passende Verstärker oder kann da jeder angeschlossen werden, wegen dem Klang?

Können auch große Boxen sein.

Noch ne frage,
Mein Vater hat jetzt meinen PLattenspieler Reloop 4000mk2.
Reicht der, oder gib er die Musik schon hammer schlecht zum Verstärker?

Nicht das er voll die guten Boxen und einen Verstärker bekommt und der Sound ist immer noch schei.. , weil
der Plattenspieler mehr zum srcatchen gebaut ist.

Sorry das ich so blöde frage, aber ich hab da echt keine
Arnung von.

Danke schon mal für die vielen Antworten.


[Beitrag von fab5finger am 16. Sep 2006, 20:39 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2006, 00:48
Moin, Moin

Für 1500 Euro finden wir schon was schönes für deinen Papa.

Gegen den Reloop (ist ein Technicsnachbau) ist zunächst nichts einzuwenden, ist nicht besser oder schlechter als andere in seiner Peisklasse. Ausgestattet mit einem guten Tonabnehmer macht der schon recht anständig Musik. Welcher Tonabnehemer hängt denn gerade am Tonarm?

Hab ich das richtig verstanden? Dein Vater hört nur Schallplatte? Welchen Verstärker benutzt er denn heute?

Wie groß ist der Raum und welche Musik hört er? Sollen es Kompakt oder Standboxen sein?

Gruß von der Ostsee
Bärchen
Master-Manu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2006, 01:05
Habe mal gelesen, dass NAD Verstärker einen guten Phonoverstärker haben. Wäre dann evtl. eine möglichkeit für einen Verstärker...
fab5finger
Neuling
#4 erstellt: 17. Sep 2006, 09:09
Der Raum ist ca. 25m² und hat keine Dachschräge.
Ich hab ka wie der Tonabnehmer heißt, der war da schon dran als ich mir den gekauft habe. Ist dann bestimmt so ein billiger Tonabnehmer.
Wären die Klipsch rf-7 nicht gut?
Die bekommt mann doch auch bei ebay.com sehr günstig.
1300€
Musik hört der alles,kann man sagen.
Von den 60gern bist zu den 90gern alles.
Der hat nen Onkyo Verstärker der jetzt ca 15-20 Jahre alt ist. Wenn dir das was sagt. Ich hab ne eigene Bude sonnst hätte ich den genauen namen vom Verstärker gesagt.
Standboxen wären nicht schlecht, die haben doch noch wumps oder nicht?

Ah noch was, ich komme aus Ostfriesland und Wohne direkt am Deich kann man sagen.
Wo kann man denn GUTE Boxen mal test hören?

Was wills du noch wissen?
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2006, 09:18

fab5finger schrieb:

Ah noch was, ich komme aus Ostfriesland und Wohne direkt am Deich kann man sagen.


Schöne Ecke! Hab mal Mitte der 80er eine Freundin in Leer gehabt...
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2006, 12:48
Moin, Moin

es wäre schon interessant zu wissen, welcher Onkyo das ist. Bei einem schönen Dickschiff aus der Integrafamilie gäbe es, wenn er noch einwandfrei funktioniert, keinen Grund diesen in Rente zu schicken.

Dann würde ich nur einen guten Tonabnehmer einbauen, einen Phonovorverstärker zwischenschalten, den PS an einen Hochpeleingang anschließen und neue Boxen kaufen. Um einen guten Abnehmer empfehlen zu können, müßte ich noch wissen ob der Reloop mit oder ohne Kopfbestigungsplatte (Headshell) betrieben wird.

Gruß von der Ostsee
Bärchen
fab5finger
Neuling
#7 erstellt: 17. Sep 2006, 18:04
Er hat nen Onkyo integra A8470, ist das was gutes?

Ist mit Headshell.

Kannst du mir denn ein paar Boxen vorschlagen die sehr gut sind?
Sind Canton Boxen auch gut?
berlidet
Stammgast
#8 erstellt: 17. Sep 2006, 20:30
Hallo,

also nicht unwichtig wäre zu wissen, was denn dein Vater so für Hörgewohnheiten hat. Also ich meine bevorzugt er eher einen "warmen" Klang oder eher einen Höhenbetonten analytischen Klang?

Du hattest geschrieben Bassstark sollten die Boxen sein. Sollen sie so richtig wumms machen, wie es die Leute mögen die Techno hören oder eher ein Bass der Trocken und präzise daherkommt?

Ich weiß diese Begriffe sind alle dehnbar und bedeuten vielleicht für jeden was anderes aber so ne Grundrichtung wär nicht schlecht zu wissen.

Die Klipsch kenne ich persönlich nicht, sollte sich mal jemand äußern der schon welche gehört hat.

Der Verstärker ist sicherlich kein schlechter, den würde ich behalten. Der hat glaube ich so Ende der 80er um die 1500 DM gekostet und gehörte damit schon zur gehobenen Klasse. Preis ist sicherlich nicht alles aber Onkyo hat eigentlich immer gute Geräte gebaut.

Hast also dann mehr für die Boxen. Nicht schlecht sind z.B. Boxen von Monitor Audio. Z.B. die RS8 oder RS6.

Viele Grüße Detlef
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2006, 21:40
Moin, Moin

gegen den alten Onkyo-Dampfer ist nichts einzuwenden. Nur würde ich ihn mal zur Sicherheit zur Innenreinigung in die Werkstatt geben. Das kostet so 30-40 Euro, verlängert das Leben des Integra aber um einiges.

als Tonabnehmer schlage ich vor
Ortofon Vinylmaster Blue
http://www.phonophono.de/YA13522_12.php3
Phonoverstärker Cambridge 640 p
http://www.audiovisi...o/Cambridge/640p.htm
Lautsprecher Triangle Altea ES(meine Favorit in der Preisklasse)
http://www.audiovisi...sprit/altea%20es.htm

Alternativen? Die gibt es reichlich!
Canton Ergo 609
http://www.hifi-regler.de/shop/canton/canton_ergo_609_dc.php
oder die Canton Ergo 902 (im Abverkauf billiger)
http://www.audiovisi...ton/Ergo/ergo902.htm
Focal Chorus 726s (Auslaufmodell im Abverkauf billiger)
http://www.audiovisi...horus/chorus726s.htm
Audiophysik Yara
http://www.audiophysic.de/yara_floorstander/index.html
Monitor Audio RS 6
http://www.audiovisi.../Silver%20RS/rs6.htm
Nubert NuWave 105
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

diese Liste läst sich mit Sicherheit noch erweiteren

Du hast geschrieben für Musik quer durch den Garten der letzten 45 Jahre. Bassstarke abstimmung. Neben meinem Favoriten würde ich die Cantons in die engere Wahl ziehen, weil für mich ds Gespann Onkyo/Canton schon immer ein Treamteam war.

Gruß von der Ostsee
Bärchen
Summerset
Stammgast
#10 erstellt: 18. Sep 2006, 12:15
Hallo! Komme auch direkt vom Deich, wenn Du mal Zeit hast, fahr nach Oldenburg zu Hifi+Hifi, die haben z.Teil sehr gute Lautsprecher und nehmen sich auch die Zeit zum Probehören.
MfG,
Summerset
fab5finger
Neuling
#11 erstellt: 18. Sep 2006, 23:31
jo danke für die ganzen Antworten.
Kennt ihr denn noch ein paar Läden im Umkreis Bremen, Oldenburg oder Emden die gute Boxen haben?
Master-Manu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Sep 2006, 09:00
Ich habe letztens ACR-Fostex-Klipsch State of Art Eckhörner (Nachbau) bei einem Bekannten gehört. Die sahen so wie die aus http://www.high-ende...-the-Art-600x972.jpg
Der Fostex Bass war einfach nur GEIL. Der hatte (glaube ich weises aber nicht mehr so genau) einen Durchmesser von 52cm. Also das wäre bestimmt eine Variante für deinen Vater, weil mein Bekannter sie bei ebay für 1400€ (paar) ersteigert hatte . Nur leider sind die LS (glaube ich zumindest) nicht mit deinem Verstärker Kompatibel und der Verstärker für diese LS wäre dann doch zu teuer . Aber dies ist nur eine Vermutung hier müssen sich die richtigen Experten des Forums einschalten . Und was noch dazu gesagt werden, dass diese LS nicht in jedem HiFi geschäft Probe zu hören sind und das sie ziemlich wuchtig sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche LS bis 1500?
*biwire* am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  15 Beiträge
Welche LS bis 1500 Eur?
Zitz am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  27 Beiträge
Suche Stereoanlage bis 1500?
fungi1992 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  25 Beiträge
Suche Receiver + LS + CD-Player für <1500
gottsche am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  10 Beiträge
AMP, CD und Regal-LS bis max. 1500,- ?
lesclesc am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  13 Beiträge
Boxen bis 1500? Stück, welche?
stxpress am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  7 Beiträge
Suche CD Player bis 1500?
Thermioc am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  12 Beiträge
Suche Stereo-Setup bis 1500?
therhapsodicmagpie am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung (Lautsprecher/Versterker)
chrissi99 am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS+Verstärker bis 1500?
josen am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Klipsch
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110