Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstige/kraftvolle Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
m!CheL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2003, 20:20
hi

will mit nen paar kumpelzne anlage für nen partykeller zusammenstellen. Is eher sowas wien jugendtreff, meist eh nur musik für 4-6 personen bis maximal mal 15 bei ner feier oder so.

Hab nich wirklich viel ahnung.

Hab an nen verstärker und erstmal 2 druckvolleboxen gedacht, für musik wird nen kofferpc sorgen als mp3 player.

sollte allerdings die 400? nicht überschreiten. Deswegen hab ich bischen bei ebay geschaut.

Wie siehts mit dem verstärker aus?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3363332786&category=23960
hatt der genug power?

Boxen hab ich bisjetzt die gefunden:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3363197785&category=12920

oder

http://www.netonnet.de/item.asp?iid=35716

Passen die zu dem verstärker?

mir gehts jetzt nicht unbedingt um maximal lautstäkre sonder einfach nen kraftvollensound auf mittlere lautstärke!


bin für alle vorschläge offen, soltle nur im bereich von 400? bleiben!
Schonmal danke!
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 17. Nov 2003, 20:52
Tagchen!
Also, der Verstärker ist sicherlich nicht der Schlechteste und für Deine Zwecke gut geeignet. Für maximl 15 Personen benötigst Du keine "PA"-Lautsprecher - es sei denn, sie haben sich in einer großen Turnhalle verteilt, wovon ich mal nicht ausgehe. Und wenn es keine Pegelorgien werden sollen, würde ich auch von den Eltax Abstand nehmen und lieber in etwas kleineres aber vernünftiges investieren. Sieh Dich mal bei www.nubert.de um. Bin dieses Wochenende selbst in die Verlegenheit gekommen, ein Parr NuBoxen zu hören sie klingen nicht nur bei mittleren Lautstärken gut
m!CheL
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2003, 21:09
also hab jetzt schon öfters gehört das der yamaha ax570 probleme mit rauschen haben soll in verbindung mit dem eingangs wahlschalter. (Steht ja auch in der ebay beschreibung)
Wie gesagt das dürfte aber ja kein problem für meine zwecke sein da eh nur eine quelle? (mp3pc)

um erhlich zu sein hab ich schon vor für mein relativ kleines zimmer mir 2 nubox400 oder 380 zuzulegen.
Wurden mir schon häufig empfohlen. Sollen ja wirklich super klingen!

Allerdings übertreffen die boxen unser preislimit für den jugendraum(ca 10x7m) deutlich. Wär schön wenn du mir was krafvolles im billigeren bereich empfehlen könntest die auch bei nicht party lautstärke gut klingen. Eben das richtige um gemütlich beisammen zu sein/ quatschen/ tischfussballspielen und aber auch mal audfrehen zu können. So im paar bis 200?. (gitbs sowas überhaupt!? )

Suche einfach den besten (druckvollen)klang für 100? pro box in verbindung mit dem ax570. Beste Preis/Leistung gesucht!

Also bei dem verstärker kann ich beruhigt zuschlagen? Hat ja in jedem fall genug power?

bin dankabr für die hilfe!

mfg


[Beitrag von m!CheL am 17. Nov 2003, 21:15 bearbeitet]
Spooky
Stammgast
#4 erstellt: 17. Nov 2003, 21:34
Hi!

Der Verstärker hat Dampf "satt". Ich habe hier einen Vorgänger davon - also... der hat auch schon für Parties mit 60 Mann in einer Scheune gereicht.

Für den Jugendtreff würde ich keine neuen Lautsprecher nehmen.
Die kriegen doch ab und an mal was ab.

Kurze Ebay Recherche:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3362694667&category=21991
(Stehen im Moment bei 6 Euro.. nen WITZ)

Nochmal die gleichen

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3363636904&category=21991

Sowas in der Art - damit habt ihr keine Party und keine Klangprobleme.

Was das "rauschen" der Yamaha AMps betrifft. Die mögen kein Nikotin. Aber mit etwas Kontaktspray sind die meistens sofort wieder fit.


[Beitrag von Spooky am 17. Nov 2003, 21:41 bearbeitet]
m!CheL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Nov 2003, 22:28
danke ich werd denk ich bei den lautsprechern mal mitbieten. Bis wieviel sollt ich gehen? Sind sie wert?



hätte nochmal ne frage bezüglich der nubert boxen!

hab wie gesagt nen relativ kleines zimmer 3x4meter. (allerdings nur sofa, tv und so drinn, schlafen tu ich woanders)

würden mir da die nubox 380 regallautsprecher zu nem guten stereo system reichen oder lieber die nubox 400 standboxen?

was sollte ich für nen verstärker nehmen? kann ich zb auch zu dem yamaha ax570 greifen oder is der zu "alt"/ zu groß/globig für die schönen nuberts?

ich höre rnb und abundann schöne "airguitar" musik
Werd ich da mit den nubertboxen Glücklich?

mfg
Spooky
Stammgast
#6 erstellt: 17. Nov 2003, 22:43

danke ich werd denk ich bei den lautsprechern mal mitbieten. Bis wieviel sollt ich gehen? Sind sie wert?

So ab 110 ? würd ich aufhören.



hätte nochmal ne frage bezüglich der nubert boxen!

hab wie gesagt nen relativ kleines zimmer 3x4meter. (allerdings nur sofa, tv und so drinn, schlafen tu ich woanders)

würden mir da die nubox 380 regallautsprecher zu nem guten stereo system reichen oder lieber die nubox 400 standboxen?

Da sind Regallautsprecher schon ok. Viel Bass bekommst Du in der kleinen Bude eh nicht zustande.
Die Elacs wären auch nicht wirklich was für ein 3 x 4 qm Zimmer. Aber die gibt es auch in "kleiner".



was sollte ich für nen verstärker nehmen? kann ich zb auch zu dem yamaha ax570 greifen oder is der zu "alt"/ zu groß/globig für die schönen nuberts?


LOL...
der ist noch gar nicht "so alt" - und der käme auch mit ganz anderen Kalibern von Lautsprechen noch sehr gut klar.
Überdimensioniert ist er schon eher - aber das schadet nicht. Wenn du den Boxen zuviel Leistung gibst, schlagen die Bässe vielleicht (mechanisch) an. Das hört man sofort - schadet aber für einen kurzen Moment nicht.
Ist der Amp zu klein, verzerrt er irgendwann und zerschießt die die Hochtöner. Also.. Verstärker lieber zu groß als zu klein.



ich höre rnb und abundann schöne "airguitar" musik
Werd ich da mit den nubertboxen Glücklich?

mfg


Ich habe Nubert noch nie gehört - aber noch nie etwas negatives "über" sie gehört. Also denke ich schon, dass Du damit glücklich werden kannst.
m!CheL
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2003, 23:04
die elacs sind wie gesagt nicht für mein zimmer sondern für jugendraum

also werd ich auf alle fälle zu dem yamaha verstärker greifen! Danke

hm jetzt muss ich nur noch klären ob die 50? aufpreis von den 380er zu den 400er sinvoll sind oder ob der bass auch mit den regal ls ausreicht.
Will in meinem zimmer in ner vernünftigen lautstärke ohne das man es im ganze haus hört musik genießen können.
Meine jetzigen magnat boxen sind einfach nur
Die höhren sich nur bei hoher lautsärke einigermaßen an.


Deswegen soll jetzt mal was ordentliches bei was mich minndestens die nächsten 5 jahre begleiten soll!
Spooky
Stammgast
#8 erstellt: 17. Nov 2003, 23:28
Hi!

Wenn's für die nächsten 5 Jahre sein soll, gucke nicht auf die letzten paar Euros. Da kann besser warten und sparen, als das man sich dann zwei Monate später wieder rumärgert.
Olix
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Nov 2003, 23:43
Bei mir war es ausschlaggebend, dass ich für die 380er LS-Ständer dazukaufen musste. Für die Differenz habe ich mir lieber die 400er bestellt, aber trotzdem in unsrer Holzabteilung (arbeite inner Schule) kleine Ständer gebastelt. Mein Zimmer ist gleichgroß Deinem und ich werde mir die 380er kommen lassen. Warum? Weil die 400er mehr Platz brauchen um sich zu entwickeln. ich habe die im Studio gehört, so ca. 30qm, da kamen die richtig geil. Bei mir zuhause dagegen eher nicht so. Ich denke, dass sich die 380er in einem kleinen Raum besser entfalten können.

viele Grüße,
Oli
m!CheL
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Nov 2003, 09:50
danke ihr habt mir super geholfen!

für mein zimmer werd ich dann auf die nubox380 sparen! Mit nen paar kumeplz werd ich mir dann ständer bauen. Wie hoch solten die sein? ca 1meter?
Olix
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Nov 2003, 15:52
wenn die LS auf Ohrhöhe stehen wäre schon gut. Ich habe meine Ständer für die 400er umgebaut.
2 Holzplatten, die exakt die Breite und Tiefe der Nuberts haben. Die habe ich mit 3 Rundhölzern verbunden. Mit der oberen Platte habe ich dann 2 längere Rundhölzer verschraubt, worauf ich eine kleinere, flache Stahlplatte mit dünnem Fließ bedeckt verschraubt habe. Darauf dann die LS und untendran Spikes. Sieht gut aus und passt zum Raum. Die Höhe ohne Boxen beträgt ca. 70cm. Mit den Nuberts auf ca 110cm, also optimale Höhe für mein Sofa.

6x 800mm Rundhölzer = 36€
1qm MDF = geschenkt

Die Spikes kosten natürlich extra, habe dafür um die 30€ bezahlt. Also mit rund 70€ war ich dabei. Ist nicht viel Unterschied zu fertig gekauften, aber dafür sehen se besser aus
Mosarik
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Nov 2003, 17:52
Hi

Heute sind meine 400 angekommen, klingen einfach nur "geil", vorallem für diesen Preis:)
Kann die boxen nur empfehlen.
Malcolm
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2003, 19:11
"der ist noch gar nicht "so alt" - und der käme auch mit ganz anderen Kalibern von Lautsprechen noch sehr gut klar.
Überdimensioniert ist er schon eher - aber das schadet nicht. Wenn du den Boxen zuviel Leistung gibst, schlagen die Bässe vielleicht (mechanisch) an."

Die Bässe der Nubox schlagen garantiert nicht an!
Die halten alles aus was man drauf haut
Günter Nubert hat selbst mal geschrieben dass Sie in nem Test 600 Watt schadfrei überstanden haben.
Klar, die Auflösung wird da ein bisschen drunter leiden....
Aber Hauptsache ist dem LS tuts nicht weh!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Anlage für Zimmer
DaBlade am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  29 Beiträge
Stereo Anlage für nen Freund - 700 ?
am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  21 Beiträge
Suche nen CD-Player/Wechsler
theFlyest am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  3 Beiträge
Anlage für bis zu 400?
Roziar am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  21 Beiträge
Suche nen Verstärker
essenze am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  2 Beiträge
Anlage zusammenstellen
basche am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  10 Beiträge
Anlage Zusammenstellen
crime am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  17 Beiträge
anlage für musik (prggessiv, house, trance, schranz)
TRA am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  9 Beiträge
Erste Anlage für nen Silencer
sapereaude am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  12 Beiträge
Verstärker kaputt, jetzt muss nen neuer her...
valus am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedD0M3-2030
  • Gesamtzahl an Themen1.344.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.571