Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Anlage für Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
DaBlade
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jul 2005, 14:46
Hey, ich will in meinem Zimmer Musik über meinen PC Hören!

Was brauch ich da noch? Eigentlich nur nen Verstärker und Boxen, oder? Was könnt ihr mir da empfehlen (sollte halt an die Steckdose angeschlossen werden können...)?

Es muss nich unglaublich toll klingen, mein Zimmer ist sowieso ziemlich klein. Ich hab mir überlegt so was in der art reinzustellen http://cgi.ebay.de/w...item=4560954700&rd=1

Ich weis, ist eigentlich n Billigscheiss, aber ich denk mal der Sound reicht mir und die Optik ist im Zimmer auch lustig...

Also was könnt ihr mir empfehlen was ich da so anschließen könnte? Also Verstärker, so ne Röhre da und vll Boxen?

Danke schobnmal im Vorraus!
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2005, 14:51

DaBlade schrieb:
Was brauch ich da noch? Eigentlich nur nen Verstärker und Boxen, oder?

So ist es.


DaBlade schrieb:
Ich hab mir überlegt so was in der art reinzustellen http://cgi.ebay.de/w...item=4560954700&rd=1

Ein passiver Subwoofer für's Auto?
Naja...

Der braucht noch ein Verstärkermodul:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/verst.htm


DaBlade schrieb:
Ich weis, ist eigentlich n Billigscheiss

Wenn Du das schon erkannt hast - warum willst Du es dann dennoch?


DaBlade schrieb:
aber ich denk mal der Sound reicht mir und die Optik ist im Zimmer auch lustig...

Du solltest Dir erstmal anhören, was für Dein Budget möglich ist.


DaBlade schrieb:
Also Verstärker, so ne Röhre da und vll Boxen?

Wie gross ist denn Dein Budget?

Gruss
Jochen
Keizo
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jul 2005, 15:06
Hoi,

Wenn dein Zimmer wirklich so klein ist wie Du sagst, dann wäre eine Yamaha Pianocraft E 400 was für Dich. Zufälligerweise bietet ein anderer User diese gerade im Biete-Bereich dieses Forums an. Preis liegt normalerweise um die 400 Euros glaube ich, wer will 300 + Rechnung haben. Soll vom Klang her für eine Kompakte wirklich ganz nett sein, habe sie aber leider noch nicht selber gehört.

Wie viel Kohle hast du denn genau übrig?

Hoffe ich konnte Dir helfen. MfG,Jens
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2005, 16:00
Hallo!


Also Verstärker, so ne Röhre da und vll Boxen?


Wenn du mit "Röhre" den Subwoofer meinst.... den brauchst du nicht unbedingt!

Der Yamaha Pianocraft ist, wie Keizo schon schrieb, wirklich empfehlenswert!

MFG
Ungaro
DaBlade
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jul 2005, 16:24
Also CD-Player, Radio usw. brauch ich ja nich, hab ich ja am PC, deswegen eigentlich nur Boxen und Verstärker.

Sollte insgesamt keine 300 kosten, wie gesagt, ich wills nur lauter und besser als meine PC-Boxen haben...

Diese Subwoofer-Boxen kämen halt so als optischer Gag ganz lustig im Zimmer, und einigermaßen Bass bringen sie auch, der wird mir dann schon reichen (n Kumpel hat son Teil im Auto rumliegen, deswegen weis ich wie laut das ist und mir reicht es fürs Zimmer).

Also was fürn billigen Verstärker für Steckdose könnt ihr mir empfehlen?

Danke für die Antworten!

Edit: Diese Boxen hat mein Bruder im Zimmer stehen, und die Lautstärke von denen würde mir schon reichen... http://www.elevator....EID=66743&GROUPNAME=


[Beitrag von DaBlade am 18. Jul 2005, 16:29 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2005, 16:44
Du weißt schon, dass dein Kumpel wahrscheinlich ne 3 Weg anlage im Auto hat und nen passenden Verstärker? Im Zimmer wird der Bass ganz anders kommen, mir gefällt sowas nicht und mein Geschmack wärs auch nicht, da er eben fürs Auto gemacht wurde und nicht fürs "heimkino" bzw. in deinem Fall als Subwoofer fürs Zimmer...

Mein Tipp:
Spar noch etwas und kauf dir was ordentliches, wo du noch lange Spaß dran hast!

Was meinst du eigtl. mit Verstärker für die Steckdose? Durchs anschauen wird der Verstärker wohl keinen Saft bekommen, das ist schon klar!

Und nein ich wette nicht, dass deine Freunde neidisch werden bei den Sound *g*
(Nix für ungut aber bissl Spaß muss sein)


[Beitrag von TheSoundAuthority am 18. Jul 2005, 16:48 bearbeitet]
DaBlade
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Jul 2005, 17:08
Klar, der hat Tief- Mittel- und Hochtöner einzeln und halt noch die Bassbox.

Und ich brauch nix besonderes in meinem Zimmer, ins Auto bau ich mir ne fette Anlage rein, aber fürs Zimmer reicht mir sowas billiges.

Ich meinte damit keine Auto-Verstärker (also kein Car-Hifi)

Und meine Freunde sollen nich neidisch werden bei dem Sound, was mir auch ziemlich egal ist, ich will nur etwas lauter und besseren Klang, sonst nichts...

Also, jetzt empfehlt mir doch mal was konkretes, nen billigen Verstärker (wo ich vll diese Sub-Röhre anschliessen könnte) und dann Boxen so in der art http://www.elevator....EID=66743&GROUPNAME=

DANKE!


[Beitrag von DaBlade am 18. Jul 2005, 17:09 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#8 erstellt: 18. Jul 2005, 17:22
a) geht dein Link nicht
b) wurde der bass nicht fürs Wohnzimmer gemacht
c) Bezweifel ich dass du nen "fetteren" Sound haben wirst
DaBlade
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jul 2005, 18:23
www.elevator.de <-- da die best.nr. 200666 (lässt sich nich verlinken)

Ich weis dass die nich fürs Wohnzimmer gemacht sind, aber lustig aussehen tun sie trotzdem, was spricht dagegen sie in mein Zimmer zu stellen...?

Und warum sollte ich kein "fetteren" Sound haben als mit 2 15W-PC-Lautsprechern?!? Klar hab ich mit Verstärker und größeren/besseren Boxen nen besseren Sound...


[Beitrag von DaBlade am 18. Jul 2005, 18:28 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#10 erstellt: 18. Jul 2005, 18:36
Wenn du nichts vernünftiges willst und gleich von vorneweg sagst dass du die Boxen und den Woofer willst was fragst du dann noch? Weder Boxen noch Woofer sind fürs Zimmer gedacht, das vorneweg...
DaBlade
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Jul 2005, 19:15
Och, solange sie was taugen ist mir eigentlich egal wofür die gedacht sind... die Boxen hat mein Bruder im Zimmer und sowas in der Art würde mir reichen, deshalb hab ich die angseprochen...

Ich wollte halt Fragen was für nen Verstärker ich für diese Sub-Rolle + 2 Boxen brauchen würde...
TheSoundAuthority
Inventar
#12 erstellt: 18. Jul 2005, 19:18
Wie J schon oben geschrieben hat reicht dir da ein Verstärker nicht aus, du brauchst noch ein Modul...da es eben ein Passiver Woofer ist...hast du den überhaupt schonmal gehört an einem Heimverstärker oder entscheidet bei dir nur der Preis und das Aussehen?
DaBlade
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jul 2005, 19:33
Ob ich was schon gehört hab?

Also mein Bruder hat nur so nen Verstärker und daran halt 4 Boxen angeschlossen...

Könntet ihr mir mal zeigen was ich genau brauch, hab da nich so den Plan von...
TheSoundAuthority
Inventar
#14 erstellt: 18. Jul 2005, 19:35
Ob du diesen Subwoofer schonmal gehört hast...
mehr als Links können wir dir auch nicht geben...
und du willst dir ne "fette" anlage ins Auto bauen? Ich weiß ja nicht...
DaBlade
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jul 2005, 19:45
Nä, hab ich noch nich gehört.

Bei dem Link gab es etliche verschiedene Geräte, ich wollte eben konkret wissen WAS ich brauch und was günstig zu haben ist.

Warum sollte ich mir keine "fette" Anlage ins Auto bauen (gut, jetz noch nich, aber mit 18^^).

Bischen Ahnung hab ich schon von Car-Hifi...
Janophibu
Stammgast
#16 erstellt: 18. Jul 2005, 20:13
Also meine persönliche Meinung ist, dass du lieber erst eine vernünftige Anlage ins Zimmer stellst (dort hast du die nötige Ruhe und Konzentration auf die Musik) und erst dann, falls überhaupt nötig, das Auto kommt (zum prollen oder wofür auch immer sich die Leute "fette Anlagen" reinbauen?).

--> Also einen Hifi Verstärker z.B. Yamaha AX-396 und dazu ein paar Kompaktlautsprecher z.B. Wharfedale Diamond 9.1 oder 9.2 kaufen und dann hast du bestimmt einen besseren Klang realisiert als mit deinen Vorhaben.
DaBlade
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Jul 2005, 20:33
Aaaaaaaaaaah, versteht ihrs denn nich?!

Ich bin Schüler, bekomme 20€ Taschengeld im Monat und kann mir keine 200€ Boxen + 179€ Verstärker leisten!!

Ich will einfach bischen besseren und lauteren Sound, zu einem möglichst niedrigen Preis!

Boxen von Focal für 321491436346€ und nen Verstärker mit 500WRMS kann ich mir vll. holen wenn ich Kohle hab, aber im Moment will ich einfach bischen größere Boxen für mein Zimmer und nen konkreten Tip was ich mir da günstig besorgen kann... danke.
Ungaro
Inventar
#18 erstellt: 18. Jul 2005, 20:44

DaBlade schrieb:
Ich bin Schüler, bekomme 20€ Taschengeld im Monat....


Eben deshalb solltest du dein Geld nicht für etwas unsinniges, unbrauchbares ausgeben! Schlag' dir bitte diesen Autosub aus dem Kopf!

MFG
Ungaro
Mac6
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Jul 2005, 12:11
Nene

Ich glaube mit deinen Gedanken kommste hier nicht weit @DaBlade
Das ist schließlich ein Hifi-Forum. Und wenn du maximal 300€ ausgeben willst dann schau dich im Forum um,da gibts schon genügen Threads zu.
Und wenn du den Sub willst dann hol ihn dir eben.Aber die Leute hier werden dir dazu eher keine Angaben geben...warum auch,da du für 300€ auch was besseres bekommst (nichts wirklich gescheites,aber besseres als ein Car Sub).Deßhalb ist ja Car- und Home- Hifi getrennt.Das passt einfach nicht zusammen.
TheSoundAuthority
Inventar
#20 erstellt: 19. Jul 2005, 12:13
Mac6 du hast es erkannt - aber wer nicht will der hat schon
DaBlade
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Jul 2005, 15:16
Jaaaaaa, is ja gut, hol ich mir die scheiss Rolle da eben nich!

Ich will doch schlicht und einfach wissen welchen billigen Verstärker ich mir zusammen mit welchen billigen Boxen in mein Zimmer stellen kann damit ich da besser Musik hören kann! Hauptsächlich geht es mir um den Verstärker, weil ich nich weis was es da so gibt....BILLIGES!




DaBlade schrieb:
Ich bin Schüler, bekomme 20€ Taschengeld im Monat....



Eben deshalb solltest du dein Geld nicht für etwas unsinniges, unbrauchbares ausgeben! Schlag' dir bitte diesen Autosub aus dem Kopf!


Ich hab aber kein Geld mir was tolles zu kaufen. Auf was teures würde ich viel zu lange sparen und ich hab n Hobby für welches eigentlich schon mein gesamtes Geld draufgeht... ich brauch nix Besonderes.... später vielleicht mal.



[Beitrag von DaBlade am 19. Jul 2005, 15:19 bearbeitet]
Karem
Stammgast
#22 erstellt: 19. Jul 2005, 15:28
Wenn es tatsächlich nur um den Comp geht: zB. BL CreatureII, harman; Lautsprecher + Subw., Titanium (silber), Kostet so um 100 Euro.

Sonst: geh in eine Brockenstube und gugg ob Du was Dir entsprechendes findest.

Vorher aber das hier liesen: http://www.hifi-foru...um_id=32&thread=8189

mfg
lolking
Inventar
#23 erstellt: 19. Jul 2005, 18:14
tja... jbl control media! bei ebay komen alle paar monate ein paar zum sofort kaufen preis von knapp 100 € rein. die haben je eine recht brauchbare endstufe von 20 watt rms und eine gute linearität. wenn du es brauchst kann man die teile noch mit einem subwoofer von jbl aufrüsten. dann haste deine boom boom bude und bist noch billiger und besser davongekomen als mit den lautsprechern deines bruders!




edit: nen kleinen technics verstärker und zwei wharfedale diamond 9.1 wären natürlich noch ne gute nummer besser!


[Beitrag von lolking am 19. Jul 2005, 18:15 bearbeitet]
subnet
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 22. Jul 2005, 23:59
hi,

also ich weiß ja nicht, ob ich tipps geben darf ohne hier irgendjemands autorität und fachkompetenz zu unterminieren , aber bei mir hängt am rechner ein alter dual verstärker (CV40) mit so 2x12watt und daran zwei kleine selbstbauboxen mit westrabestückung. hat alles zusammen keine 50 euro gekostet und klingt besser als jeder pc-lautsprecher, auch wenn's wohl nicht an die pianocraft rankommt. dafür isses meiner meinung nach aber eine absolut taschengeldfreundliche lösung.
Mo_2004
Stammgast
#25 erstellt: 23. Jul 2005, 16:16
sogar für unter hundert euro gibt es beseres als die jbls control irgendwas


z.b eine canton plus 100K:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

die jetzt leider schon ausgelaufen ist.

deine nächte chance wäre eine heco vitas 200:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

die kriegst du garantiert günstig! du sollest dich nur erkundigen um welchen schönheitsfehler es sich bei dieser box handelt da sie als b ware verkauft wird. vermutlich nur ein lackfehler?!

der verstärker (marantz, pioneer) sollte möglichst an den cincheingängen sauber sein ansonsten musst du dir halt noch never dull polierwatte kaufen wenn diese korodiert sein sollten. und achte darauf das der verstärker nicht arg zu alt ist

mfg moritz
AyCaramba1
Stammgast
#26 erstellt: 23. Jul 2005, 21:16
Dann solltest du dir ein Boxensystem kaufen, welches sofort an den PC angeschlossen werden kann: (Brauchst kein extra Verstärker)

Einmal ein 2.1 System 2Boxen + Subwoofer
http://www.logitech....=2173,CONTENTID=7171

Kannst du an eine ganz normale onboard Soundkarte anschliessen, das System macht für einen PC schon richtig krach (deine Eltern werden sich bedanken)und hört sich für den PC richtig gut an. Preis UVP 89,99€
Kannst du bei Mediamarkt und CO auch Probehören


Einmal ein 5.1 System 5Boxen + Subwoofer
http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_133.cfm

Brauchst eine 5.1 Soundkarte (gibt es auch schon für ein paar Euro)
Nochmal deutlich Leistungsstärker, auch der Sub ist noch einiges lauter als beim Logitech UVP 149,99€


Hoffe konnte dir helfen, das Teufel System kannst du dir auch bestellen und 2Monate Probehören und dann kannst du es bei Nichtgefallen wieder zurückgeben un bekommt dein komplettes Geld zurück.
HinzKunz
Inventar
#27 erstellt: 23. Jul 2005, 22:00
Hallo,

wie wärs denn mit dem Viech oder dem Needle?

Dazu ein kleiner gebrauchter Verstärker und gut is.

mfg
Martin


[Beitrag von HinzKunz am 23. Jul 2005, 22:01 bearbeitet]
Mo_2004
Stammgast
#28 erstellt: 24. Jul 2005, 12:56
alo wenn dir das angebot noch zu teuer ist dann weiss ich auch nicht mehr

es handelt sich um eine JAMO E 500 für nur 22 Euro+ 10 euro versand und das beste kommt erst noch. für den gleichen lautsprecher bezahlt man unter umständen 100 euro+ versand

hier das angebot:

http://cgi.ebay.de/w...08683&category=21989


ich sage nur zugreifen!

mfg moritz
lolking
Inventar
#29 erstellt: 24. Jul 2005, 15:27
mir iss schon klar dass diese speaker sich teilweise besser anhören als die jbl aber die media sind aktive lautsprecher, d.h. stecker rein, an den pc und los gehts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Suche günstige Anlage
gr_peer am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  22 Beiträge
Suche günstige Boxen für mein Kleines Zimmer
Austinfang am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Günstige kleine Stereo Anlage für Zweitwohnung
kevgro am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  30 Beiträge
günstige Anlage für jugendlichen
BitTom am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  12 Beiträge
Günstige Anlage für Musik
Marc0705 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  10 Beiträge
Günstige Anlage für "Gartenlaube"
ralfus25 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  3 Beiträge
Suche günstige stereo anlage bitte lesen
nagelschere am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  5 Beiträge
Günstige PA-Anlage für Partys
schmachtin am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Günstige Anlage für mein Schlafzimmer ???
clio7 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Heco
  • JBL
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.953