Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige gebrauchte Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Mitchs04
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2009, 12:56
Hallo,
Töchterchen soll ihre erste Anlage fürs Zimmer bekommen.
Ich überlege deshalb den Kauf gebrauchter Komponenten.
Stereo-Receiver, DVD-Player und Boxen um alles abzudecken.
Es wird natürlich kein Spitzenhörvergnügen erwartet, aber ich denke, dass das immer noch viel besser ist, als eine Kompakt-Midi-Anlage oder ähnliches.
Als Boxen hatte ich die JBL Control One im Auge, doch die sind meiner Tochter zu groß. Receiver hatte ich mal im Ebay geschaut. Yamaha RX 396 war da z.b. drin. DVD-Player halt um Audio und Video abzudecken.
Welche Komponenten könntet ihr empfehlen ? Was darf so ein o.g. Receiver kosten ?

Gruß Micha
Wiley
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2009, 13:04
Welches Budget ist vorgesehen? Wenn die JBL schon zu groß sind wird Ihr evtl. ein "großer" Receiver auch zu groß sein? Schwebt Ihr evtl. eher eine Kompaktanlage vor (z.B. Yamaha Pianocraft)?
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2009, 13:52
Hallo,

die fängt aber früh an wegen Lautsprecherboxen rumzuzicken Wie soll das erst mit ihrenm ersten freund werden

Eone Pianocrfat halte ich auch für ein gute Idee speziell die 330. Die deckt eigentlich alles ab was junge Leute von heute so begehren und brauchen (außer DVD)
http://www.hifi-regl...=24654#DETAILS_24654 nd sie ist recht klein und zierlich

Guß
Bärchen
Marvmensch
Stammgast
#4 erstellt: 20. Nov 2009, 11:27
Hallo!

Ich bin kein Freund von Kompaktanlagen, aber habe mal ein Yamaha Pianocraft Modell im Planetenmart aus Interesse angehört und war doch erstaunt, dass die doch ganz akzeptabel klang. Aber auch mal selbst hören!

Ich gehe auch stark davon aus, dass die einen Aux-Eingang haben wird, also wäre es ja auch kein Problem, einen DVD-Player anzuschließen.

Aber auch der Gebrauchtkauf ist eine Alternative. Ich selbst habe, da als Student meine Möglichkeiten begrenzt sind, alles bis auf die LS gebraucht gekauft. Ich finde gerade bei Stereoamps/-receivern ist es auch eigentlich egal wenn sie ein bisschen älter sind, da mir keine technischnischen Neuerungen auf dem Gebiet in den letzten 10 Jahren aufgefallen sind.

MfG Marv


Achja: Ist auch ne Frage, wie begeistert die Tochter davon ist. Meine Freundin zB, obwohl die voll arbeitet mittlerweile und nicht schlecht verdient, hört immernoch mit einer LG Kompaktanlage. Ich könnte es mir nicht vorstellen und hab auch nie Lust, bei ihr Musik zu hören. Aber ihr reicht es vollkommen und die hört eigentlich immer nebenbei Musik. Mädels sind eben keine Jungs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha-Anlage + Wharfedale-Boxen
Micha1962 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  3 Beiträge
gebrauchter Stereo Receiver
snsnsn am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
Stereo-Receiver mit DVD-Player?
tmf1980 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  8 Beiträge
Erste Anlage für ca. 600?
erdnuss am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  14 Beiträge
Welchen Receiver für JBL Control One?
Schleimes am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  3 Beiträge
erste Anlage gebraucht
freddy90 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Kompakte Stereo Anlage für Tochter
matziradfahren am 27.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  3 Beiträge
Kompakt-Anlage fürs Büro
xylemi am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung Receiver + Boxen Kombi
Flohhh am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  6 Beiträge
Stereo Anlage mit DVD und 4 LS (zwei Zimmer)
Volkhardt am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.140