Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Receiver mit DVD-Player?

+A -A
Autor
Beitrag
tmf1980
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2009, 18:13
Hallo allerseits,


Wir möchten uns in der nächsten Zeit (endlich mal) eine Analge zulegen, weiß aber noch nicht so recht, welche Komponenten zusamenpassen.

Was wir benötigen ist ein Verstärker, Boxen und einen DVD-Player. Alles für den "normalen" Hausgebrauch. Allerdings möchte ich keine 5.1- Anlage, sondern eine Stereo Anlage (resp. Verstärker). Hat damit zu tun, dass ich in der Wohnung keine meterlangen Kabel verlegen will usw. . Und auch viel Musik (50% Musik, 50%DVD,Fernsehen) mit der Anlage gehört werden wird.

Zwingend notwendig ist, dass ich den Ton sowohl des DVD-Players als auch des Fernsehens über den Verstärker laufen lassen kann.

Bis jetzt hatte ich mir folgende Kombi überlegt, die auch in mein Budget passt:

Verstärker: Onkyo TX-8255
http://www.amazon.de...id=1256058928&sr=1-3

DVD-Player: Onkyo DV SP 40
http://www.amazon.de...id=1256061415&sr=1-2


Boxen: Heco Victa 300
http://www.technikdi...00-buche-paar-.html?


Ist die Konfiguration für den "Hausgebrauch" ausreichend?
Was mir insbesodnere wichtig ist, ist dass die Akkustik beim ansehen von DVDs nicht darunter leidet, dass ich Stereo statt 5.1 einsetze (DVD-Player?!) .

Über Anregungen, Erläuterungen würde ich mich freuen.
Allerdings kann ich meiner Freundin bis jetzt noch nicht so ganz klar machen, dass die Boxen am wichtigsten sind. Somit muss der Preis zumindest einigermaßen in Relation zu den anderen Komponenten stehen. :-)




Grüße & Danke

tmf
eddy08
Stammgast
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 18:25
Hallo also jetzt erstmal noch ein paar fragen:

Was hört ihr für musik?
wie groß ist der raum?
maximales budget?

Also was du jetzt ausgesucht hast würde ich nochmal komplett verwerfen außer der dvd player, sry aber solche boxen für ein wohnzimmer?

Besonders wenn die Boxen noch ein 5.1 system ersetzen sollen aber auch bei musik super klingen sollen führt eigentlich kein weg vorbei an großen Standlautsprechern wäre das möglich in eurem Raum?

tmf1980
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 18:50
Hallo eddy08,

Danke für die Anmerkungen. Hier die Infos:

Musik: Hard Rock/Rock/Pop/Charts
Raumgröße: ca. 25 qm
Budget: 400-500

Die Boxen sollen kein 5.1 System ersetzen. Wichtig ist nur, dass sich sowohl Musik als auch DVD gut anhört. Bei Stereo kann man davon ausgehen, dass sich Musik gut anhört, aber ich weiß nicht, ob der Stereo-Klang bei dem DVD-Palyer auch OK ist.

Ist leider kein Platz für große Standlautsprecher. Ausserdem muss meine Freundin auch noch zustimmen. Da wird es mit riesen Lautsprechern nicht klappen.

Ist der Verstärker auch Mist?


Grüße
tmf


[Beitrag von tmf1980 am 20. Okt 2009, 18:55 bearbeitet]
eddy08
Stammgast
#4 erstellt: 20. Okt 2009, 19:01
also für 25m² Heco victa 300, da würde ich nicht mal im Traum dran denken

Mist ist der verstärker auf keinen Fall nur viel zu groß für die kleinen Lautsprecher

Normalerweiße sollen die Lautsprecher das doppelte oder dreifache vom verstärker kosten nur mal so als Faustregel.

Ich rate dir ganz klar zu Klipsch da sie wirklich für Rock super passen.

Außerdem kannst du zu denen einen kleinen verstärker nehmen mit wenig Leistund da sie einen sehr hohen wirkungsgrad haben.

Schau dir doch mal die an:

http://www.redcoon.d...d/1004/refId/basede/


http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html


Das sind Lautsprecher die sowohl bei Heimkinoanlagen als auch bei stereosystemen gern genutzt werden außerdem haben sie eine sehr hohe Leistung, und reichen somit auch für euren relativ großen Raum. Am besten wären wirklich die Standlautsprecher vielleicht lässt sich deine freundin ja überzeugen.

Sind aufjedenfall richtige Männerlautsprecher mit denen ihr ohne ende spaß und dynamik findet und die Musik klingt wie bei einem Live Konzert, die rb 81 ist nicht ganz so dynamisch und hat natürlich weniger tiefgang und bass..

schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 20. Okt 2009, 19:24

Normalerweiße sollen die Lautsprecher das doppelte oder dreifache vom verstärker kosten nur mal so als Faustregel.

Dann müsste ich alle meine Lautsprecher entsorgen.
Die Lautsprecher müssen in erster Linie dem Hörer gefallen, in zweiter Linie zum Amp passen und was sie kosten ist im Prinzip völlig egal.


Mist ist der verstärker auf keinen Fall nur viel zu groß für die kleinen Lautsprecher

Warum??? Ein ordentlicher Amp schadet nie.


aber ich weiß nicht, ob der Stereo-Klang bei dem DVD-Palyer auch OK ist.

Schwierige Frage, die einen sagen ja die anderen sagen nein. Ich gehöre zu den Ja-Sagern, gestehe aber ein, dass ein reiner CD-Player in der Regel komfortabler zu bedienen ist.


Ich rate dir ganz klar zu Klipsch da sie wirklich für Rock super passen.

Das ist eine sehr gewagte Ausage, die Meinungen im Forum gehen in diese Richtung, mir haben sie aber zB nicht gefallen. Bei den Klipsch ist vorallem wichtig sie vor dem Kauf zu hören, das Horn hat einen eigenen Klang.

Lautsprecher die mM ganz gut passen sind

- Heco Metas 300
- Canton GLE 403
- Magnat Quantum 603

Die Elektronik finde ich schon ganz passend, wenn du das Radio allerdings nicht unbediengt brauchst würde ich drauf verzichten.

Solltest du handwerklich nicht ganz unbegabt sein könnte auch der Selbstbau ganz interessant sein, ganz gute Infos findest du zB unter Lautsprecherbau.de

MFG
Tom
eddy08
Stammgast
#6 erstellt: 20. Okt 2009, 19:33
Also das Klipsch für Rock sehr gut geeignet sind ist natürlich meine meinung die jedoch sehr viele andere mit mir teilen, Boxen die du super findest kann ich natürlich auch total schlecht finden.

Von daher natürlich muss sich der TE die Boxen anhören und dann entscheiden ob sie einem gefallen aber da hat ja auch keiner das gegenteil behauptet.

Wozu soll er sich bei einem kleinen Budget einen teuren verstärker kaufen mit zu viel leistung? Die Lautsprecher machen 80 % des Klangs aus und der Verstärker ist noch unter der Aufstellung anzusiedeln. Wenn man schon einen super verstärker hat kann man da natürlich auch billige boxen anschließen aber bei einer neuanschaffung sollten verstärker und Boxen gut zueinander passen und das eine nicht zu überdemensioniert sein und das andere viel zu unterdimensioniert!

Receiver brauchst du sicherlich nicht wenn du kein radio hörst, du kannst auch an einem normalen Vollverstärker alles anschließen wie bei einem Receiver

Die vorschläge von Schramme müsstest du dir natürlich auch selber anhören, also wie du siehst ist unsere meinung relativ egal da hier jeder das beste nach seiner Meinung nach vorschlägt.

Schau doch mal ob in deiner nähe ein guter Hifi Laden ist und hör dir einfach mal ein paar Marken und Boxen an dann weißt du in welche richtung es grob gehen soll. Außerdem sind die Klipsch eben eine gute Mischung aus Musik und Film und klingen bei beidem gleich gut deswegen auch dieser vorschlag!

tmf1980
Neuling
#7 erstellt: 20. Okt 2009, 19:53
Danke für die Infos.

Werde mal probieren, die Boxen meiner Freundin "schön" zu reden.



Grüße
tmf
eddy08
Stammgast
#8 erstellt: 20. Okt 2009, 19:55
Na dann viel glück

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage: Stereo kombiniert mit Fernseher/DVD
munichblader am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  4 Beiträge
CD/DVD-Player
chriscolumb am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Macht ein DVD-Player für Stereo-Anlage Sinn?
tommiwe am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  13 Beiträge
Kompaktanlage in stereo mit DVD-Player
Wenzel04 am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  7 Beiträge
DVD Player gut genug ?
Thumper am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Verstärker/Receiver für CD/TV/DVD?
petermanfredini am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
CD- und DVD-Player
Sandi am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  9 Beiträge
Stereo Receiver + Dvd-Player
ZaO am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  20 Beiträge
DVD Player
1ikonti1 am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  5 Beiträge
Stereo hören mit Cd Player oder Dvd Player?
Bleedingme am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • Klipsch
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedClaasen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.564