Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstige Anlage für jugendlichen

+A -A
Autor
Beitrag
BitTom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2007, 00:09
Hi,
hab mal eben im Internet eure Hp entdeckt.
da ich die ein oder andere frage zu Anlagen habe möchte ich euch fragen.
Also ich hab mir mal gedanken gemacht, dass es zeit wird mir ne anlage für mein wohnzimmer zu kaufen. aufjedenfall soll sie volumen haben. die frage ist jetz wo ich anfangen soll. also ich hab nen uralten fernseher, sat-reciever und nen videorecorder, die anlage sollte evtl. sogar ne surround anlage sein, da bin ich mir noch nicht sicher.
hab eben mal in ebay rumgestöbert und zB einen verstärker wie diesen
gefunden. da mein budget nicht sehr hoch ist (schüler) kann ich mir keine sehr teure anlage leisten. ich weiss jetzt nur nicht was ich kaufen soll, da ich wie schon gesagt evtl ein surroundsystem haben will. also was empfehlt ihr mir da? welche boxen?? welchen verstärker (mit und ohne dolby surround)?
wär echt nett wenn ihr mir helfen könntet.
Vielen dank
mfg Thomas


[Beitrag von BitTom am 25. Feb 2007, 10:18 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2007, 00:18
Eine grobe Preisklasse musst Du schon angeben.

Kommt Selbstbau (Boxen) in Frage?

Wie gross ist der Raum?

Was hörst Du (Musikrichtungen) und wie laut üblicherweise?

Gruss
Jochen
BitTom
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2007, 00:25
das mit der preiseinteilung wieviel ich wofür ausgeben soll solltet ihr mir ggf vorschlagen, also ich würde mir die sachen nacheinanderkaufen und so um die 300€ ausgeben, denke dafür bekommt man schon was gutes gebrauchtes.
der raum ist ca. 4x4m.
selbstbau käme in frage, ja.
also die soundqualität sollte schon nicht so hell und billig klingen, also schon voller klang mit tiefen bässen.
mfg
BitTom
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Feb 2007, 10:39
kann mir keiner weiterhelfen??
ich weiss echt nicht was ich mir da kaufen soll. auf jedenfall gebraucht, das ist klar. aber welche boxen soll ich kaufen??
ich hab mich jetzt doch für ein surround system entschieden.
aber zu welchem receiver soll ich da greifen? und welche boxen?
mfg
mw83
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2007, 10:40
Ich denke selbst gebraucht bekommst du nicht wirklich ein komplettes Set bzw richtig brauchbares Set für 300€.

300€ da kannst du Surround gleich mal vergessen, da wirds schon schwer ein brauchbares Stereoset zu finden.

Kauf dir ne Kompaktanlage


[Beitrag von mw83 am 25. Feb 2007, 10:41 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2007, 10:45
Auch gebraucht sind 300 Euro nicht sehr viel bei Surround. Bedenke es sind 5 LS und ein SUB.
1. Andere Frage: ist es für dich denkbar, dass du mit einem Receiver und 2 LS anfängst und Schritt für Schritt auf 5.1 ausbaust.
2. Oder 2 LS als Front und einen SUB?
3. Hilfreich wäre auch zu wissen, was du hörst/siehst anteilmäßig: FILM/DVD vs. Musik.
BitTom
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Feb 2007, 10:54
1.klar, ich würde auch mti 2 LS anfangen, aber wenn ich mcih mal so umguck werden die meisten LS 5.1 angeboten, also muss ich ja dann nachher die anderen LS einzeln kaufen. wieso das? bei ebay laufen ständig zB magnat oder thomson boxen für 50-60€ aus.

3.also ich höre house, hiphop, u.a. rock, heavy metal.
Dynacophil
Gesperrt
#8 erstellt: 25. Feb 2007, 10:56
Hi

es wird wirklich das beste sein sich entweder auf 2-kanal Stereo zu beschränken, da sind 300 schon knapp wenn noch ein Quellgerät dazu kömmt, oder auf einen Mehrkanalverstärker bzw Receiver und sich dann erstmal auf einen erweiterbaren Satz von zwei Lautsprechern. Wen dann die Quelle ein hochwertiger audio/dvd-player sein sollte (statt dem 30€-Teil) ist auch da schon die Grenze erreicht und ws wird von allem nur mittelmässig bis billig geben.

Die Verwandschaft schon abgegrast und erkundet was für Werte da auf dem Speicher verkommen? Bei der Qualität die heute Standard zu sein scheint sollte LS-mässig fas alles mittelmässige aus vergangenen Jahrzehnten besser sein als was in den Geizmärkten steht.

juut, für die 14jährige Schwester meiner Söhne hab ich gerade eine Stereoanlage für unter 100 zusammenggestellt, allerdings verbautes Material nicht berechnet.

Pio SA-706 Vollverstärker
Pio TX-708 Tuner
2x Frankenspeaker*
Quellen:
DVD-Player (vorhanden)
PC (vorhanden)
neue Strippen haben allein 40€ gekostet

*Nussbaumfurnierte 50l Gehäuse neu bestückt mit Isophon HT/MT und 10" Kenwoodbässen die ich liegen hatte, neue Weiche gebaut.

ich hab ihr 80 € abgeknöpft, Materialwert ist das doppelte.
Leider macht sie damit jetzt ziemlichen Radau...


[Beitrag von Dynacophil am 25. Feb 2007, 12:39 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2007, 10:57
Was ist mit DVD/Film.
Weil, wenn es Dir auf Musik ankommt: Dann Stereo und nicht Surround.
Wie ist also der Anteil Musik/Film?
BitTom
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Feb 2007, 12:12
anteil Musik/Film ist ca. 6/4, und wenn ich mal nen film guck dann warscheinlich aus dem internet, also kein surround.
also wiegesagt die anlage sollte schon ziemlich laut sein, entsprechend dem raum, 4x5. tiefe bässe und voller klang.
ein quellgerät is schon vorhanden und muss nicht mehr gekauft werden. bräuchte nur den receiver und die boxen.
und da bekommt man doch schon was gebrauchtes für 300€ oder seh ich das falsch?
BitTom
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Feb 2007, 16:37
was wäre zb mit so nem komplett set von samsung oder LG, hab ich eben neu für 280€ oder so gesehn.
aber warscheinlich werde ich doch zum onkyo 504 greifen und mit entweder die teufel concept e oder die canton mx100 LS kaufen.
Lukas_D
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2007, 18:35
Also bevor du zu so einem Kompletset greifst lieber das Concept e magnum und nen Receiver. Guck doch mal hier im Forum da gibt es einige gute Angebote zum Thema Receiver, so habe ich auch meine Zweitanlage für knapp 500€ zusammengestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Komponenten für Jugendlichen Musikliebhaber.Kaufberatung!
BigBirdBibo am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  31 Beiträge
Neue Anlage für Jugendlichen :)
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  45 Beiträge
Suche Anlage für Jugendlichen.
terrortim am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  41 Beiträge
Bitte Kaufberatung - Midi / Mini Anlage für Jugendlichen
dreimal7 am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  8 Beiträge
Kompakt(?)-Anlage für Kind/Jugendlichen gesucht
bosmiq am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  7 Beiträge
Günstige Anlage für Zimmer
DaBlade am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  29 Beiträge
Günstige Anlage für Musik
Marc0705 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  10 Beiträge
Günstige Anlage für "Gartenlaube"
ralfus25 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  3 Beiträge
Günstige PA-Anlage für Partys
schmachtin am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Günstige Anlage für mein Schlafzimmer ???
clio7 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.994