Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakt(?)-Anlage für Kind/Jugendlichen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
bosmiq
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2014, 16:54
Moin,

ich suche eine Musikanlage für meinen Sohn. Er geht auf die 10 zu (falls das wichtig ist...) und lebt derzeit mit einem "Ghettoblaster". Es ist sein Wunsch nun eine "richtige Anlage" zu haben.

Seine Anforderungen sind:

  1. CD Player
  2. Internetradio
  3. FM Radio
  4. USB Anschluss (also abspielen von mp3 vom Stick)
  5. Streaming von Musik von meinem NAS (wo ein Squeezebox-Server läuft); anderer Server könnte natürlich installiert werden
  6. Boxen


Ich kommentiere das mal etwas:
DAB(+) ist kein Thema, wir leben DAB-technisch im Tal der Ahnungslosen.... Er kennt bisher nur FM Radio und Internetradio von mir; deshalb wünscht er sich beides, ich denke auf FM könnte er verzichten; Internetradio ist insofern wichtig, da er dann "das Radio hören könnte was auch bei Oma&Opa läuft".
Ich hätte jetzt keine Präferenz, ob es 1 oder 2 Anlagen sind, 1 klassische und was zum streamen für den Rest oder "all in one".
Was er im Moment liebt, ist ein alter Kassettenrekorder mit Mikro zum Hörspielaufnehmen und so, das ist ja super, aber ein Tapedeck braucht das Ding sonst sicher nicht.

Wenn er das zahlen müsste hat er sich 250 zusammengespart. Ich wäre aber auch bereit, ihm da unter die Arme zu greifen. Ich bin da hin und hergerissen, ihn hierbei lernen zu lassen, dass man sich nicht immer gleich alles kaufen kann vs was ordentliches zu kaufen und nicht die Wegwerfgessellschaft aktiv zu unterstützen. (also, er würde für 250 was finden, glaube ich; aber das könnte Schrott sein...)

Wenn ich da mal schaue haben alle üblichen Verdächtigen da was im Angebot, von Sony über Denon, Teac, Yamaha, Teufel; meist preislich über seinem Limit.

Könnt ihr uns etwas raten? Danke!


[Beitrag von bosmiq am 01. Dez 2014, 16:56 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Dez 2014, 17:23
irgendeine pianocraft anlage von yamaha, die boxen so frei wie möglich aufstellen, dann klingt das ordentlich.

z. b.
http://www.amazon.de...erlack/dp/B00EXHQPAU


[Beitrag von Soulbasta am 01. Dez 2014, 17:26 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2014, 17:48
Hallo,

diese Anlage klingt mMn sehr gut, erfüllt zwar nicht alle Anforderungen, dafür ist sie mit € 272.- sehr nah am Budget.

Denon D-M39

LG
bosmiq
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 13:57
danke euch beiden.

Sorry, das Thema musste im Dezember etwas warten... Aber nun soll es weitergehen.

Beide Vorschläge (Yamaha Piano Craft und Denon) gefallen mir; allerdings haben beide ein paar Nachteile. bei Yamaha der Preis und bei Denon das fehlende "Internetradio".

Wir waren inzwischen mal im lokalen Elektromarkt und konnten etwas zur Probe hören. Während mein Sohn noch sehr auf Optik steht (Sony...) war ich von der Denon D-M39 begeistert. Toller Klang - bei der Größe und dem Preis. Ich denke, da könnte ich meinen Sohn hinbekommen. Oder soll ich gar nicht für ihn entscheiden..?

Das große ABER ist aber noch das fehlende Internetradio bzw. der Preis. Was wäre denn da mögliche Szenarien? Gibt es kleine bezahlbare und ordentliche Streamingclients, die man einfach an die Anlage stöpseln kann? (mobile Geräte / mp3 player oder gar Smartphone sind noch kein Thema bei ihm)

Ich denke in der 250€ Klasse bekomme ich keine Eierlegende-Wollmilchsau, die noch einer gewissen Robustheit und Klangqualität genüge trägt.

Habt ihr noch Ideen?

Grazie
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Dez 2014, 14:07
ohne mobile geräte ist internetradio nicht so bequem zu bedienen.
hat er einen pc?
bosmiq
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Dez 2014, 14:17
nee, hat er nicht. Soll auch noch nicht kommen; damit könnte er nicht "umgehen" ;-)

Für ihn wäre es okay, wenn er 5-6 Sender "bookmarken" könnte und dann einfach abspielen.

Irgendein mobiles Gerät (ich nenne es mal einen alten iPod touch oder so) könnte mittelfristig schon kommen. Das wäre schon eine Option; bin gar nicht im Bilde, was die Dinger auf dem Gebrauchtmarkt so kosten.
bosmiq
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Dez 2014, 14:20
nachtrag - oh, so ein Touch ist ja gar nicht mehr teuer, gebraucht. Sogar noch Sparpotenzial: mit defektem Glas - das wäre für uns sogar ein Spass, das auszutauschen. (bei einem i-Telefon 4s können wir das :-) )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakt-Anlage gesucht
Geggo am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  9 Beiträge
Neue Kompakt-Anlage gesucht
raffiii am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  9 Beiträge
Neue Anlage für Jugendlichen :)
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  45 Beiträge
günstige Anlage für jugendlichen
BitTom am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  12 Beiträge
Suche Anlage für Jugendlichen.
terrortim am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  41 Beiträge
Kompakt-LS für Vincent/ Cayin-Anlage gesucht !
latinlaines am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  14 Beiträge
Kompakt- oder Mini-Anlage für Junior gesucht.
DonDigger am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  3 Beiträge
Kompakt-Stereo Anlage gesucht, begrenzes Budget
shareef1987 am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  3 Beiträge
HiFi kompakt Anlage gesucht
mundl1983 am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  2 Beiträge
Cd/Mp3 Kompakt/Mini Anlage für Kindergarten gesucht.
benkei80 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedarbilac
  • Gesamtzahl an Themen1.357.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.868.658