Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Brauche nen 2500Watt Verstärker!

+A -A
Autor
Beitrag
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Dez 2006, 15:31
Hey Leute,

ich will mir eine schöne Musikanlage kaufen. Die Lautsprecher hab ich schon. Hab mir 4 Subwoofer gekauft (jeder hat 500 Watt), die *Boom Box 12*. Sieht echt fett aus und geht bestimmt richtig ab. Passend dazu 1 Paar Satelliten mit 250W.

Hier die Links:

Satelliten:
http://cgi.ebay.de/2...eZWD4VQQcmdZViewItem

Subwoofer:
http://cgi.ebay.de/B...eZWD4VQQcmdZViewItem

Das Problem liegt beim Verstärker. Zusammen haben die Boxen 2500 Watt. Meine kleine Heimanlage hat aber nur 800 Watt und darum hört es sich doof an. Mein Kumpel meint ich brauche mindestens 3000 Watt weil die Boxen auch ziemlich viel Leistung haben.

Könnt ihr mir einen passenden Verstärker bis maximal 150 Euro empfehlen oder wird es teurer?

MFG
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2006, 15:38

basszwerg schrieb:
...Das Problem liegt beim Verstärker. Zusammen haben die Boxen 2500 Watt. Meine kleine Heimanlage hat aber nur 800 Watt und darum hört es sich doof an. Mein Kumpel meint ich brauche mindestens 3000 Watt weil die Boxen auch ziemlich viel Leistung haben....


Das Problem liegt darin, daß sich die Boxen doof anhören - ganz egal, welcher Verstärker dranhängt.

Ist leider die traurige Wahrheit.

Und ein 3000W - Verstärker für 150 Euro klingt genauso doof. ( um Deine Worte zu nehmen )

Gruß
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Dez 2006, 15:41
Aber die Haben 2500Watt. Mein Kumpel z.B. hat nur 50 Watt Boxen. Je mehr Watt desto beser oder nicht!
DB
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2006, 15:43
Hallo,

hier kurz und knapp die Wahrheit:
Für 24,95€ bekommt man m.E. nichts auch nur mäßige Ansprüche an Wiedergabequalität Befriedigendes an Lautsprechern.
Sehr ähnlich verhält es sich mit Verstärkern, mit 3kW wirklicher Leistung (und nicht PIMPO oder sowas) wüßte ich kein Gerät.

Endlos Leistung wirst Du aber in die Boxen reinhämmern müssen, da der Wirkungsgrad nicht berauschend ist. Fürs Kinderzimmer könnten die Dinger aber vielleicht reichen.

Gutgemeinter Rat: zuerst hier oder im Party-PA-Forum fragen, dann kaufen.

MfG

DB
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Dez 2006, 15:44
Außerdem weiste gar nicht wie die Boxen klingen. Ich denke an nem geilen Verstärker machen die mächtig rumms.
koli
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2006, 15:46
Jetzt mal ne Frage, wer hat diese Boxen empfohlen ?

Dein Kumpel ?
taubeOhren
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2006, 15:47
.. Hi ..


Du hast doch 14 Tage Rückgaberecht - tu Dir ein Gefallen - mach davon Gebrauch


Gruß
taubeOhren
DB
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2006, 15:49

basszwerg schrieb:
Außerdem weiste gar nicht wie die Boxen klingen.


Laß mich raten. Wie billige 24,95€-Tröten?

MfG

DB
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Dez 2006, 15:50
Also wir waren beide auf der Suche im Internet. Da er ziemlich gut bescheid weiss, bei Boxen unnd so hat er mir die empfohlen. Er meinte ein 500 Watt Subwoofer für unter 30 Euro...dass ist wirklich gut. Sein Bruder z.B. hat nen 200 Watt Subwoofer im Auto für über 100 Euro. Da habe ich extrem gespart und mir deshalb gleich 4 geholt.

Ich höre eben richtig laut und mit viel bass (bassregler auf volle pulle). Und dafür braucht man eben große Boxen.

Was ist denn nun mit dem Verstärker?
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Dez 2006, 15:56
Nein ich finde die klingen nicht schlecht. Aber sie brauchen einfach mehr Leistung, sagt mein Kumpel auch.
ls_brb
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2006, 15:56
Das ist schon fast zu offensichtlich, um kein Fake zu sein...

Ich empfehle dringend diesen Verstärker hier: dürfte der Qualität der Boxen in nichts nachstehen!

Viel Spaß damit!


[Beitrag von ls_brb am 12. Dez 2006, 15:56 bearbeitet]
koli
Inventar
#12 erstellt: 12. Dez 2006, 15:57
Mit Verlaub dein Kumpel hat nicht die geringste Ahnung

Jeder war ja mal jünger und hat auch Lehrgeld gezahlt, aber diese Boxen werden nie wirklich gut klingen.

Ich bin auch der Meinung das Du als erstes von deinem Rückgaberecht gebrauch machen solltest und hinterher nochmal die Frage stellen, was Du für deinen Geldbeutel vernünftiges machen kannst.

Das ist wirklich ernst gemeint, solltest Du in meiner Nähe wohnen, würde ich gerne Dir behilflich sein.
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Dez 2006, 15:59
In der Beschreibung des Verstärkers steht aber: Subwoofer: 55 Watt. Das ist aber zu wenig, dann kann ich auch meine 800Watt Anlage nehmen. Aber in der Überschrift steht ja 2400 Watt. Wie muss man das verstehen?

MFG
Dynacophil
Gesperrt
#14 erstellt: 12. Dez 2006, 16:01

basszwerg schrieb:
Aber die Haben 2500Watt. Mein Kumpel z.B. hat nur 50 Watt Boxen. Je mehr Watt desto beser oder nicht!


Haben schon... vom behaupten sie "hätten" nicht
Davon mal abgesehn, passive Boxen haben nicht, sondern verkraften vielleicht.
Ansonsten hast du dir da schönen Dreck gekauft der nächstes Jahr irgend ne Müllkippe ziert.
Vermutlich zerbläst mein 2x200W RMS an 4 Ohm Amp sie, und klingen tun sie egal wodran sicher auch nicht.

Wo kann man so zeuch kaufen, vor allem wieso kauft man so Zeuch ohne es gehört zu haben?
ls_brb
Stammgast
#15 erstellt: 12. Dez 2006, 16:02

Aber in der Überschrift steht ja 2400 Watt. Wie muss man das verstehen?


So, dass der Verkäufer irgendwelche fiktiven Wattzahlen angegeben hat...?!

Mal ganz ehrlich: mehrere Leute hier haben dir geraten, die Boxen zurückzugeben. Wenn du dich ernsthaft an ein solches Forum wendest (was ich immer noch bezweifle...), solltest du vielleicht auf deren Erfahrungen vertrauen - zumindest einmal, wenn es um den Unterschied zwischen brauchbaren Boxen und Elektroschrott geht.

Bei deinen Boxen wird der beste Verstärker keine Klangverbesserung bringen, versuch das doch zu verstehen.

Gruß
Stephan.
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Dez 2006, 16:04
Was sollen diese Beleidigungen? Du hast die Boxen auch noch nicht gehört...dann kannst du den klang ga nicht beurteilen!
Mit deinem 2x200 Watt Amp hält meine 800Watt Musikanlage locker mit sie hat eben die doppelte Leistung.
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 12. Dez 2006, 16:05
Un welche soll ich mir dann kaufen?
taubeOhren
Inventar
#18 erstellt: 12. Dez 2006, 16:07
@basszwerg ...


dann frag doch den Typ, der Dir die Boxen verkauft hat nach einem Verstärker - der verkauft Dir bestimmt gerne einen und schreibt bestimmt noch 2400Watt drauf - dann kannste beruhigt sein ...


Gruß
taubeOhren
armindercherusker
Inventar
#19 erstellt: 12. Dez 2006, 16:08

basszwerg schrieb:
... Je mehr Watt desto beser oder nicht!


Fast ganz eindeutig : Nein ! Nicht mal unbedingt lauter !

Es gibt mit 50 Watt angegebene Verstärker, welche einen mit ( angeblichen ) 250 Watt locker in Grund und Boden spielen.

Viele Angaben ( auch die für Deine Boxen ) sind "Phantasiewerte".

Ich bin mir sicher, daß Deine Lautsprecher abfackeln, wenn Du sie mit der angegebenen Leistung von 250 bzw 500 Watt betreibst.
( es sei denn, die Werte für den Verstärker sind ähnlich "getürkt" )

Gruß
ls_brb
Stammgast
#20 erstellt: 12. Dez 2006, 16:08

Un welche soll ich mir dann kaufen?


Die erste brauchbare Frage in diesem Thread...

Gib doch erstmal an, welches Budget vorhanden ist, was du für Musik hörst, wie groß der Raum ist, ob du Stereo- oder Raumklang willst und vielleicht auch, was für eine 800Watt-Heim-Anlage du da hast...

...dann kann man dir vielleicht nen Tipp geben.

Gruß
Stephan.


[Beitrag von ls_brb am 12. Dez 2006, 16:10 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#21 erstellt: 12. Dez 2006, 16:10
... also mal im Ernst - keiner will dich beleidigen ... es wurde Dir ja sogar Hilfe angeboten (Koli) ... also nutze das und beschäftige Dich ein wenig mit der Materie - dann kann man auch für kleines Geld was vernünftiges zusammenstellen



taubeOhren
Dynacophil
Gesperrt
#22 erstellt: 12. Dez 2006, 16:12

basszwerg schrieb:
Was sollen diese Beleidigungen? Du hast die Boxen auch noch nicht gehört...dann kannst du den klang ga nicht beurteilen!
Mit deinem 2x200 Watt Amp hält meine 800Watt Musikanlage locker mit sie hat eben die doppelte Leistung. :P


Passive Boxen haben gar keine Leistung, auch Deine nicht.
Deine Belastbarkeit von Max. 2400Watt PMPO an 1 theoretischem Ohm oder schlimmer sind realistisch kalkuliert nicht mal 120W RMS - und selbst das würde für dich zu laute Pegel erzeugen können.

Da du das Zeug ja angeblich bereits gekauft hast, ists als Lehrgeld zu verbuchen.


[Beitrag von Dynacophil am 12. Dez 2006, 16:14 bearbeitet]
fer0x-
Stammgast
#23 erstellt: 12. Dez 2006, 16:13
Und ich wette mit dir, dass deine Anlage max. 100W liefert...bestenfalls...und ich zieh dich im Klang und in der Lautstärke mit 3W ab...in Worten "DREI" Watt =)

Ist nunmal die bitte Wahrheit. Mein Bruder hat die selben Boxen wie du...totaler Fehlkauf! Hat sich von der Optik und vom Aussehen blenden lassen. Meine Güte klingen die schlecht Wobei ich auch vermute, dass die Dinger in irgendeiner Weise für das Auto gedacht sind Naja, tu dir ein Gefallen und tausch um


[Beitrag von fer0x- am 12. Dez 2006, 16:15 bearbeitet]
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 12. Dez 2006, 16:15
Budget: 300 Euro
Musik: HipHop, Trance
Möchte in Stereo hören brauchen keine DTS-Anlage
Mein Zimmer hat 12 qm
Meine jetzige Anlage ist von Medion und schon etwas älter.

Aber Bass ist mir ziemlich wichtig!
koli
Inventar
#25 erstellt: 12. Dez 2006, 16:15
Ich finds toll wenn soviele Leute einer Meinung sind

@ basszwerg, wir haben alle auch mal so ähnlich angefangen, aber es wird Dir wirklich niemand Raten, für diese Boxen auch noch einen teuren Amp zu kaufen.

Ansonsten schau unter dem Link nach
http://www1.conrad.de/

Nur wirst Du festellen müssen das der komische Klang nur noch verstärkt komisch klingen wird.


[Beitrag von koli am 12. Dez 2006, 16:21 bearbeitet]
ls_brb
Stammgast
#26 erstellt: 12. Dez 2006, 16:17
[quote]Subwoofer:
[url=http://cgi.ebay.de/BOOM-BOX-LAUTSPRECHER-SUBWOOFER-500W-mit-BLAUEN-LED-NEU_W0QQitemZ190059552926QQihZ009QQcategoryZ21644QQrdZ1QQssPageNameZWD4VQQcmdZViewItem]http://cgi.ebay.de/BOOM-BOX-LAUTSPRECHER-SUBWOOFER-500W-mit-BLAUEN-LED-NEU_W0QQitemZ190059552926QQihZ009QQcategoryZ21644QQrdZ1QQssPageNameZWD4VQQcmdZViewItem[/url]
[quote]

Ist das Gunter Gabriel an der Gitarre?


[Beitrag von ls_brb am 12. Dez 2006, 16:18 bearbeitet]
Janophibu
Stammgast
#27 erstellt: 12. Dez 2006, 16:17
Ich komme aus dem Kopfschüttel-Modus nicht mehr heraus.
Da muss sich einer einen Spaß mit uns machen, getreu dem Motto "Komm nun verarschen wir mal die Jungs vom Hifi Forum"!

Denn so dumm und uneinsichtig kann wirklich kein Mensch sein.

Edit: Falls es kein Fake ist, bleibt immer noch die Frage warum du (Threadersteller) dir nicht im Vorfeld wenigstens die wichtigsten Basics angeeignet hast. Immerhin gibt es hier fest verankert einen Leitfaden. Dann könntest du auch gezieltere Fragen stellen oder würdest es im Vorfeld bleiben lassen.

So nun habe ich eigentlich schon wieder viel zu viele Tastaturanschläge verschwendet.


[Beitrag von Janophibu am 12. Dez 2006, 16:20 bearbeitet]
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 12. Dez 2006, 16:20
Ich verarsche euch net! Ich möchte einfach nur ne gute Anlage für mein Zimmer haben! Dass mit dem "Elektroschrott" und "Watt" habe ich jetzt begriffen.

Ich nehme euren Rat an. Könnt ihr mir für 300 Euro was gutes zusammenstellen?

MFG
Dynacophil
Gesperrt
#29 erstellt: 12. Dez 2006, 16:21

Denn so dumm und uneinsichtig kann wirklich kein Mensch sein.


entweder das, oder es ist keine Fake - was dass allerdings bedeutet... das ist das Ende der Zivilisation auf diesem Planeten
fer0x-
Stammgast
#30 erstellt: 12. Dez 2006, 16:23
Wie wäre es mit den Magnat Vector 77 als Lautsprecher?

Dazu ein Yamaha oder H/K Verstärker?!

Wäre schon einmal 'ne leckere Kombi

Wobei ích eher zu den Klassikern tendieren würde

Maybe Quadral All Craft
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 12. Dez 2006, 16:24
wieso das ende der zivilisation?

Also helft ihr mir nun? Ich geb die Boxen auch zurück!
koli
Inventar
#32 erstellt: 12. Dez 2006, 16:26
Die Magnat Vector wäre schon mal ok

@basszwerg wo kommste denn her ???
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 12. Dez 2006, 16:26
nähe hamburg! Was kostet diese Magnat denn?
koli
Inventar
#34 erstellt: 12. Dez 2006, 16:30
@ fer0x-, haste welche günstig über für ihn ???

Irgend jemand wird schon was haben, was schon gut klingt
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 12. Dez 2006, 16:31
ich glaube ich behalte meine Boxen, und hol mir nen gebrauchten verstärker bei e-bay. Danke @ all
koli
Inventar
#36 erstellt: 12. Dez 2006, 16:32
so hier ist was brauchbares :

http://www.hifi-foru...m_id=39&thread=13835

Am Preis steht da noch verhandelbar, was meint ihr ?
fer0x-
Stammgast
#37 erstellt: 12. Dez 2006, 16:33
Naja, hat sich ja wohl jetzt erledigt...schade
koli
Inventar
#38 erstellt: 12. Dez 2006, 16:39
Da kann man nix machen, so is die Jugend nun mal

da sind wir alten Leute wohl zu langsam
baerchen.aus.hl
Inventar
#39 erstellt: 12. Dez 2006, 16:55
Hallo

Boxen mit guten "Bumms" und einen kräftiger Amp für zusammen 300 Euro wie wärs denn hiermit:
Pioneer CS 5070
Pioneer A 335

Die Boxen sind zwar auch keine Klangriesen, deine gehörschädigende Krawallmacher spielen sie aber in Grund und Boden
doenen
Stammgast
#40 erstellt: 12. Dez 2006, 16:55
ich denke die needle 77 gehen bei ebay im moment schon fuer die 300 euro weg...
baerchen.aus.hl
Inventar
#41 erstellt: 12. Dez 2006, 17:04
Hallo

@koli

aber irgendwann kommt jeder ganz von allein drauf, dass die alten doch nicht so ganz blöd sind.

aber es steht natürlich jedem frei seine eigenen Erfahrungen zu machen und erstmal jede Menge Lehrgeld zu zahlen...

Naja abwarten und

Achja Basszwerg, sollte das Nähe Hamburg auch Nähe Lübeck sein, dann komme mal Lübeck. Hier gibt es recht gut sortierte Secondhand-Läden

Gruß
Bärchen
basszwerg
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 12. Dez 2006, 17:59
@ All...!

Also ich möchte mich im Namen aller die auf meinen Post geantwortet haben bedanken, mich aber gleichzeitig auch entschuldigen!

Ich habe diesen Thread erfunden!

Grund: Oft höre ich von solchen "Problemen". Sicherlich habe ich etwas überspitzt geschrieben, aber damit wollte ich eigentlich nur die Problematik verdeutlichen. Mich stören diese ganzen Angebote mit 1200 Watt Suboofern für 60 Euro in der Bucht. Alles ist zugepflastert mit irgenwelchen unseriösen Angeboten von dubiosen Händlern...ES STÖRT EINFACH!!

Es war nicht meine Absicht, eure Zeit zu vergeuden oder euch zu verarschen. Für alle Neueinsteiger die diesen Beitrag lesen ist er hoffentlich eine Warnung.

PS: @ Koli. Du bist wirklich kompetent und sehr engagiert dabei!

Liebe Grüsse an ALLE euer basszwerg
armindercherusker
Inventar
#43 erstellt: 12. Dez 2006, 18:09
_ _ _ _ _ _ _ _

Also dann : und
Toni78
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 12. Dez 2006, 18:17


Naja auch wenns nun ein "Scherz" war, möchte ich zu der ganzen Diskussion auch mal was sagen:

Ich finde es gar nicht schlecht erstmal "Müll" zu kaufen, denn damit weiss man später das Gute erst so richtig zu schätzen. Und man erspart sich in jungen Jahren jede Menge Ohrenschmerzen wenn man mal bei Freunden ist die eben auch nicht gerade High End haben. Weil mans eben nicht anders kennt.

Und ganz ehrlich: Den jetzt so liebgewonnenen natürlichen Klang hätte ich damals nicht gemocht, da musste es laut und bassig sein, so wie in einer Disko eben. Meine heutige Anlage wäre da Perlen vor die Säue gewesen.

Wobei meine damalige Zeck PA sicherlich qualitativ etwas anderes war als diese Billigs-ebay-Angebote.


[Beitrag von Toni78 am 12. Dez 2006, 18:18 bearbeitet]
fer0x-
Stammgast
#45 erstellt: 12. Dez 2006, 18:21
Hehe

Ich habe auch schon überlegt, so einen Thread zu erstellen, um zu zeigen, dass es durchaus anstrengend und nervenauftreibend ist, die von den Medien geblendete Masse zu "bekehren".

Ansonsten war das eine wirklich gute schauspielerische Leistung. Ich habe schon fast gedacht, ich hätte es mit einem verwahrlosten DrogenBassjunky zu tun Hut ab!
Toni78
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 12. Dez 2006, 18:25

fer0x- schrieb:
Hehe
ich hätte es mit einem verwahrlosten DrogenBassjunky zu tun Hut ab!


Was soll denn das heissen? So absurt hatte unser Basszwerg gar nicht argumentiert. War durchaus realistisch. Die meisten pubertierenden Halbstarken würden so schreiben. Das hat eher etwas mit einer alterstypischen Entwicklungsstufe zu tun als mit Drogen oder Verwahrlosung.

Wollte ich nur mal angemerkt haben.

Mensch tut doch nicht immer so als wäret ihr schon immer so erwachsen und erfahren gewesen
lotharpe
Inventar
#47 erstellt: 12. Dez 2006, 18:30
Hallo,


basszwerg schrieb:

Mit deinem 2x200 Watt Amp hält meine 800Watt Musikanlage locker mit sie hat eben die doppelte Leistung. :P


Drehe mal deine Anlage um und schau mal auf das Typenschild.
Dort müsste neben der Netzspannung auch die Maximale Leistungsaufnahme stehen. Ziehe davon 10-20 Watt ab und dann weißt Du was dein Verstärker an max. Ausgangsleistung ca. bringen kann.

Grüße
Lothar


[Beitrag von lotharpe am 12. Dez 2006, 18:31 bearbeitet]
Toni78
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 12. Dez 2006, 18:32
Hallo Lothar,

Schau mal auf Beitrag #42
fer0x-
Stammgast
#49 erstellt: 12. Dez 2006, 18:32
Gut, ich habe mir lediglich vorgestellt, wie er (basszwerg), in seinem mit blinkenden Subwoofern vollgestellte Zimmer, am Raven ist...daher dieser Ausdruck =). Ansonsten würde ich auf "normalen" Bassjunky tippen =D!
Toni78
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 12. Dez 2006, 18:33

fer0x- schrieb:
Gut, ich habe mir lediglich vorgestellt, wie er (basszwerg), in seinem mit blinkenden Subwoofern vollgestellte Zimmer, am Raven ist...daher dieser Ausdruck =). Ansonsten würde ich auf "normalen" Bassjunky tippen =D!


lotharpe
Inventar
#51 erstellt: 12. Dez 2006, 18:36

Toni78 schrieb:
Hallo Lothar,

Schau mal auf Beitrag #42 :*


Da war ich wohl ein wenig zu schnell beim Lesen.

Grüße
Lothar
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche nen verstärker
hugo85 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  16 Beiträge
Brauche nen neuen Verstärker und neue boxen
maxxam95 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  3 Beiträge
Suche günstigen Verstärker! Brauche Hilfe!
ZenBose am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  2 Beiträge
brauche verstärker
nestea am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  13 Beiträge
BRAUCHE VERSTÄRKER
Matsch.Matsch am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei Boxxen und Verstärker kauf
-=Anonymus=- am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  6 Beiträge
Brauche hilfe bei verstärker/receiver wahl
deppkopp am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  9 Beiträge
Brauche nen kleinen Kauftipp
AndyU am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  9 Beiträge
Brauche nen Stecker oder?
Maestro_X am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  11 Beiträge
brauche mal eure hilfe
i_don't_know_anything am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer
  • Sony
  • Audiosonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.332