Benötige Kaufberatung Stereo hochwertig

+A -A
Autor
Beitrag
Griffon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 20:37
Hallo,

ich habe mich entschlossen, meine Heimkinoanlage nur noch fürs Heimkino zu nutzen und zum Musikhören in eine hochwertige Stereoanlage zu investieren.
Ich hätte dazu gern ein paar Tips von den Erfahrenen unter Euch.
Zur Ausgangslage:

Raumgröße ca. 18 qm, eher wenig gedämpft, Stereobasis wäre etwa 2,50 bis 3,00 m.
Ich höre verschiedene Musikrichtungen (Klassik, Rock, Vocal). Ich würde darauf Wert legen, dass man auch in komplexer Orchestermusik noch eine Struktur erkennen kann, also auf Räumlichkeit und Detailzeichnung. Die Pegelfestigkeit wäre weniger wichtig, ein gesundes Bassfundament wäre auch bei knapp über Zimmerlautstärke zu wünschen.

Das Budget hatte ich mir so für ca. 3000 Euro für die Elektronik und 3000 Euro für die Lautsprecher (Standboxen) gesetzt.

Ich bin Naturwissenschaftler und glaube deshalb nicht an Voodoo.

Für Eure Tips wäre ich dankbar.

Gruß

Holger
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Nov 2006, 20:54
wass hälst du von dieser Combi?
http://cgi.ebay.de/T...eZWD1VQQcmdZViewItem
und noch 1000 euro unter deinem Budget
jsjoap
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2006, 21:41
LSP Backes & Müller BM 2(aktive) NP ca. 4500.- den Rest dann für Vorstufe + CD-Player. Für die Raumgröße mit Sicherheit sehr gut geeignet. Ich hab sie vor einigen Wochen gehört (in einem wesentlich größeren Raum), und war echt begeistert. Tolle räumliche Darstellung und für die Größe noch ordentlich Bass.

Oder mal nach gebrauchten BM4 schauen. Junge Gebrauchte gibt es schonmal für ca. 50% NP. (NP=ca. 8k€)

Für mich gibt es nichts anderes als aktive, da hast Du den ganzen Elektronikärger nicht, da die Suche nach Endstufen entfällt, und mit einer preiswerten Vorstufe z.B. ala Rotel RC-1070 (Preis 650.- €) einen ordentlichen Klang realisiern kannst.

Gruß
Jürgen
chris30
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2006, 21:51
Hallo Holger,
wenn du Gelegenheit zum Testen hast und sowohl deine Voodooskrupel (Phonosophie wird häufig mit Voodoo in Verbindung gebracht) als auch deine Vorliebe für Standboxen überwinden kannst:
Phonosophie Amp 1 & CD 1 mk4 (2450€) und
Dynaudio Contour 1.4 (2900€ mit Stands)spielen bei mir auf 30qm ausgesprochen wunderbar, Bass ist für mein Empfinden ausreichend vorhanden. Musik bei mir von Arctic Monkeys, Miles DAvis, Neubauten bis Strawinsky.
Alternativ ist natürlich auch eine Dynaudio Fokus 220 (Standbox) zu überlegen. Ich habe beide im Vorfeld der Kaufentscheidung gehört & mich für die Kompakte entschieden
Viele Grüße Chris
crickelcrackel
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2006, 00:41
Hallo Holger,

wenn Du in der Nähe des Ruhrgebiet wohnst, empfehle ich Dir die Networkserie von Speaker Heaven aus Essen. Dort hat man auch entsprechende Tipps für die adäquate Elektronik. In diesem Preissegment ist ausführliches Hören Pflicht!

Wenn Du jedoch in Norddeutschland wohnen solltest, ist die Firma Myro aus Celle mit ihrem dortigen Hifi-Dtudio aus meiner Sicht eine Spitzenadresse.
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2006, 19:28
Wenn du Neuware willst, dann würde ich dir was von Denon empfehlen.
Da wäre der Denon PMA 1500. Besser noch der Denon PMA 2000
Also passenden CD Spieler den DCD 2000AE. Denonpreise wären 1650 für den PMA und 1650 für den CD Spieler. Ich bin sicher, die sind günstiger zu bekommen.

Soll die Anlage nur aus Verstärker und CD bestehen?

Hmmm, die Kabel dazu wären auch nicht so billig, da musst du dich mal umhorchen.

Und was LS in der 3000€ klasse betrifft... ja, da gibt es eigentlich nichts "schlechtes" mehr, deshalb einfach selber Probe Hören gehen und dann entscheiden.

Wie wäre die Kanton Karat Serie?
die Karat 709 DC für etwa 1600€/Paar oder doch die 711 für 2500€?

Deine Entscheidung...

Zuyvox
Griffon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Nov 2006, 20:25
Hallo,

erst mal danke für die Tips, muss jetzt erst mal das Web nach Infos durchpflügen. Leder lebe ich am A... der Welt und mit dem Probehören ist das nicht immer einfach.


Gruß

Holger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige Kaufberatung
dr-mabuse am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  2 Beiträge
Neuling, benötige Stereo-kaufberatung --> Receiver
highfi91 am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  12 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
madmax27 am 24.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  6 Beiträge
Benötige Kaufberatung für (aktiv) LS
philomatic am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung für Stereo-Verstärker
stefan5555 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  6 Beiträge
Stereo/Surround Kaufberatung
soliver94 am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  22 Beiträge
Stereo-Kaufberatung - PC Lautsprecher :)
CaaaN. am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  4 Beiträge
hilfe kaufberatung stereo setup
Chimaera_623 am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo für PC weiß
becolux am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereo
JoMei33 am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedGooseman80_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.263