Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling, benötige Stereo-kaufberatung --> Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
highfi91
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2012, 15:04
Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und habe mich entschlossen nachdem ich seit jahren ein "No name" receiver besitze, dass ich mir etwas besseres anschaffen möchte, leider habe ich nicht so viel ahnung von der ganzen materie... ich weiss das die "Watt" nicht alles sind, aber das wars dann auch schon. Über die marke bin ich mir eigtl schon ziemlich sicher und das ich nicht viel geld ausgeben will ist auch fakt. Das ich für den preis nicht viel erwarten kann, weiss ich auch, aber ich sag nur soviel: ich hab ein "Mcvoice-HVR50" receiver und ich denke dass, das fast alles toppt...

hier die links zu den Drei receivern die ich mir ausgesucht habe (sagt mir ggfl.auch ob die teile überhaupt brauchbar sind) achja, teurer darfs eigtl. nicht mehr werden

1.
http://www.google.de...DA&ved=0CHQQ8wIwAjgK

2.
http://www.google.de...&ved=0CIEBEPMCMAU4Cg

3.
http://www.google.de...&ved=0CJEBEPMCMAk4Cg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Sep 2012, 15:49
Hi

Alle drei sind brauchbar, insbesondere der TX 8030 hat eine ordentliche Endstufen Abteilung.
Aber was willst Du denn jetzt eigentlich haben, einen Stereo oder einen Surround Receiver?

Interessant wäre noch zu wissen, welche Lsp. daran angeschlossen werden sollen....

Saludos
Glenn
highfi91
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2012, 13:53
Also erstmal dankeschön für deine hilfsbereitschaft, an die boxen würde ich gerne die "Mohr sl15" anschließen und warscheinlich erstmal nur stereo aber an surround hab ich auch schon gedacht also besser wäre wohl schonmal vorzusorgen für die zukunft sprich der receiver sollte multi-tasking-fähig sein...
oder leidet dann die musik qualität??
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2012, 18:20

highfi91 schrieb:
oder leidet dann die musik qualität??

Möglich wärs, aber ob du das mit den Mohr SL15 überhaupt bemerkst, ich glaube eher nicht.

Gruß Karl
highfi91
Neuling
#5 erstellt: 18. Sep 2012, 19:22
Ok danke, warscheinlich wär der qualitäts verlust zu gering um festzustellen (FÜR MICH!) da ich mit jeder musikalischen steigerung zufrieden wäre meine jetzigen standlautsprecher (mit kaputten mitteltönern) und einem beschissenen receiver bringen es einfach nicht in meinem 26qm wohnzimmer geht die qualität einfach total unter...

ich hätte da noch weitere fragen und zwar was ist der unterschied zwischen:
Max. Watt-eingang/ ausgang... das versteh ich nicht ganz, und desweiteren MUSS der receiver mehr leistung an watt haben als die boxen insgesamt?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 19. Sep 2012, 05:58
Das mit den Watt kannst du einfach vergessen, wenn es bei sehr großen Lautstärken anfängt unsauber zu klingen (clipping) drehst du einfach etwas leiser.

Du hast ja nichts über dein Budget für die LS geschrieben, der günstigste Stand LS den ich empfehlen würde ist die Magnat Quantum 605

Gruß Karl
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Sep 2012, 07:07
Moin

Also wenn Du einen AVR nimmst, dann würde ich an deiner Stelle zumindest eine Stufe höher greifen.
Prinzipiell wirst du aber keine gravierende Unterschiede hören und das hat weniger mit den Lsp. zu tun.
Ein AVR macht aber nur Sinn, wenn Du wirklich zeitnah ein Surroundsystem inkl. Subwoofer einsetzen willst.

Saludos
Glenn
highfi91
Neuling
#8 erstellt: 19. Sep 2012, 18:09
Also wenn das so ist der receiver von onkyo "Tx-8030" ich denke DER wirds... fraglich ist mir jetzt nur noch weil da steht 2x130 watt ausgang kann ich da jetzt keinen sub mehr anschließen wenn ich diese 2x130 watt schon aufgebraucht hab

also hier mal die ausrüstung die es werden soll (bin anfänger und azubi das sollte doch für mich als "hobby" genügen oder?

lsp:
http://www.amazon.de...id=1348077850&sr=8-2


sub:
http://www.amazon.de...id=1348077884&sr=1-1


receiver:
http://www.amazon.de...id=1348077934&sr=1-1


was meint ihr? ist das system passend, wenn auch nicht grad der renner??
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 19. Sep 2012, 18:17
Da Du einen aktiven Sub anschliessen willst, ist die Leistung vom Receiver egal, da der Sub seinen Verstärker selber mitbringt.

Schönen Gruß
Georg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Sep 2012, 18:26
Solange es sich um einen aktiven Subwoofer handelt, tangiert das den Onkyo überhaupt nicht!

Allerdings rate ich Dir von dem verlinkten Kenwood Sub ab, das ist raus geschmissenes Geld , wäre schade drum.
Da lohnt es sich mEn noch ein wenig länger zu sparen und für etwa 150-200€ etwas halbwegs vernünftiges zu holen.

Zu den Mohr kann ich nichts sagen, Lsp. sind sowieso eine Geschmacksfrage.
Ich hoffe nur Du kannst den Lsp. mit seinem seitlichen Bass vernünftig stellen.
Der Raum und die Aufstellung sowie der Hörplatz tragen nicht unerheblich zum Gesamtklang bei.

Saludos
Glenn
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 19. Sep 2012, 18:50

highfi91 schrieb:
was meint ihr? ist das system passend, wenn auch nicht grad der renner?

Warum nicht, das man für den Preis keine Wunder erwarten kann weisst du ja selbst. Beim Sub würde ich in dem Budget aber eher zum MIVOC SW 1100 A-II greifen.

Gruß Karl
highfi91
Neuling
#12 erstellt: 19. Sep 2012, 19:24
@ Glennfresh, was meinst du mit die boxen richtig stellen, ich hab dir mal ein bild gemacht davon wie ich meine altes "system" gestellt hab. die lsp haben zwar kein seitlichen subwoofer aber könnte ich mit seitlichem mitteltöner die nicht so stellen?

bin gerne offen für tipps

http://imageshack.us/a/img607/7299/imag0582j.jpg


@ "karl", "RocknRollCowboy": oke meine wahl mit dem sub werde ich nochmal überlegen, aber wenigstens weiss ich jetzt das es wohl ein aktiv subwoofer sein sollte da der seinen verstärker schon selbst mitbringt


grüße basti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige Kaufberatung
dr-mabuse am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung für einen Neuling
DTM_Racer am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  4 Beiträge
Benötige Kaufberatung Stereo hochwertig
Griffon am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  7 Beiträge
[Kaufberatung] Stereo Anlage für Neuling
sabietnico am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  28 Beiträge
Kaufberatung: 2.0 Stereo Receiver + Boxen bis 450?
dasgroßegelbe am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  14 Beiträge
Stereo Lautsprecher - Kaufberatung
andibauer am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  3 Beiträge
Stereo Receiver Kaufberatung
uhu am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver (gebraucht)
Marburger am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  27 Beiträge
Kaufberatung Mittelklasse-Stereo-Receiver
tino205 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung günstiger Stereo-Receiver
Stranger284 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  69 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Mivoc
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.000