Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschied Cambridge Audio 540A und 540A V2

+A -A
Autor
Beitrag
mavawa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 15:45
Hallo!

Ich bin mir nicht sicher, welchen Verstärker ich nehmen sollte. Entweder den 540A, der mir eigentlich von den Ausgängen her genügt, brauche keine Multiroom-Erweiterung.

Gibt es außer diesem Feature sonst noch große Unterschiede?

Danke
Gruß, Markus
koli
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 15:59
http://uebersetzer.a...translate&x=128&y=11

Versuch mal ob der Link geht, ich habs mal übersetzen lassen

Naja hauptsache man kann erkennen was die meinen

Ich hab den V2 selber hier am laufen und bin soweit super zufieden, für das Geld ists nen gutes Gerät.

Falls Interesse besteht , ich gebe meinen sehr wahrscheinlich ab , da ich wohl auf ne Vor-undendkombi umsteige.


[Beitrag von koli am 07. Dez 2006, 16:11 bearbeitet]
mavawa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2006, 23:16
Da verstehe ich im Original noch mehr

Danke mal, aber meine Frage ist, ob sich der Mehrpreis für einen V2 auszahlt oder nicht. Ist dabei soviel geändert worden, dass es mit dem 540A nicht mehr so viel zu tun hat, oder wurden nur Teilverbesserungen (z.b. Zusätze wie Mehrraumfähigkeit) durchgeführt?
Der Unterschied liegt doch bei ca. 150 EUR und kann der irgendwie gerechtfertigt werden?

Gruß, Markus
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2006, 02:24
Hallo,

die alten Geräte der Cambridge Audio Serie hatten häufig mit Qualitätsproblemen zu kämpfen. Beim Verstärker war es ein deutlich hörbares Trafobrummen, beim CD Player die Laufgeräusche des Laufwerkes...usw.....trifft aber nicht auf alle Geräte zu, einige User hatten keine Probleme, ander wiederum extreme!

Diese Probleme wurden bei den V2 Geräten anscheinend alle behoben. Benutze mal die Suchfunktion hier im Forum, da gab es vor einiger Zeit einige Beiträge zu dem Thema.

Ich würde auf alle Fälle zu dem V2 greifen!

Gruß
Didi
Frankman_koeln
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2006, 02:52
schau mal hier :


540 A V2
mavawa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Dez 2006, 00:05
Danke mal.

Der 540A hat kein Abus, was ich ja nicht unbedingt brauche, aber CAP5 ist auch schon inkludiert. Ok 10Watt mehr Leistung, stört mich nicht, wie auch, dass es eine neue Fernbedienung gibt.
Wenn ich mir das so ansehe, gab es zwar zu den älteren Verstärkern größere Unterschiede, was auch die Qualität betraf, aber zw. diesen beiden Geräten ist der Unterschied in meinen Augen nur marginal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Cambridge Audio A500 zu Azur 540A?
imagick am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  3 Beiträge
Cambridge 540A V2 + Chario Silhouette 200T
Spagie am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  3 Beiträge
Dynavox VR-70 oder CAMBRIDGE AUDIO 540A
chriss_2oo4 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  4 Beiträge
Cambridge Audio Azur 540A vs. Marantz vs. Denon
Algirdas am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  12 Beiträge
Cambridge Azur 540A oder 640A ?
Marion am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  18 Beiträge
Cambride 540A V2 vs NAD C 320 BEE
EBRoGLIo am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  4 Beiträge
Rotel RA-01 oder Cambridge 540A
Patrick654 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  5 Beiträge
nad c 320 bee oder Cambridge Audio 540A
Jewgenie am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  18 Beiträge
Cambridge Audio 640 A V2 + C V2, 740 A + C, 840 A V2 + C
gb2105 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  4 Beiträge
Cambridge Audio oder Marantz?
Six.Barrel.Shotgun am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Toshiba

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.455