Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Cambride 540A V2 vs NAD C 320 BEE
1. Cambridge 540A V2 (60 %, 3 Stimmen)
2. NAD C 320 BEE (40 %, 2 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Cambride 540A V2 vs NAD C 320 BEE

+A -A
Autor
Beitrag
EBRoGLIo
Stammgast
#1 erstellt: 29. Nov 2006, 15:45
Hallo....
Ich könnte den Cambridge für 300€ bekommen
und den NAD denk ich auch,jedoch hab ich nicht allzu viel erfahrung...
Könnt ihr mir helfen?
EBRoGLIo
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2006, 17:43
So helft mir doch

Habt ihr mit den Geräten erfahrung?Ich will eigentlcih kein Blindkauf machen da ich keinen von beiden kenne jedoch könnt ich beide für 300€ erhalten....welcher ist nun besser?
Sagt eure Meinung,und seit ruhig hart....
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2006, 18:06
Hi,
das kann dir so pauschal eigentlich niemand beantworten, denn es kommt ja u.a. darauf an
a) welche Lautsprecher dran hängen sollen
b) welche Musik du damit hören willst

Wenn du unter diesen Parametern herausfinden willst, welcher für DICH der bessere Verstärker ist, bleibt nur das selbst ausprobieren.

Für 300 Euro sind beides sicher keine schlechten Verstärker, und himmelweit wird der Unterschied in den meisten LS-Kombinationen auch nicht sein. Der kleine NAD ist aber ein Auslaufmodell, den gibt es z.Z. häufig für den Preis; der CA A340 SE ist sicher das neuere Design und da sind die 300 Euro eher 'günstig'. Optisch gefällt mir der CA deutlich besser.

EDIT: hab gerade noch mal die Überschrift gelesen -- geht es hier wirklich um den Cambridge Audio A 540? Denn der ist preislich deutlich über dem kleinen NAD angesiedelt. Wenn das also kein Tippfehler ist, dann würde ich eher den CA nehmen...

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 29. Nov 2006, 18:09 bearbeitet]
EBRoGLIo
Stammgast
#4 erstellt: 29. Nov 2006, 19:43
Nein dies ist kein Tippfehler.
Ich werde falls möglich über s Wochenende mal testen,also 3 Verstärker darunter auch dieser und dann schau ich mal.

Und ich weiß das der Ca deutlich mehr kostet,deshalb will ich schau welcher mir Klang mäßig besser gefällt..

Edit:Ich hab Magnat Quantum 505 und höre vor allem Indie und Rock,also alles in der Umgebung so....

Gruß Felix


[Beitrag von EBRoGLIo am 29. Nov 2006, 19:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nad c 320 bee oder Cambridge Audio 540A
Jewgenie am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  18 Beiträge
NAD C 352 Vs 320 BEE
CASA am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
NAD C 320 BEE vs NAD C 356 BEE vs NAD 748+
m@rkus81 am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  11 Beiträge
nad c 320 bee
brandmeister am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  8 Beiträge
NAD C 320 BEE
T3ddY am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
Marantz PM 7200 vs NAD C 320 BEE
angelsfall am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  10 Beiträge
HK670 oder NAD C-320 Bee?
cryptochrome am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  13 Beiträge
Welcher Lautsprecher für NAD C 320 BEE
antosa am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  5 Beiträge
welcher lautsprecher zu NAD C 320 BEE
anfaengerin am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  22 Beiträge
Richtige Boxen zum NAD C 320 BEE
formosepuer am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedPeppi_65
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.962