Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips MCD288 zu empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
ulrich69
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2006, 10:55
Hi

Habe leider überhauptkeine Erfahrung wollte mir aber für mein Wohnzimmer eine Radio Komplettanlage auch für MP3 zulegen bisher habe ich noch gar keine Stereoanlage gehabt.

Mein Wohnzimmer ist so ca. 35m² und hat eine Dachschräge mit drin.Sehr laut werde ich damit nicht Musik hören können wegen den Nachbarn, genutzt wird sie hauptsächlich als Radio oder auch mal eine Musik cd mp3 mix.

In der Preislage bis 300€ wäre da diese Anlage zu empfehlen oder gibts da besseres.

Pro bisher
+ hat denk ich alles was ich brauche
+ Wandmontage möglich
+ Sieht gut aus

Über Tips Empfehlungen würde ich mich freuen.

Gruss und frohe Weihnachten

Ulrich
ulrich69
Neuling
#2 erstellt: 26. Dez 2006, 13:28
Hab noch mal ein bissel hier in Forum gelesen.

Im Grunde würde es ja auch gehen wenn ich mir einen Stereo Reciver und Lautspecher besorge, einen CD-Player zwar schon älter hab ich noch, wäre das bei dem Preis klangtechnisch besser?

Gruss
Dj_Dan360
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2006, 14:59
hi,
spar lieber noch abissal
für z.b. 600 grigst du schon was echt gutes, was dann auch was mit Hifi zu tun hat

mfg
ulrich69
Neuling
#4 erstellt: 26. Dez 2006, 17:09
Danke für deine Antwort aber soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben, weil ich bisher ja keine anlage hatte weiss ich noch gar nicht wie oft ich sie benutzen werde da sind mir 600€ als einstieg zuviel
Dj_Dan360
Stammgast
#5 erstellt: 26. Dez 2006, 21:56
aber es würde sich auf alle fälle rentieren
naja ich hab mit nem "ghettoblaster" angefangen übrigens auch ein philips, macht schon mächtig dampf für so ein kleines teil (mit cd, radio, usb, woox) aber mit gutem klang kat das mal gar nix zu tun . Allerdings war das damals so ziehmlich das beste fürs geld (250uvp ich hab ihn für 119 bekommen ). Morgen kommt mir dann meine erste echte hifi anlage ins haus , hab auch ne weile gespart.
wenn du wirklich echt nicht mehr ausgeben willst würst du dir wohl son teil besorgen müssen...aber wenn du gerne musik hörst dann empfele ich dir noch bissl zu sparen

mfg
Dj_Dan360
Stammgast
#6 erstellt: 27. Dez 2006, 09:22
wobei, für 300 wären vielleicht ein denon verstärker* und ein paar magnat monitore drin, aber würd knapp

mfg

*gibts auch als reciver


[Beitrag von Dj_Dan360 am 27. Dez 2006, 09:23 bearbeitet]
ulrich69
Neuling
#7 erstellt: 27. Dez 2006, 16:13
Vielen Dank aber ich habe jetzt noch mal ein bissel mehr gelesen und glaube mit der YAMAHA PianoCraft E 410 sollte ich erstmal gut zurechtkommen wird halt ein bissel teurer,
hab sie aber schon für ~ 380€ gesehen.

Mal eine andere Frage was muss ich da bei der Aufstellung beachten.

Mein Wohnzimmer ist so ca. 5.50m x 4.0m Deckenhöhe 2.10m

http://img250.imageshack.us/my.php?image=grundrissdo2.jpg


Wer einen Tipp?


Gruss Ulrich
Dj_Dan360
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2006, 16:27
ja die dürfte für den einstieg scho ganz gut sein (auf alles fälle besser als die philips )

zur aufstellung, kommt drauf an von wo du am meisten hörst (sollen sie auch ans tv?). Und wo natürlich platz ist

mfg
ulrich69
Neuling
#9 erstellt: 27. Dez 2006, 16:40
Hi ich nochmal

Nein an den Fernseher wird sie nicht angeschlossen.
Ich seh da fast nur 2 Möglichkeiten entweder rechts an die Wand müste mir dann noch da was Bauen. Oder da wo der Tv steht da ist eine Flachstrecke wo ich noch Platz hätte, wie weit sollten den die Lautsprecher auseinander stehen?

Hören werde ich meißt im Bereich der Sitzecke.


[Beitrag von ulrich69 am 27. Dez 2006, 16:43 bearbeitet]
Dj_Dan360
Stammgast
#10 erstellt: 27. Dez 2006, 16:48
seh da auch keine andere möglichkeit, außer vielleicht die anlage under den tv und jeweils die ls daneben.

welches seite ist warscheinlich egal, am besten du testest einfach mal beide möglichkeiten

um nen stereo klang zu griegen würd ich mindestens nen meter abstand lassen (kommt aber auch auf deinen ohren an )

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips MCD288 gut genug für mich?
ksk_tom am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  5 Beiträge
Philips MCM 393 - zu empfehlen oder nicht?
spookysonic am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  3 Beiträge
Welche Ls zu Philips Mcd 909 anlage
honkdong am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  2 Beiträge
Denon RCD-100 - zu empfehlen?
Tycoon16 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Welcher "alte" CD-Player ist zu empfehlen ?
azeiher am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  4 Beiträge
Welche Soundbar bis 150? ist zu empfehlen?
purechris am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  10 Beiträge
Philips 5603D
mrprince am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  3 Beiträge
Philips WAC700
dave17 am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher für Philips MCD 708
Knizzle am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  15 Beiträge
Gebrauchte CD-Player bis ca. 200 euro. philips 950?
hemn2 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779