Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Elac 208.2

+A -A
Autor
Beitrag
jazznova
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2007, 13:12
Hallo,

wie es halt so ist, habe ich gestern ein Paar Elac 208.2 A Boxen gekauft, voller freude habe ich diese dann angeschlossen und wollte Probehören. Klar das mein alter Verstärker Denon AVR1601 nicht das passende ist....

Also ein neuer Verstärker muß her....

Ich will mir dieses Jahr noch Elac Rears und einen Elac Center kaufen, welche genau weiß ich aber noch nicht.

Zusätzlich bin ich am überlegen, da unsere Küche im Wohnbereich mit integriert ist ob ich nicht einen 7.1 Verstärker nehmen sollte, da ich im Küchenbreich auch Boxen aufstellen möchte. Ich hab keine Lust die Musik so laut zu machen, dass ich in Küche was höre.
Ist das überhaupt so möglich ??

Preislich wollte ich eigentlich nicht über die 1000€ grenze.... wenns Günstiger geht bin ich natürlich auch dabei
olivermarc
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 14:02
hi jazznova,

viele (vielleicht sogar alle? ) 7.1 receiver bieten heutzutage den anschluss von zwei boxenpaaren an.

ich weiß zwar nicht wie der raum aussieht, aber du könntes folgendes in betracht ziehen (sofern die reaspeaker nahe der küche sind):

1: Im "Normalfall" schliesst du deine 5/6/7.1 speaker an das boxenpaar "A" an.

2: wenn du jetzt musik in der küchen haben willst, stöppselst du schnell die rear an anschlüsse "B" (per bananas geht das schnell, per speziellem umschalter noch schneller)
und hast die musik näher an der küche.

kannst du dir vorstellen, was ich dir vorschlagen will

glück auf
olivermarc
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2007, 14:04
ich noch mal:

oder du lässt dein heimkino an "a" und kaufst dir speziell für die küche ein weiteres paar
jazznova
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2007, 15:13
Für die Küche würden natürlich ein Extra Paar zuverfügung stehen

Das mit A & B ist eigentlich klar...bin garnicht darauf gekommen...

Hab mal bissel geschaut und mir ist da der :

Onkyo TX-SR 674E

ins Auge gestochen, scheint ja ein echt nettes gerät zu sein.
Was für Alternativen gibt´s zum Onkyo ?


[Beitrag von jazznova am 04. Jan 2007, 15:14 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2007, 15:32
Hi, gönn Deinen Elacs ein wenig mehr und nimm den TX-SR 804. Mit der Multiroom-Funktion kannst Du gleichzeitig DVD in 5.1 im Wohnzimmer hören und in der Küche Radio in Stereo laufen lassen, sowie dieses auch noch getrennt in der Lautstärke regeln.

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Elac FS 208.2
huehni am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für ELAC 208.2
ucfreak am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Elac 208.2/passender Verstärker?
Botha am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  8 Beiträge
Elac 208.2 ok für Marantz 7200?
jerome am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  2 Beiträge
Elac 208.2+Unison Unico?
hoschna am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  10 Beiträge
Elac FS 208.2 an Pioneer A-602 Verstärker?
orish am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
Welche Elektronik zu Elac 208.2?
gertschi8 am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  3 Beiträge
Elac FS 207.2 oder FS 208.2 ???
molekül am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  12 Beiträge
Elac 208.2 oder Dali Ikon 7?
DannyNRW am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  7 Beiträge
ELAC FS 208.2 zu groß für 20 qm?
kaufreiz am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBananenkobold
  • Gesamtzahl an Themen1.345.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.352