Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 352 vs. CAMBRIDGE 640 V2 vs. ROTEL 06/03

+A -A
Autor
Beitrag
amp_el
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2007, 13:50
hallo leute,

die auswahl für meinen neuen vollverstärker geht in die endrunde.

diese drei gefallen mir alle recht gut:


NAD 352

Cambridge Audio Azur 640 Version 2

Rotel 06 (oder Rotel 03)


für phono-betrieb müsste ich für die ersten beiden noch einen phono-amp dazukaufen, preislich sind die drei also in etwa gleichauf.


was meint ihr? ach ja, boxen sind die hier: infinity kappa 6.2i

beste grüße,
hendrik
Towny
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2007, 17:35

diese drei gefallen mir alle recht gut:


was gefällt dir an diesen 3 Kandidaten?
hast irgendeinen schonmal gehört?


was meint ihr? ach ja, boxen sind die hier: infinity kappa 6.2i


ich würde zum NAD tendieren, aber was bringt dir das? Du hast die Lautsprecher ja zu Hause...also auf zum nächsten Fachhändler und die Kandidaten angehört (wenn's geht auch zu Hause)

edit: sind alles 3 gute Verstärker die du dir da "rausgeguckt" hast


[Beitrag von Towny am 16. Jan 2007, 17:36 bearbeitet]
Hr.Wagner
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2007, 17:39
Die Frage ist eher: Was meint ihr wozu??

Was möchtest du genau hören und vorallen, woher sollen wir wissen, welcher der 3 genannten am ehesten deinen Musikgeschmack trifft?

Also, ausleihen und selbst hören
amp_el
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2007, 00:34
danke für's feedback.

natürlich bin ich auf die idee, mir die drei schätzchen anzuhören, auch schon gekommen. nichtsdestotrotz ist es immer interessant und oft hilfreich, sich im kompetenten umfeld verschiedene meinungen einzuholen. der neu- und wissbegier wegen.

aber um es kurz zu machen: die entscheidung ist gefallen. für den NAD. hatte ein angebot bekommen, das ich nicht abschlagen konnte ...

zufriedener gruß an didi und gute nacht an alle,
hendrik
HansiBH
Neuling
#5 erstellt: 17. Jan 2007, 20:01
Hallo amp_el,

was hast du für den C352 bezahlt ?

Gruß HansiBH
amp_el
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 10:45
hallo hansi,

was du eigentlich fragen wolltest war doch vielmehr:

"was müsste ich in etwa für einen gebrauchten c 352 hinlegen?", gell!?

mehr dazu findest du im forumsbereich "biete", thema "verstärker".

grüße,
hendrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CAMBRIDGE AUDIO 640 A V2 VS. NAD T 753
majorocks am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  27 Beiträge
Rotel vs Nad vs Cambridge
venndi am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht NAD vs. Cambridge
tomtit am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
Vollverstärker: Cambridge Azur vs. NAD 352 vs.
hakki99 am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  4 Beiträge
Cambridge Audio 640 V1 vs. V2
pistol am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  2 Beiträge
Cambridge vs Nad + Lautsprecher?
Nataraja am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  23 Beiträge
NAD vs. Rotel vs. ?
souled_out am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  47 Beiträge
Cambridge azur 640a vs. a500
phil_pleasure am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  13 Beiträge
Cambridge vs. Clearaudio vs. NAD
Journalist am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Pioneer vs. NAD
mc_vinyl am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedhankock_2
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.896