Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Kompaktanlage gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Konzendorf
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2007, 21:48
Hallo IHRS!

Ich suche ein MusicCenter mit den Funktionen:

Plattenspieler
CD-Wechsler
2-fach MC-Deck
Radio

mit integriertem USB-Anschluss um MCs, CDs, LPs und Radiosendeungen direkt aufnehmen zu können.

Wenn mir da jemand helfen könnte wäre ich mehr als glücklich.

Der absolute Hammer wäre es, wenn es diese Funktionen in einem Nostalgie-Look zu haben gibt.

Danke und Gruß

Alex
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 21:52
Hallo,

Was Du suchst ist eine 80er Jahre Anlage auf technischem Stand von 2003, so etwas gibt es nicht.

Dat wird nix!


HB
Konzendorf
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 22:56
Geben tut es sowas schon:

http://www.weltbild....24&mode=art&r=906010

http://www.weltbild....74&mode=art&r=906010


DAS sind zwei BEispiele dafür. Was jedesmal fehlt ist nur der USB-Anschluss oder das Kassettendeck.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2007, 00:51
Ahem,

ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Das ist Abfall, nicht wert in diesem Forum diskutiert zu werden.
Hier geht es um HiFi.
Ich gebe zu solchem Müll nichtmal einen Kommentar ab.

Gruß
HB
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2007, 01:57
Moin, Moin

das sollen Hifi-Anlagen sein Man mußt du viel Geld über haben, wenn Du dir solch einen Haufen Schrott leisten kannst. So etwas gehört hier hinein Bevor Du dir so etwas zulegst, spende dein Geld lieber der Welthungerhilfe oder kauf etwas nettes für deine Süße. Da hast Du mehr von. Eine weiser Mann hat mal gesagt, wer immer nur das billigste kauft muß für das Risiko nochmal das gleiche bei Seite legen. Doch wer das kann, der hat auch genug Geld sich gleich etwas anständiges zu Kaufen. Kurz ausgedrückt...billig kauft immer zweimal.

Wenn es preiswert sein soll, stoppel dir lieber was gutes gebrauchtes bei Onkel Ebay zusammen. Ich hab z.B. auf die schnelle zwei sehr schöne Denon D250 Minianlagen gefunden mit Tuner, CD-Player, Doppeltape. Dazu einen gebrauchten Plattendreher und Boxen.

Gruß
Bärchen
Gerd33
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Feb 2007, 02:08

Fhtagn! schrieb:
Ahem,
Hier geht es um HiFi.


Hifi umgangssprachlich eine Tonwiedergabe von besonders hoher Qualität bei Musikanlagen

das ist wohl bei diesen Teilen nicht ganz der Fall...
wiesodenn
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2007, 17:25
da ich hier ja auch noch recht neu bin, darf ich dennoch ein paar vermittelnde Worte versuchen, um dem Neuling nicht das Gefühl der Arroganz diese Forums zu vermitteln...

Was die werten Forum-Mitglieder Dir (zugegeben drastisch) zu vermitteln versuchen, ist, daß Du bei Deiner Auswahl viel Geld für viel Plastik auf den Tisch des Weltbildes legst. Die Qualität ist aber recht bescheiden, die Du dafür erhältst (bin ich nicht vorsichtig in meiner Wortwahl???!!! )

Besser wäre es, wenn Du Deine Ansprüche vielleicht nach und nach mit guten gebrauchten Komponenten befriedigst. Oben steht ja schon ein ebay-Tip. Eine Denon-Anlage ist ganz was anderes! Auch hier im Forum auf dem Marktplatz findest Du immer mal wieder interessante Geräte.

Beispiel: ein Doppel-Cassettendeck ist fast immer mechanischer Müll (hups, jetzt ist´s mir doch rausgerutscht...), die klingen meist nicht und sind schnell defekt. Hier im Forum ist gerade ein altes edles JVC-Cassettendeck mit 3-Kopf-Technik für 35,-- € abgegeben worden. Kauf Dir sowas, ein noch preiswerteres dazu und Du hast schon viel Geld + Ärger gespart. Es sei denn, es muß Mini sein, dann wird es preislich schwerer.

Eine preisliche Basis wären da gebrauchte ältere Yamaha-Pianocraft Anlagen, die es teils für kleines Geld gibt. Die gibt es auch von Denon, Onkyo und Teac. Auch Harman/Kardon hat mal 2 Minis gebaut, die aber anfällig sind. Allen gemeinsam ist aber z.B.: nie Doppel-Tape!!!
Konzendorf
Neuling
#8 erstellt: 24. Feb 2007, 11:11
Vielen Dank für die netten Antworten
Jetzt bin ich wenigstens aufgeklärt. Mein Problem ist jetzt dass ich keine Ahnung hab worauf man beim Kauf von edn Einzel-Komponente achten muss. Wenn mir jemand einen Tipp geben kann??? Am besten was ganz KOnkretes. Ohne viel rumzusuchen...
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2007, 16:15
Hallo,

zunächst muß man sagen, dass bei Hifi-Anlagen im unteren Preissegment häufig gilt weniger ist mehr. Dies bezieht sich auf die Ausstattung. Viele Ausstattung zum kleinen Preis kann nur zu lasten der Qualität gehen. Lieber weniger aber sinnvolle Ausstattung und dafür mehr Qualität.

Der Maßstab in Sachen Kompaktanlagen sind derzeit die Pianocraft-Anlagen von Yamaha. Die gibt es auch im Geiz- oder Blödmarkt. Gehe einfach mal hin und schaue/höre sie dir an. Gehe anschließend in die Abteilung Plastikschrott und Brüllwürfel und du wirst sehen/hören was wir meinen.

Dabei sind die Pianocrafts gar nicht mal so teuer. Die preiswerteste ist die E700. Die gibt es ab 350 Euro. Ahnlich gute Geräte werden von Onkyo(ab 220 Euro) und Denon(ab 350 Euro) gebaut.

Da Du aber eine Kompaktanlage mit Tapedeck und einen Plattenspieler suchst, würde ich die Denon M-Serie ans Herz legen, weil es für diese Serie auch noch ein Tapedeck gibt. Als Plattenspieler dann den Denon DP 300 F. Ein USB Anschluss für den MP3 Player ist zwar bequem aber nicht unbedingt von nöten. Den MP3 Player kann man auch mit einem Klinke-Chinch-Adapter über den Kopfhörerausgang an die Stereoanlage anschließen.

Wenn dir dies aber zu teuer ist, mache einen Ausbau Step by Step oder schaue dich auf dem Gebrauchtmarkt um.

Gruß
Bärchen
wiesodenn
Stammgast
#10 erstellt: 24. Feb 2007, 16:55
kann Baerchen da nur beipflichten!

Weniger ist hier eindeutig mehr! Noch eine ganz andere Idee wäre übrigens, in den lokalen Zeitungen mal den "Schnäppchenmarkt" zu verfolgen. Häufig wird da auch mal eine ältere aber ordentliche Gesamt-Anlage für deutlich unter 100,-- € angeboten. Dann kannst Du das fehlende noch nachrüsten.

Beispiel: hier gab es vor kurzem eine komplette Akai-Anlage (Verstärker, Tuner, CDP, Plattenspieler + Boxen) für 65,-- €...da kannst Du nichts falsch machen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Kompaktanlage zu ca. 250 ? gesucht
radneuerfinder am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage 200-400?
Badmicha am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
Liron am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
Gonzo222 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
ZoltanBogdany am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
SilentRunning am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
adventskalender am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Kompaktanlage - Kaufberatung
henke_g am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
LensenOne am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  4 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
christoph25 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.202