Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gerade KENWOOD KR-V5090 gekauft. War das ein Fehler?

+A -A
Autor
Beitrag
Jimmy_1
Neuling
#1 erstellt: 25. Feb 2007, 20:26
Hey!

Also ich hab mir grad bei ebay im Kaufrausch den oben genannten Vollverstärker ersteigert (KENWOOD KR-V5090). Hab auch nur knapp 90€ bezahlt. Allerdings wollte ich dann mal (leider erst hinterher) ein Datenblatt sehen um abschätzen zu können welche Boxen ich brauch. Naja, und irgendwie hab ich da im Netz nix gefunden... Is das teil jetzt so alt oder so schlecht das man da nix drüber findet? Kennt jemand von euch das Teil und kann er mir sagen ob ich mich da verkauft hab.



Gruß Jimmy



PS: Also wie ihr sicher schon gemerkt habt bin ich nich sonderlich bewandert in HiFi Angelegenheiten und ich stell jetzt auch nich solche Ansprüche wie manch einer von euch der ne 5000€ Anlage sein Eigen nennen darf. Ich mein halt nur das 90€ trotzdem ne Menge Geld sein kann wenn man nur Schrott dafür bekommt...
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2007, 20:30
Also der Kenwoof krf 5090 ist z.b. bei areadvd.de auf platz 3 der receiver bis 300€...also für 90€ ist das meiner meinung nach kein Fehlkauf...

da du noch boxen brauchst...musst du uns sagen...für wie viel, wie groß dein raum ist, und ob es für heimkino oder musik gedacht ist
Jimmy_1
Neuling
#3 erstellt: 25. Feb 2007, 22:24
YEAH!

Das hört sich ja richtig gut an!

Also mein Zimmer is so um die 20 qm groß und gleichmäßig (also nich schlauchig). Ich brauch die Anlage für Musik, ab und zu ma Filme und so aber zu 90% Musik. Aber was die Musik betrifft hab ich keine Einschränkungen. Wird ja hier öfters gefragt was man denn hauptsächlich hört. Bei mir von Drum & Bass bis Klassik alles dabei.
Tja... das Budget,leider nich so hoch. Hatte gehofft bei ebay ein Schnäpchen zu machen. Also mehr als 200€ kann ich nich investieren. Hab auch überlegt mir selbst welche zu basteln.
Aber das is ja auch so ne Sache. Also wenn dann wollt ich schon Standlautsprecher haben. Mehr muss nich sein (also von wegen Dolby und so). Muss ja bei Musik auch nich sein.

So, na dann sag ich erstma danke!

Grüße Jimmy
Jimmy_1
Neuling
#4 erstellt: 25. Feb 2007, 22:47
hm... wobei, Standlautsprecher müssen nich sein. Wenn die Kompakten nen ähnlich oder gleich guten Klang haben is mir das eigentlich egal ob Stand oder nich
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2007, 13:48
also ordentliche standlautsprecher um die 200€/paar bekommst du nicht...gibt zwar angebote wie quadral quintas für 89€/stück.......jedoch werden die oft als billigkacke abgestempelt..was bei dem preis auch nur stimmen kann,....in der preislage eher favourisiert sind die wharfedale diamond 9.1, diese sollen ganz gut spielen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher zu Kenwood KR-A5020?
Feryl am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  9 Beiträge
hk 610 vs. Kenwood KR-A 3050
Wastelll am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  5 Beiträge
Kenwood KR-V 5080 Boxentipp
Nutella-King am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  8 Beiträge
kenwood kr-a4070 suche passende lautsprecher
Chris_Sound am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  3 Beiträge
Kenwood KR-9400 - Welche Boxen empfehlenswert?
NikolauZi am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  7 Beiträge
Kenwood XD-552
SMF_01 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Welchen Sub zu: Heco Vica 700/Kenwood KR-A 3080
Atari5030 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  4 Beiträge
Canton Fonum 601 DC zu Kenwood KR-A 5020?
Its_a_me... am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  3 Beiträge
Quadral Amun mk5 verkauft ;) Fehler Fehler
Robrotten am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  4 Beiträge
Kenwood Anlage Verkaufspreis
Hacki83 am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.314