Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecher für Denon PMA770

+A -A
Autor
Beitrag
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Feb 2007, 17:23
Hallo zusammen,

bin neu hier und absoluter Neuling in Sachen Hifi.
Hab bis jetzt nur eine mehr oder weniger gute Kompaktanlage
von Philips, da ich aber jetzt ein wenig Geld zur freien
Verfügung habe (ca. 500-600€, deshalb Gebrauchtteile), denke ich über eine kleine Hifianlage nach, die ich mir mit der Zeit ein wenig ausbauen möchte.
Hab nun hier ein wenig nachgeforscht und ein paar Sachen gefunden die mir gefallen würden und bin gespannt was ihr dazu sagt:

NAD C370 Verstärker in Verbindung mit KEF Q65.2
als Soundquelle am Anfang mein Computer und ein ca. 3 Jahre
alter DVD Player (möchte ich später evtl. durch einen höherwertigen CD/DVD Player ersetzen)

Was sagt ihr zu den Komponenten, hab beides bei ebay gefunden und würde bei annehmbaren Preis zuschlagen.

Oder könnt ihr mir was anderes/besseres für einen annehmbaren Preis empfehlen?

Vielen Dank schon im voraus!!
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2007, 18:02
Hallo Hofe,

die Teile für sich betrachtet sind sehr ordentlich. Leider habe ich sie noch nie gemeinsam gehört.

Carsten
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Mrz 2007, 15:02
Hallo zusammen,

da mich der NAD C370 mit Versand deutlich mehr als 400€ gekostet hätte hab ich mich für einen Denon PMA770 entschieden. Hoffe das war keine schlechte Wahl??
Nun bräuchte ich noch ein Paar Standlautsprecher dazu,
die am besten nicht mehr als 300€/Paar kosten (deshalb gerne auch gebraucht).

Ich höre überwiegend klassischen Rock und Pop und Lieder
aus den Charts.

Bin für alle Antworten und Tips dankbar.
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2007, 18:21
Hofe, der PMA 770 ist wahrscheinlich deshalb billiger gewesen, weil er a) einen niedrigeren Neupreis hatte und b) deutlich älter ist als der C 370 von NAD.

Als Boxen solltest Du dem etwas lahmen Sound des PMA 770 mit spritzig klingenden Boxen auf die Sprünge helfen.

Monitor Audio
Canton
Klipsch

Carsten
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Mrz 2007, 18:50
Hast du auch eine konkrete Empfehlung, sollte ich in dieser
Preisklasse eher zu Gebraucht- oder zu Neuteilen greifen?

Vielen Dank im voraus
wiesodenn
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2007, 19:36
bevor Carsten antwortet, schnell ein Einschub von mir

Denon und I.Q. Ted 4 tuts sehr gut, vor allem, wenn Du Rock/Pop hörst. Kannst Du das Paar unter 200,-- € schlagen und war wirklich richtig gut...war übrigens auch hier im Verkaufs-Thread angeboten, weiß nicht, ob noch drin!

Natürlich gebraucht, für 300,-- € gibt es neu im direkten Vergleich z.B. zu den I.Q. oder den von Carsten sicher gleich noch formulierten Canton Fonum keine wirkliche Alternative.

so, und schon bin ich wieder raus....
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2007, 21:07
Canton Fonum? Ja, wieso denn nicht. Eine Fonum 601 klingt schön neutral, nicht so loudnessmäßig wie die LE-Serie.

Die TED 4 dürfte im Bass ein wenig schwammig sein. Vorsicht bei wandnaher Aufstellung. Und nochmal Vorsicht: haben die nicht auch Schaumstoffsicken bei den Tieftönern? Besser die IQ 4180 AT nehmen. Die sind Vifa-bestückt.

Weitere Modelle für den Gebrauchtkauf:

MB Quart 690 MCS
Heco Superior 630
Elac ELR 105
Ceeroy 8075
Sonofer SF 2

Carsten
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Mrz 2007, 17:37
Hallo,

hab gerade ein paar Monitor Audio Silver 5i hier im Biete Forum gefunden, würden die, auch Leistunsmäßig, zum Denon passen??

Danke
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 02. Mrz 2007, 17:41
Das klingt bestimmt prima! Wenn der Preis passt, kaufen.


[Beitrag von CarstenO am 02. Mrz 2007, 17:41 bearbeitet]
wiesodenn
Stammgast
#10 erstellt: 04. Mrz 2007, 11:25

CarstenO schrieb:


Die TED 4 dürfte im Bass ein wenig schwammig sein. Vorsicht bei wandnaher Aufstellung. Und nochmal Vorsicht: haben die nicht auch Schaumstoffsicken bei den Tieftönern? Besser die IQ 4180 AT nehmen. Die sind Vifa-bestückt.

Carsten


die 4180 für den Preis wird sicher schwierig...aber ich würde die auch vorziehen. Oder besser noch die 4280 LE...aber die sind natürlich überaus selten!
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2007, 11:31
Moin,

die 4280 LE kenne ich nicht.

Carsten
wiesodenn
Stammgast
#12 erstellt: 04. Mrz 2007, 11:43

CarstenO schrieb:
Moin,

die 4280 LE kenne ich nicht.

Carsten


"Limited Edition"...die gab es ganz am Ende dieser gloreichen Baureihen...; äußerlich identisch, aber ein wenig besser abgestimmt, nicht ganz so baßlastig. Ich hatte sie...und hätte sie aus Nostalgie eigentlich gerne wieder!


[Beitrag von wiesodenn am 04. Mrz 2007, 11:44 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#13 erstellt: 04. Mrz 2007, 14:35
Hallo wiesodenn,

ich frage mich, warum ich hier im Forum so häufig von HiFi-Fans lese:

"Die/den/das hatte ich und hätte es gerne noch einmal wieder."

Der damalige Verkaufspreis war vermutlich viel niedriger als der heutige 2nd-Hand-Preis. Oder wurden da Sachen voreilig weg gegeben?

Carsten
wiesodenn
Stammgast
#14 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:17
Hey Carsten,

die Nachfrage verstehe ich nicht...Nostalgie ist doch was tolles, manchmal auch nur ein Gefühl...

Die I.Q. waren zur damaligen Zeit absolut klasse, aber ich habe mich weiterentwickelt, also mußten die natürlich irgendwann anderen Boxen weichen...im Nachgang muß ich nur konststieren, daß die klasse verarbeitet waren, und mir optisch auch weiterhin gut gefallen...(meiner Frau übrigens nicht , da werden so böse Worte wie "Kindersärge" o.ä. benutzt... )

Mein Opa fuhr einen Mercedes 230 S, ein "Heckflosser", den hat der verschrottet!!! ich hätte den gern und ihm hat es nach Jahren auch leid getan...

...also, wir reden, bzw. ich rede hier über Herzblut, das an der einen oder anderen Entscheidung klebt. Finde ich eigentlich gut, weil ich mich doch sonst auch über einige frühere Entscheidungen ärgern müßte, oder? Tue ich aber nicht. Bin zufrieden, wie es ist...nur sinnieren wird man dürfen, oder?

CarstenO
Inventar
#15 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:08
Hömma wiesodenn,

hast Du auch einen richtigen Namen?

Beim Sinnieren bin ich gerne dabei. Ich habe die Meilensteine meiner HiFi-Chronik bis auf eine NAD-Vorstufe alle behalten. Und wegen der NAD 1300 Monitor ärgere ich mich ein wenig.

Hofe, ich glaube, Du hast von wiesodenn und mir einige Tipps zur Ergänzung Deines Denon PMA-770 bekommen.

Viel Erfolg, die meisten Auktionen bei Ebay laufen in Kürze aus.

Carsten
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:37
Danke für euere ausführlichen Tipps!! Ich hoffe ich bin euch nicht zu sehr auf die Nerven gegangen

Habe mich für die Monitor Audio Silver 5i entschieden, und bin schon echt gespannt darauf. Werde euch sofort berichten wie sie mit dem Denon harmonieren!!!
CarstenO
Inventar
#17 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:38
Hallo Hofe,

herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Kaufentscheidung. Auf den Bericht bin ich gespannt.

Mir bist Du nicht auf die Nerven gegangen. Wie steht´s mit Dir, wiesodenn?

Carsten
wiesodenn
Stammgast
#18 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:00
nö, alles gut! Entscheidungen wollen gut vorbereitet und dann getroffen werden.

Was mich allerdings doch noch interessieren würde: hast Du die Boxen vorher gehört oder jetzt einfach "geschlagen"???
Hofe
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 12. Mrz 2007, 19:56
Hallo,

hab die Lautsprecher wie du so schön sagst einfach "geschlagen", also ohne sie vorher gehört zu haben.
Habe heute die Lautsprecher bekommen und bin echt begeistert Kein Vergleich zu meiner früheren Kompaktanlage. Die Silver 5i hören sich einfach super an, vorallem sehr detailreich und präzise ohne den nötigen "Bumms" zu vermissen. Bereue die Kaufentscheidung nicht im geringsten und bin euch für die kompetente Beratung wirklich dankbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher für Denon AVR 1708
l3p am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  9 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Denon DRA 735
podder am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
audiobiber88 am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  34 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Lautsprecher Verstärker
prawncitizen am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  37 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher (500?)
Peterheter am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  15 Beiträge
Serien Denon 520, Pioneer 30 ? Kaufberatung, Erfahrungen, Lautsprecher
HiFi45443 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung
Markus2x am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
kaufberatung
baum231 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung
Mischa121 am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • I.Q
  • NAD
  • Canton
  • Bluetooth

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedsvenmaaanxD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.632