Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Sep 2006, 16:10
Hallo,

bin neu hier, hab mich heute mal auf der Seite etwas umgeschaut, gefällt mir sehr gut. Großes Lob.

Ich bin noch nicht wirklich der Hifi Profi, und möchte hier durch das Forum etwas dazu lernen.

So nun gleich eine Frage. Ich suche 2 Stereo Boxen für meine Anlage. Habe bisher nur billig Boxen..muss dazu sagen das ich die Anlage erst einen Tag habe.

Meine Momentane Ausstattung.

Denon Radio TU 1500RD , CD player DCD 1550 RD und Verstärker PMA 1500 R.

Habe mir schon ein paar Boxen im Inet angeschaut. Gefallen würden mir vom Design her die Focal Chorus.

Vom Design hätte ich gerne schwarz Klavierlack oder Silber.

Hat jemand noch Firmen die ich mir mal näher anschauen könnte?? Mein Preis Limit Liegt pro Box bei 600 Euro.

Die Teufel fin ich auch nicht schlecht.

Freu mich schon auf Antworten. Gruß audiobiber88
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 16:15
Herzlich Willkommen hier, audiobiber88 !

Ich finde schwarzen Klavierlack auch sehr edel - aber ggf. auch empfindlich ( je nach "Mitbewohnern" ).

Aber bei LS solltest Du zuerst nach dem Klang beurteilen.

Hast Du schon mal irgendwo / irgendwie / irgendwas Probe gehört ?

Gruß
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Sep 2006, 16:19
Hallo,

mitbewohner hab ich keine. Probegehört hab ich in München ein paar Modelle bei der großen Audioausstellung. Aber viellei leider nicht in meinem Preisrahmen. Muss dazu sagen ist meine erste Anlage. Bin ja auch erst 18 Jahre jung. Werde die Tage mal im Media Markt schaun.
Lapinkul
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2006, 16:20
Sorry, aber "angeschaut" und vom "Design" bringt dir der Kauf eines Lautsprechers herzlich wenig!!!

Wir können vielleicht ein paar Tipps geben, welche Lautsprecher es sich (z.B. von Preis/Leistung her) lohnt anzuhören, aber dein Ohr entscheidet.

Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und du solltest dich mal ein wenig im Forum "umlesen".
Z.B. im Wissenbereich.

Mach dich auf dem Weg zu einem Händler und höre dir ein paar Lautsprecher an.
Sage uns dann welche dir gefallen haben

Wie groß ist denn der Raum in dem die Lautsprecher spielen sollen?
Soll es bei Stereo bleiben? Was hörst du für Musik?
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Sep 2006, 16:34
der Raum ist ca 20 qm groß. Ich hör...nun ja sehr gemischt, mal rock, mal soul, mal rnb. Ich möchte wenn möglich einen guten Bass. Jetzt nicht so das es nur rumpelt bloß ich find ein sauberes Klangbild und ein satten druckvollen Bass Klasse.

Probehören werde ich auf jeden Fall. Brächte aber mal ein Paar Hersteller zum Vorab informieren.

Habe bisher Focal (kannes sein das die keine HP ham?? Bei google kommt keine raus) Teufel, Yamaha Boxen im I net angeschaut.Was gibt es noch für gute Firmen?
soundfield
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2006, 17:24
Bei 20 qm. sind Regallautsprecher ausreichend.
Bei dem Preisrahmen fallen mir die Magnat Quantum 903 ein.
Sie sind sogar weit unter deinem Preisrahmen.
Trotzdem sind sie sehr gut.

Ich würde aber eher zu der Standbox Magnat Quantum 505 raten.
Sie ist zwar über deinem Preisrahmen, vereint aber die Qualitäten der Kompaktbox 903 mit dem Bassfundament und dem Maximalpegel einer Standbox.

Probe hören empfiehlt sich immer.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2006, 17:27
Moin, Moin

hier gibt es ein schönes Teil für dich. Reicht für 20 qm völlig aus, klingt gut und ist in Klavierlack für unter 600 Euro zu haben. Wharfedale Pacific Evolution 8
http://www.3dheimkino.de/Wharfedale%20Evolution.htm

Sollte dir das Teil zu klein sein, dann gibt es neben der Focal und anderen Boxen noch die Wharfedale Diamond 9.5 und 9.6 (Leider nicht in Klavierlack)
http://www.mwaudio.de/pi335328946.htm?categoryId=194

Den nächsten Wharfedale-Händler in Deiner Nähe findest du auf der HP
http://www.wharfedal...6de73e486c7d17d2b250

Ein weiterer Lautsprecher im edlen Lackfinish innerhalb deines Buget wäre die Canton Karat 702
http://www.innova24.biz/ItemDetail.aspx?shitemid=28198

Die Qualität der genannten Boxen ist annerkannt gut. Welcher Klangcharakter dir am nächsten steht, mußt Du durch einen Hörtest selbst herausfinden.

Gruß von der Ostsee
Bärchen
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Sep 2006, 17:32
danke für die vielen Antworten. Sind ein paar schöne Stücke dabei. Werde mal bei meinem Hifi Hänler schauen was der im Angebot hat. Danke
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 06. Sep 2006, 10:03
Schau dir mal die 600er Serie von B&W an - die Regalboxen in schwarz haben eine sehr dominante Optik.

www.bwspeakers.de
soundfield
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2006, 10:09

Sanjiro schrieb:
Schau dir mal die 600er Serie von B&W an - die Regalboxen in schwarz haben eine sehr dominante Optik.

www.bwspeakers.de


Wenn B&W, dann die CM1.
Sie sieht super edel aus und kommt klanglich, abgesehen vom Bassfundament, fast an die große 8 er Serie von B&W ran.
i560
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2006, 23:56
Homepage: : http://www.focal-fr.com/ . Unter chez vous grau hinterlegter Reiter findest du die Produktpalette
Meine Empfehlung die Chorus 726 600E, 736 700E Bei H&I. Sind Auslaufmodelle und recht günstig. Die Chorus Serie wurden durch die V Serie ersetzt: http://cgi.ebay.de/F...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Dali Ikon, Suit 2.8

Klipsch Auslaufserie RF 35

Noch nie gehört, d590 Jamo, Vielleicht interessieren sie dich?

Selbstbau

Achtung Persönliche Meinung:
Die 726 736 sind schon sehr sehr gute LS. Trockener Bass. Vielleicht nicht allzu tief. Manche sagen sie klingen auch ein wenig spitz. Aber auf jeden Fall eine Versuchung Wert.
soundfield
Stammgast
#12 erstellt: 07. Sep 2006, 07:43

Noch nie gehört, d590 Jamo, Vielleicht interessieren sie dich?


Ich besitze die Jamo d 590.
Für ihren geringen Preis ist sie sicher eine Überlegung wert.
Aber wenn man vor hat 1200 Euro für ein Paar auszugeben, würde ich mich auf die klanglich mittelmäßige Jamo setzten.
Es igbt in diesem genannten Preissegment viel bessere Ls.
i560
Stammgast
#13 erstellt: 07. Sep 2006, 13:01
600E pro stück, sorry das habe ich überlesen, ich bin von 600E das Paar ausgegangen.

Aber wenn man vor hat 1200 Euro für ein Paar auszugeben, würde ich mich auf die klanglich mittelmäßige Jamo setzten

Da hast du völlig recht soundfield.
taubeOhren
Inventar
#14 erstellt: 07. Sep 2006, 13:08
... Hi ...



hier eine Link

http://www.jmlab.de/de/FOCAL-LAUTSPRECHER.htm


zu Focal ...

ich denke 20m² sind ach gerade so eine Grenze, wo man einerseits zu Kompakten andererseits bereits zu Stand-LS greifen kann


taubeOhren
soundfield
Stammgast
#15 erstellt: 07. Sep 2006, 13:25
[quote="taubeOhren]
ich denke 20m² sind ach gerade so eine Grenze, wo man einerseits zu Kompakten andererseits bereits zu Stand-LS greifen kann
[/quote]

Es kommt auch auf den Musikgeschmack an.
Bei Klassik/Kammernusik reichen Regallautsprecher vollkommen aus, aber bei Hip HOP etc., mit polternden elektronischen Beats wird es halt schon sehr schwer den Bass akzeptabel rüberzubringen.

Wen du vorhast etwas mehr auszugeben, kann ich dir auch die
Dynaudios ans Herz legen.
Trotz ihrer moderaten Ausmaße, kann sie auch richtig starke Bassschläge austeilen.
taubeOhren
Inventar
#16 erstellt: 07. Sep 2006, 13:46
... es gibt ja noch Subwoofer ...


... ansonsten gibt es momentan auch die Klipsch RF35 ziemlich günstig ...


taubeOhren
soundfield
Stammgast
#17 erstellt: 07. Sep 2006, 13:54

taubeOhren schrieb:
... es gibt ja noch Subwoofer ...


taubeOhren


Stimmt!
Lapinkul
Inventar
#18 erstellt: 07. Sep 2006, 14:15
Bei eBay ist gerade ein Heco Phalanx 10A drin

Steht bei einem Euro...in Ahorn!


[Beitrag von Lapinkul am 07. Sep 2006, 14:16 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#19 erstellt: 07. Sep 2006, 23:20
Moin, Moin

ich hatte oben ja schon den Link zur Wharfedale Evo gegeben. Hatte heute die Gelegenheit auch die Evo 30 einmal zu hören. Kann ich dir, wenn du tatsächlich bereit bist ca 600 Euro/Box auszugeben, aller wärmstens mit besten Gewissen weiterempfehlen. Getestet von niedriger bis sehr gehobener Zimmerlautstärke, klang sie nie angestrengt oder nervig. Straffer, schneller Bass und saubere klare Höhen frei von jeder Härte. Gibt es sogar in Klavierlack

Alterativ könnte ich mir in deinem Zimmer noch die Triangle Heliade ES vorstellen (klingt nicht nur gut, sondern sieht auch absolut edel aus)
http://www.audiovisi...rit/heliade%20es.htm

Gruß von der Ostsee
Bärchen

PS: Ich habe heute noch die Canton Vento 802, 807 DC und dieses traumhafte Teil gehört Elac Line 200 FS 209.2
http://www.elac.com/de/products/two100/show.php?c=fs209_2
Erst solo und dann mit den kleinen Boxen aus der Reihe und dem Center als Heimkinoset. Da ist Papa Bär dahingeschmolzen wie die Butter in der Sonne. Hätte ich als Ausstellungstücke im Paket für 4000 Euro bekommen können und am liebsten gleich mitgenommen. Doch woher 4000 Euro nehmen? Da muß ich am WE wohl mal Lotto spielen
stereotom
Stammgast
#20 erstellt: 08. Sep 2006, 10:38
Hallo Audiobiber!

Hör Dir vielleicht auch mal die Elac BS 204.2 an.
Sie verfügt schon über den neuen Jet-Hochtöner und spielt sehr fein aber auch knackig auf.

Im Internet findest du das Paar vereinzelt schon ab EUR 600,--.

Grüße
Tom
Golog
Inventar
#21 erstellt: 08. Sep 2006, 12:26
Also schwarzer Klavierlack sieht wirklich schön aus, trotzdem würde ich dir davon abraten.Ich hatte mal Lautsprecher von Teufel in schwarzem Klavierlack.
Du kannst da nicht einfach den Staub mit einem Tuch wegwischen, sonst hast du sofort lauter kleine Kratzer im Lack und wenn das Licht blöd drauf fällt, dann sieht man es sofort, genauso Fingerabdrücke.
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 09. Sep 2006, 14:26
Hallo,

danke für die vielen Vorschläge, klasse Forum. Wie siehts mit den 2 Teufel Boxen aus? Die silbernen und die in Holz mit den 190 Watt Subwoofer auf der HP. Hab leider noch nie Teufel Boxen gehört. >Gruß
Anbeck
Inventar
#23 erstellt: 09. Sep 2006, 17:44
geh mal los und hör dir ein paar an
MfG Andy
MjjR
Inventar
#24 erstellt: 09. Sep 2006, 18:30
von vienna-acoustics gibt es die Bach Grand im schwarzen klavierlack. ich glaub' per liste ist die bei 1500€, aber mit verhandeln und so gibt es sie vielleicht um deine 1200€.
ich kenn' sie zwar selber nicht, aber hier im forum gibt es einige begeisterte vienna-acoustics besitzer.
ich hab sie sogar mal in wien beim saturn gesehen (war ganz verwundert), nur das probehören ist dort leider eine katastrophe...(abgesehen davon, dass man sich nicht wundern darf, wenn es immer weniger gute fachhändler gibt, wenn alles zu den billigmärkten ohne beratung und service laufen).
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 10. Sep 2006, 16:08
also bei uns in der Nähe gibts noch einen hifi händler, aber bei dem hab ich nur einmal boxen gesehn und das waren die b&w. Werde da auch mal vorbei schauen, bin auch nicht dafür das alle in media markt und co rennen aber die großen schlcuken die kleinen das ist es halt. Ich zahl auch lieber ein bischen und werde gut beraten. Naja morgen fahr ich mal rum.
MjjR
Inventar
#26 erstellt: 10. Sep 2006, 16:16

audiobiber88 schrieb:
also bei uns in der Nähe gibts noch einen hifi händler, aber bei dem hab ich nur einmal boxen gesehn und das waren die b&w. Werde da auch mal vorbei schauen, bin auch nicht dafür das alle in media markt und co rennen aber die großen schlcuken die kleinen das ist es halt. Ich zahl auch lieber ein bischen und werde gut beraten. Naja morgen fahr ich mal rum.


das problem ist auch, dass man im mediamarkt, saturn und co. selten sich was in ruhe anhören kann.
$aVa$
Stammgast
#27 erstellt: 10. Sep 2006, 16:29

audiobiber88 schrieb:
der Raum ist ca 20 qm groß. Ich hör...nun ja sehr gemischt, mal rock, mal soul, mal rnb. Ich möchte wenn möglich einen guten Bass. Jetzt nicht so das es nur rumpelt bloß ich find ein sauberes Klangbild und ein satten druckvollen Bass Klasse.

Probehören werde ich auf jeden Fall. Brächte aber mal ein Paar Hersteller zum Vorab informieren.

Habe bisher Focal (kannes sein das die keine HP ham?? Bei google kommt keine raus) Teufel, Yamaha Boxen im I] net angeschaut.Was gibt es noch für gute Firmen?


Also wenn du gerne ein ordentliches Bassfundament hättest, kann ich von einer Regalbox nur abraten.
Ich kann dir die Monitor Audio RS8 wärmstens empfehlen, für 1300 Euro das Paar, würde ich an deiner Stelle auf jedenfall mal Probehören. www.monitoraudio.de Monitor Audio Händler in München

Bilder der Monitor Audio RS Serie

gruß Markus


[Beitrag von $aVa$ am 10. Sep 2006, 16:38 bearbeitet]
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 02. Dez 2006, 17:25
Hallo

hab mich jetzt länger nicht mehr gemeldet aber ich glaub ich habe meine Boxen gefunden.

Die B&W CM 7 hab sie probegehört und fand diese super. Mir wurden noch epos und naim gezeigt die fand ich allerdings nicht so toll.

Hab sie noch nicht gekauft werde die aber vielleicht nächste woche tun.

Danke für eure empfehlungen. Gruß
armindercherusker
Inventar
#29 erstellt: 02. Dez 2006, 17:48

audiobiber88 schrieb:
...aber ich glaub ich habe meine Boxen gefunden....

Das ist doch eine gute Nachricht.

Wenn Du sie dann gekauft hast und bei Dir endlich aufgestellt und auch dort genügend gehört hast :

schreibe dann mal Deine Hörerlebnisse.

Gruß . . . und dann viel Freude damit !
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 02. Dez 2006, 18:12
ja danke, werd ich natürlich tun. haben einen wunderschönen klang, mal gespannt wie die sich mit meinem Denon anhören. Im Verkaufsraum hatten die einen Naim Verstärker. Aber super Klang.

Gruß
audiobiber88
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 06. Dez 2006, 12:51
so hab sie nun die cm7, einfach ein traum, super Klangbild.
insoman
Stammgast
#32 erstellt: 06. Dez 2006, 12:59
sehr schön, meinen Glückwunsch


ich hätte Dir zudem zur Sonics Argenta geraten, aber mit der CM 7 hast Du NIX verkehrt gemacht
armindercherusker
Inventar
#33 erstellt: 06. Dez 2006, 14:16
Auch von mir einen Glückwunsch !

Und in ein paar Tagen kannst Du ja mal Details Deiner Hörerlebnisse schildern.

Gruß
whatawaster
Inventar
#34 erstellt: 06. Dez 2006, 15:01
Gratulation auch von mir!

Wäre toll, wenn du dann ein paar Zeilen zu den LS schreibst und evtl. auch ein paar Bilder hier reinstellst.

Grüße

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereo Anlage 1500?
All_Massiv_ am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  50 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 980 R?
seni1 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Boxen zu Denon Anlage, ELAC ok?
raschi am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  2 Beiträge
Erste richtige Anlage - Denon PMA 720AE und DCD 520AE
maggomo am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  10 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Denon PMS-1500 AE Und Canton Boxen
patti999 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Anlage (Verstärker, CD Player und Internet-Tuner)
irre88 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  3 Beiträge
Neue HiFi-Anlage - Kaufberatung
gugo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Boxen und Verstärker
blz am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  8 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Wharfedale
  • Jamo
  • Canton
  • Denon
  • Klipsch
  • Elac
  • Vienna Ac
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.318