Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker mit XLR

+A -A
Autor
Beitrag
atlan_11
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:12
Hallo welche günstigen Verstärker mit XLR Eingängen gibt es.

Ich habe einen A88T und suche einen günstigen 2 Verstärker dann braucht die Röhre beim Radio Hören nicht zu laufen Thema Energie sparen und so. Mein CDP hat auch XLR Ausgänge so könnte ich beide Verstärker anschließen.
Danke schon mal
joegreat
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:08

atlan_11 schrieb:
Hallo welche günstigen Verstärker mit XLR Eingängen gibt es.

Hallo!

Was ist günstig für dich?

Mir fällt spontan nur der Verstärker Vincent SV 121 der XLR-Eingänge hat - der kostest aber UVP/Liste € 890,- Hier ein Bild der Eingänge.
Dafür ist er aber auch ein Top-Gerät in der € 1000,- - Klasse...

Viele Grüsse
Joe
koli
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:10
zb. nen Xindak XA6950
atlan_11
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:29
Hallo
Günstig währ für mich so um 600€ da wird es aber wahrscheinlich nichts geben.
Gruß Alfons
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:43
Bei 600 Euro müßtest Du Dich wahrscheinl. im Studiobereich umsehen od. auf dem Gebrauchtmarkt. Der beste vollsymetrisch aufgebaute Verstärker unter 1000 Euro neu ist für mich ganz klar der C.E.C. Amp 3300R. Wenn Du den irgendwo günstiger bekommen kannst, dann schlag zu, der ist jeden Pfennig wert.
atlan_11
Stammgast
#6 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:48
Hallo .Der Vincent schaut schon gut aus habe ein bisschen Gegooelt der scheint aber noch teuerer geworden zu sein 1049 €.
Der Xindak sieht auch sehr gut aus ich glaube aber dann kann ich auch meine Röhre laufen lassen der wird auch richtig Strom ziehen .Es geht mir nicht ums sparen aber für Radio hören ist mir der T88I zu schade und ein bisschen geht es mir auch um den Röhren verschleiß.Da ich mir keinen umschalter kaufen werde ,müsste ich die Lautsprecher Kabel immer tauschen deshalb hätte ich gerne auch den CDP am 2 Verstärker und würde nur Sonntags wenn ich richtig Zeit habe Röhre hören . Das nächste Problem ist das ich nie den A88T ohne Lautsprecher einschalten dar sonst war es das. Ist gerade heute hier jemand passiert ist aber noch mal gut gegangen.

Der CEC Amp 330 könnte mir schon gefallen ich glaube ich spare noch ein bisschen. dann werde ich mir den CEC und den Vincent mal anhören
Danke schon mal

Gruß Alfons


[Beitrag von atlan_11 am 04. Mrz 2007, 19:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit XLR Eingang
vfranky am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  2 Beiträge
Hifi Verstärker mit XLR Eingang
nizo_o am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  8 Beiträge
suche günstigen, guten Verstärker
Garfield20040 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  2 Beiträge
Suche günstigen, einfachen Verstärker
Yuva am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  10 Beiträge
Suche günstigen gebrauchten Verstärker
86bibo am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  4 Beiträge
Suche sehr günstigen Verstärker
KingTorten am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Suche günstigen Verstärker! Brauche Hilfe!
ZenBose am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung für günstigen Verstärker
m84 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  20 Beiträge
Suche günstigen Verstärker
rab2 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  15 Beiträge
Suche günstigen CDP
sod187 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.569