Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker mit XLR Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
vfranky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Dez 2015, 10:12
Hallo zusammen,

ich bin "neu" hier, bin zwar schon lange angemeldet, hab aber noch nicht viel aktiv
am Forum teilgenommen, immer nur viel gelesen und mich versucht in die
Materie einzulesen.

Nun steht bei mir ein Wiedereinstieg in HiFi Stereo an und ich bin auf der Suche
nach der richtigen Verstärker/CD-Player (+ später Netzwerkplayer) Kombination.

Nun hab ich viel hier gelesen und bin aber immer noch nicht schlüssig, was es letztendlich
werden könnte. Bei der Ausstattung bzw. den Anschlüssen, die der Verstärker haben sollte, bin ich mir noch relativ unsicher bzw. hab ich keine genaue Vorstellung, ob ich das brauche.
Was der Verstärker haben sollte: Klangregelung, MC Phono Vorverstärker und VU Meter wären klasse

Ich bin dann nach längerem Suchen auf die Yamahas A-S1100 und A-S2100 gestossen.
Jetzt hat aber der A-S2100 noch zusätzlich einen XLR Eingang. Da könnte ich nun den passenden
CD-Player CD-S2100 über XLR anschliessen. Will ich mir dann aber auch noch den Netzwerkplayer
NP-S2000 dazustellen, wie schliesse ich den an? Die XLR Anschlüsse sind dann ja schon vom
CD-Player belegt. In der Anleiung zum Netzwerplayer steht, dass man ihn entweder über XLR, Cinch
oder optisch an den Verstärker anschliessen kann/soll (oder alles parallel?).

Der A-S2100 hat aber gar keinen optischen Eingang. Ist es nun sinnvoller den CD oder den Netzwerkplayer über XLR anzuschliessen? Falls Netzwerkplayer besser über XLR, warum aber sollte
ich mir denn den teureren CD-S2100 mit XLR holen, wenn ich ihn gar nicht anschliessen kann?
Oder denke ich da völlig verkehrt?

Oder braucht man XLR eigentlich gar nicht wirklich?

Ich hatte mich auch schon auf Marantz eingeschossen, aber da gibt es XLR nur beim Boliden
PM-11S3, der mir aber deutlich zu kostspielig ist.

Hab sogar schon bei Pioneer geschaut, aber da gibt es wiederum keinen CD-Player mit XLR,
aber vielleicht braucht man das ja alles gar nicht.

Bitte erhellt mich :-) Vielleicht sollte ich noch bei anderen Herstellern suchen?
Was ich nicht so mag, sind Verstärker, die nur einen Volumenregler haben und Input Selection.
Das ist mir zu spartanisch, auch wenn es den High-Endern so wohl gefällt.
Ich brauch kein High-End, sondern hätte einfach gerne eine solide
Verstärker/Cd-Player/Netzwerkplayer Kombi, an der ich selbst noch einiges Ein/Verstellen darf

Ich möchte daran dann Harbeth Super HL5 plus betreiben.


Vielen Dank schon mal im Voraus,
vfranky
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2015, 14:47

vfranky (Beitrag #1) schrieb:
Oder braucht man XLR eigentlich gar nicht wirklich?

Nö, im Home HiFi Bereich nicht, das ist für den Profi Bereich gedacht, kannst du gerne hier nachlesen https://de.wikipedia.org/wiki/XLR

Um den Preis von teuren Geräten der geneigten Kundschaft schmackhaft zu machen wird aber natürlich XLR-mäßig geschwurbelt was das Zeug hält, mMn Unsinn

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Verstärker mit XLR Eingang
nizo_o am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  8 Beiträge
Verstärker mit XLR
atlan_11 am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  6 Beiträge
Kaufberatung Vorverstärker mit XLR
scottvega am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  7 Beiträge
CD-Player mit XLR
DaMirko am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  7 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
keinepanik am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  5 Beiträge
Verstärker mit Phono Eingang?
Amy20 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
kael1605 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  35 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
VeggieBurger am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  14 Beiträge
Verstärker mit digitalem Eingang
peter1757 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  44 Beiträge
Stereo Verstärker mit optischem Eingang
ThomasS7 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Harbeth

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.146