Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passende boxen zu verstäker

+A -A
Autor
Beitrag
dummi86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2007, 17:15
Hallo habe den Verstärker Technics SU V670 mit folgenden Daten
DIN Ausgangsleistung: 2 x 140 W
*
Gesamtklirrfaktor: 0,0009%
*
Frequenzgang: 2 Hz - 120 kHz (+0 dB, -3 dB)
*
Fremdspannungsabstand: 115 dB

suche dazu passende Boxen weis nicht welche Wattzahl ich benötige und welche Impendanz

bin froh über jeden Rat
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mrz 2007, 17:54
Hallo,

mit dem Verstärker kannst Du problemlos die meisten Lautsprecher betreiben. Kräftig genug ist er. Technische Schwierigkeiten mit der Impedanz spielen praktisch keine Rolle. Impedanzminimum liegt bei einer Vielzahl der Lautsprecher um 3 Ohm, was noch nicht kritisch ist.

Gruß
Robert
dummi86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:04
ich möchte das maximale aus dem verstärker rausholen! brauche ich wenn der verstärker 2 mal 140 watt hat auch boxen die 140 watt sinus leistung haben?

also kann ich 4 un 8 ohm boxen anschliesen?
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:09
Nein, auf die Leistung brauchst du nicht zu achten.
Echte 140 Watt reichen bei praktisch allen Lautsprechern auf Dauer für einen Hörschaden.

Du gehst bei der Lautsprecherwahl praktisch nie nach der Leistung, es gibt viel wichtigere Kriterien als das.

Wichtig für die Auswahl sind Angaben über:
► Budget
► Raumgröße
► Aufstellung der Boxen
► Hörgewohnheiten/Musikrichtungen


[Beitrag von Amperlite am 23. Mrz 2007, 18:09 bearbeitet]
dummi86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:18
ich benötige so zu sagen universalboxen für laute disco musik für 60 euro pro box!

bekomme ich dafür etwas gutes ?
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:27
Schreib bitte noch etwas mehr über den Einsatzzweck.
Willst du damit allein in deinem Zimmer hören oder gehts um Partylautsprecher für mehrere Leute (wenn ja, wie viele und welche Raumgröße).
dummi86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Mrz 2007, 19:41
es geht um partylautsprecher für wohnzimmergroße räume mit 20pers.
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:24
Dann würde ich (zum Beispiel) mal bei www.thomann.de vorbeischauen.
dummi86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2007, 13:37
und was soll ich dann zum beispiel genau für boxen nehmen kann mir da mal jemand einen namen nenne ?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Mrz 2007, 16:20
Hallo,

die Lautsprecher von Thomann sind PA-Boxen und Studiomonitore. Das heißt die Boxen haben keine +/- Anschlüsse sondern Steckerverbindungen, oft 6,3 mm Klinke.
Ich bin mir nicht sicher ob man die Kabelenden der Lautsprecherkabel in diesem Fall ohne technische Einwände an einen Klinkenstecker löten kann.

Alternativ gäb es in Deiner Preisliga Magnat Soundforce. Ist meiner Meinung nach nix empfehlenswertes.....

Dann eher kleine Standboxen. Bei Hirsch-Ille gibt´s zur Zeit Quadral Lautsprecher aus dem günstigen Preissegment. Richtig partytauglich sind die aber auch nicht. Da müßtest Du Kompromisse eingehen.

Gruß
Robert
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2007, 16:35

aol-fuzzi schrieb:
Hallo, die Lautsprecher von Thomann sind PA-Boxen und Studiomonitore. Das heißt die Boxen haben keine +/- Anschlüsse sondern Steckerverbindungen, oft 6,3 mm Klinke.

Ähem. Bitte nochmal genauer schauen.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Mrz 2007, 17:24
Hallo Amperlite,

sorry, habe auch nach ausführlicher Suche nix gefunden......
Welche Boxen wären dass denn, um das gleich mit einer Empfehlung für dummi86 zu verbinden?

Gruß
Robert
Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 25. Mrz 2007, 18:50
Ich habe auf dem Gebiet keine Empfehlung, vielleicht schaut ihr mal ins PA-Unterforum:
http://www.hifi-forum.de/index.php?mode=category&cat=25

@ aol:
Nur Aktivboxen haben Klinkenstecker, die passiven PA-Boxen meist Speakon.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Mrz 2007, 20:54
Hallo dummi86,

also braucht Du einen Speakon Stecker für´s Lautsprecherkabel. Dann kannst Du die PA-Box mit dem Technicsverstärker verbinden. Für 2 mal 60€ hat Thomann aber nur ne Billigmarke namens The Box. Bringt wohl auch nicht viel.

Für das wenige Geld belasse ich die Kaufempfehlung aus #10 (Quadral-Boxen).

Nur Aktivboxen haben Klinkenstecker

auch Passivboxen, z.B. Yamaha AX-Serie
.....erbsenzähl.....

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 26. Mrz 2007, 12:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstäker für Boxen
anonymous1234 am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  3 Beiträge
verstäker und boxen?
b0ol am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  14 Beiträge
Hilfe zu für passende Boxen
UmbrellaCorp am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Passende PC-Boxen gesucht
krachkopp am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  18 Beiträge
Neue passende Boxen gesucht
DrPaua am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  24 Beiträge
Yamaha AX397 + passende Boxen
sanja-dj am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  59 Beiträge
passende Boxen für SU8600
schosch7 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  13 Beiträge
Suche passende Boxen
gummibaer am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  13 Beiträge
Suche passende Stereo Boxen
Dragon20 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  27 Beiträge
verstäker gesucht!
m!CheL am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038