Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alles eine Frage des.Verstärkers! Yammi oder NAD?

+A -A
Autor
Beitrag
mrsing
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2007, 13:23
Hallo,

brauche für meine einen neuen LS

Speakerdaten: 50wattRMS@8Ohm

So nun die Frage:

Wenn Ihr aussuchen dürftet, würdet ihr den Yamaha (AX-396) oder den NAD (BEE C320) wählen, oder gar ein ganz anderen?

Ich habe schon was Erfahrung, doch nun gibt es die Pat-Situation, ich weiß nicht welchen der ebiden nehmen soll.

Gewünscht ist auf jeden Fall guter, ehrlicher Sound, aber das können ja beide.

Nun der Yamaha scheint mir vom äußeren edler, da Front aus Metall.. Beim NAD ist diese doch aus Plastik, oder?

Von der Leistung sind die beiden ebenfalls recht ähnlich.

Der NAD ist dagegen etwas teurer.
mrsing
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:36
push it!

bitte, ihr wissenden Götter, ich brauch eure Hilfe!
Radio:aktiv
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2007, 10:01
Bin vielleicht nicht ganz objektiv, aber ich hab mir vor ein paar Tagen (als bei mir die Verstärkerfrage in ähnlichem Preissigment stand)
NAD angehört und will nix anderes mehr. Also von mir ein ziehmlich klares Votum für den NAD,
der für den Preis ähnlich wie der 325 bee klingt und wirklich "gut und günstig" ist.

Aber du must am Ende wissen was du willst und das Zusammenspiel mit deinen LS kann ich nicht einschätzen.
Hast du die beiden Kandidaten den schonmal Zuhause mit deinen LS und in deinem Zimmer gehört?
Zaaach
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Mrz 2007, 10:11
Preislich müßte die Alternative aber doch eher der AX-596 sein, oder?
mrsing
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2007, 10:23
@zaach ja habe ich auch gemerkt, habe mir in letzter Zeit ablaufende Auktionen angesehn... aber danke.

LS sind JBL Control ONE, nja was soll man sagen, die sind ganz ok, solange man sie (wie ich es mache) mit einer aktiven Frequenzweiche (ala Reckhorn F-1) von den tiefen FQ fernhält und denen einen Sub spendiert...

Ich denke, dass der NAD wohl ein bißchen zu stark und zu teuer für mich ist, und werde mir den Yamaha besorgen, aber hey, wie ich schon sagte, THX
burnerle
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:26
ganz klar der NAD. und wie du selbst schon gepostet hast der "alte" C 320 BEE. Klanglich und technisch nicht wirklich ein unterschied zum nachfolger. bei dem preis auch nicht zu erwarten. und den C 320 BEE hab ich z.B. neu vor einer Woche für 299€ erworben. also nicht wirklich teuer!

Gruß aus München!
mrsing
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:38
also, wenn es jetzt der NAD werden sollte, muss ich noch ein bißchen sparen

ist denn jetzt die Front des NADs aus Plastik oder Alu?
mrsing
Stammgast
#8 erstellt: 29. Mrz 2007, 18:25
so, also nach neusten Berichten(ungleiche Lautstärke der beiden Kanäle, ausfallender Trafo), bin denn doch nicht so überzeugt von dem NAD...

Ich denke ich werde zuerst einen Yammi ax 396 bei Ebay schießen, und mal schaun ob ich zufrieden bin
Fraglitter
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2007, 09:01

burnerle schrieb:
ganz klar der NAD. und wie du selbst schon gepostet hast der "alte" C 320 BEE. Klanglich und technisch nicht wirklich ein unterschied zum nachfolger. bei dem preis auch nicht zu erwarten. und den C 320 BEE hab ich z.B. neu vor einer Woche für 299€ erworben. also nicht wirklich teuer!

Gruß aus München!


wo
burnerle
Stammgast
#10 erstellt: 30. Mrz 2007, 12:54
hallo!

ich war ganz simpl im saturn. da haben sie noch die auslaufmodelle rum stehen. dann hat er ihn mir für 299€ verkauft. den dazugehörigen cd-player habe ich gerade ausgepackt und angeschlossen. bei nubert für 259€ inklusive versandkosten gekauft. also super kombi und der preis.... wow :-)!

Tobias
Fraglitter
Inventar
#11 erstellt: 30. Mrz 2007, 17:42

burnerle schrieb:
hallo!

ich war ganz simpl im saturn. da haben sie noch die auslaufmodelle rum stehen. dann hat er ihn mir für 299€ verkauft. den dazugehörigen cd-player habe ich gerade ausgepackt und angeschlossen. bei nubert für 259€ inklusive versandkosten gekauft. also super kombi und der preis.... wow :-)!

Tobias


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD
gazebo am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  29 Beiträge
NAD DAC2 oder Kabel
DrHolgi am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  7 Beiträge
NAD MASTER oder T+A E Serie?
watchspeedy am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  14 Beiträge
NAD Verstärker
Uckel am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Stereoreciever oder Verstärker? NAD/Rotel
JP23 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  4 Beiträge
NAD C320BEE oder Yamaha AX750
P51D am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  4 Beiträge
NAD oder Harman für Argenta
schackchen am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  2 Beiträge
Creek Destiny oder NAD 375BEE ?
neatfreak am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  8 Beiträge
NAD 316BEE oder NAD 326BEE
johny123 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  47 Beiträge
Nad L70 oder Nad L53
zahnartist am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • NAD
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedNInonino
  • Gesamtzahl an Themen1.352.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.796.807