Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharefedale Crystal 30 oder Heco Vitas 500

+A -A
Autor
Beitrag
Beckstar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2007, 11:02
Ich muß meine Ansprüche in Bezug auf kleine Standlautsprecher doch ein wenig runterschrauben und wohl zu Auslaufmodellen greifen. Deshalb stehen jetzt die Wharefedale Crystal 30 oder die Heco Vitas 500 zur Auswahl. Beide gibts zum Paarpreis von 200 € (neu). Wäre nett, wenn da noch mal wer was zu der Lautsprecher Auswahl sagen könnte. Ich weiß nicht, ob ich die hier noch irgendwo probehören kann, sonst würd ich das machen. Also, wenn wer einen Tipp zum probehören hat, dann bitte auch schreiben.

Region: Hildesheim, Hannover, Braunschweig
Zimmer: 20 qm
Receiver: Yamaha RX-496
Beckstar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Apr 2007, 13:54
Wharefedale Händler hab ich nun schon in einem anderen Thread gefunden. Evtl hat auch einer der Händler noch welche von den Vitas 500 zum Vergleich da. Ansonsten wäre ich auch immer noch für Hinweise auf klangtechnische Unterschiede dankbar.


Händler:
Media Markt Braunschweig
Hintern Brüdern 27-30
Zip 38100 Braunschweig
Phone 0531/ 24232-0

Alex Giese GmbH
Strasse Theaterstrasse 14
PLZ 30159 Hannover
Telefon 0511 / 35 39 97 37

Art & Voice
Strasse Davenstedter Str. 111
PLZ 30453 Hannover
Telefon 0511-441046

Musikus
Lister Meile 71
PLZ 30161 Hannover
Telefon 0511-393083


[Beitrag von Beckstar am 23. Apr 2007, 13:59 bearbeitet]
weise-eule
Stammgast
#3 erstellt: 23. Apr 2007, 16:30
Also, obwohl du Stand-LS geschrieben hast, würde ich für LS um die 200€ statt der Crystals die Diamond 9.2 (als Ausstellungsstücke) empfehlen.
Auch von Wharfedale, mit einem warmen, lebendigen Klang.
Und falls du dir um den Bass Sorgen, für dein 20m² Raum sollte es eigentlich reichen (hab sie in 17m²-Raum, der Bass is stark)
Gruß,
weise-eule
Beckstar
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Apr 2007, 19:54
Vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir wohl mal die Diamond 9.1 zum Vergleich anhören. Muss noch mal telefonieren, welcher Händler die hier zum vergleichshören da hat.

Also auf jeden Fall die Wharfedale oder doch die Vitas? Gibts dazu noch Meinungen?
Fraglitter
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2007, 07:42
Wharfedale
weise-eule
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2007, 11:05
Also, überhaupt sind Stand-LS in dieser Preisklasse nicht vergleichbar mit Regallautsprechern. Stands werden erst so ab 400€/Paar sinnvoll.
Und zum Vergleich Diamond-Crystal: die Diamonds klingen einfach lebendiger, wärmer.
Überhaupt könntest du für 200€ die 9.2er nehmen, die sind so ähnlich, aber etwas besser als die 9.1.Ausstellungsstücke sind ja ned schlimm, gibts hier glaub ich auch mit Garantie.

Gruß,
weise-eule
Radio:aktiv
Stammgast
#7 erstellt: 24. Apr 2007, 14:20
Hab die 9.2 auch schon gehört, ist wirklich eine Empfehlung (für 200€).
Besonders die Tiefenstaffelung fand ich toll.

Wünsche dir ein gutes Ohr beim Probehören!
(und hör' bitte nicht in einem Med..markt oder Ring-Planet-Markt Probe!
Die können die Ergebnisse erheblich verfälschen,
am besten Geräte ausleihen und Zuhause hören)

Edit: Hab ich da nicht eben einen Beitrag vom Themersteller gesehen?
Also, auch wenn der Beitrag nicht mehr da ist: Ich denke die Wharfedales
sind besonders bei Detailreichtum und Tiefenstaffelung ein Zugewinn gegenüber
den alten LS - aber das solltest du am besten selber herausfinden, nicht
das dir der Unterschied am Ende garnicht zusagt


[Beitrag von Radio:aktiv am 24. Apr 2007, 15:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Vitas 800
Mystaza am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  12 Beiträge
Heco Vitas 500 an Yamaha ??
Reini9009 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
gebrauchte Wharfedale Crystal 30.4 oder Heco Elan 500
hefelump3107 am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  20 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 oder HECO Vitas 300
Leex99 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  4 Beiträge
Vergleich: Heco Vitas 500 vs. Quadral Quintas AS 2255
blackwood am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  7 Beiträge
Onkyo 504E + Heco Vitas 500 o. Pianocraft 410/810?
pbd am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  5 Beiträge
Heco Vitas Sub 30 A Erfahrungen
Zockerfrettchen am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  15 Beiträge
Nubert oder Heco? LS ~500?
vinz0s am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Vitas 700
Blakk am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  6 Beiträge
Heco Vitas 700 oder Canton LE 170?
timgroth am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Wharfedale
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.906